http://www.fabreminerals.com/indexen.phphttp://www.terra-mineralia.dehttp://www.mineral-bosse.de

Autor Thema: Pflanze oder Tier? / Faserkalk  (Gelesen 1171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline quadel

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
Pflanze oder Tier? / Faserkalk
« am: 01 Juli 2012, 16:31:40 »
Hallo!
Finde durch Zufall immer wieder schöne Steine/Versteinerungen,habe es aber noch nicht hinbekommen,sie zu bestimmen oder rauszufinden um was es sich genau handelt!Deshalb frag ich hier einfach mal nach!
Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Offline triassammler

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 1.197
Re: Pflanze oder Tier?
« Antwort #1 am: 01 Juli 2012, 19:36:12 »
Hallo Christian,

die Arbeitsplatte: Kunststoff mit Marmorimitat-Druck  ;D

Der Stein selbst ist zu unscharf abgebildet.

Generell: Bitte bei Bestimmungsanfragen ein paar der hier
http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,30010.0.html
abgefragten Infos beigeben (vor allem: Größe, Fundort!), das hilft enorm.

Gruß,
Rainer

Offline smoeller

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.368
  • Diplom-Mineraloge
Re: Pflanze oder Tier?
« Antwort #2 am: 01 Juli 2012, 21:01:45 »
Hallo,

Das ist ein Stück Faserkalk, auch "Ostseejade" genannt. Ist etwas mineralisches, weder Pflanze noch Tier, sondern Calciumcarbonat (Calcit). Das graue oben ist Ton, in der Faserkalk als Adern vorkommt.

Ist jetzt nicht so etwas besonderes, sieht aber gerade angeschliffen und poliert recht hübsch aus.

Glück Auf!
Smoeller

Offline quadel

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Pflanze oder Tier?
« Antwort #3 am: 01 Juli 2012, 21:16:06 »
Danke für die Antwort!
Werd es mal ausprobieren!
Gruss