'._('einklappen').'
 

Bauranoit

Einleitung

glasartige Bauranoit-Pseudomorphose nach Pechblende

Bilder (1 Bilder gesamt)

Bauranoit psm. nach Pechblendeadern
Aufrufe (Bild: 1279780494): 355
Bauranoit psm. nach Pechblendeadern

in Rhyolith; Größe: 95x60x35 mm; Fundort: Oktyabr'skoye, Strel'tsovskoe, Krasnokamensk, Chitinskaya Oblast, Fernost, Russland

Copyright: Pavel Kartashov
Beitrag: slugslayer 2010-07-22

Chemismus

Chemische Formel

BaU2O7·4-5 H2O

Chemische Zusammensetzung

Barium, Sauerstoff, Uran, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 806.450494 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 23.5

Info

Empirische Formel:

BaU2O7·4.5H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.12

9

38.30

1.0079470

9.0715230

Sauerstoff

O

22.82

11,5

48.94

15.9994300

183.9934450

Barium

Ba

17.03

1

4.26

137.3277000

137.3277000

Uran

U

59.03

2

8.51

238.0289130

476.0578260

Analyse Masse%

Ø UO3 : 66.00, PbO : 0.61, BaO : 19.93, CaO : 1.16, SiO2 : 1.66, CO2 : 1.40, H2O : 8.83 (Ref: Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 1904-1974 73)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

4.GB.20

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V~[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
G: Uranylhydroxide
B: Mit zusätzlichen Kationen ([K], [Ca], [Ba], [Pb], etc.) mit vorwiegend UO2(O,OH)5 pentagonalen Polyedern
20:Calciouranoit-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/H.06-030

IV: OXIDE
H: Uranyl([UO2] 2+)-Hydroxide und -Hydrate

Hölzel-Systematik

4.GB.470

4: Oxide
G: Vanadin-, Uranyl-Oxide und Hydroxide
B: Uranylhydroxides-Hydrates
4: With Ca,Sr,Ba Becquerelit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

5.4.2.2

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Optische Eigenschaften

Farbe

rötlichbraun

Opazität

durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.035

Max. Doppelbrechung\! Bauranoit title=Max. Doppelbrechung Bauranoit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.911 - 1.925

RI-Wert β

1.94

RI-Wert γ / ε

1.932 - 1.960

Ri-Durchschnitt

1.934

2V-Winkel

Biaxial (-) 81°

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Röntgenstrukturanalyse

3.56(20),
3.41(70),
3.09(100),
2.45(20),
2.17(20),
1.98(60),
1.948(60),
1.908(60)

XRD-Darstellung Bauranoit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5

VHN (Härte n. Vickers)

372 - 380, Ø 376 (100g)

Dichte (g/cm³)

5.35 (gemessen)

Löslichkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Sibirien/Transbaikalien, Region (Zabaykalsky Krai)/Krasnokamensk/Strel'tsovskoe/Oktyabr'skoye

Allgemeines

Name nach

Für BArium und URAN in der Zusammensetzung.

Referenzen

Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva 102 (1973), 75

American Mineralogist 58 (1973), 1111-1115

New Data on Minerals 46 (2011), 79

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Rogova & Belova & Kiziyarov & Kuznetsova, 1973

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bauranoit

BaU2O7·4-5 H2O

orthorhombisch

4.GB.20

Calciouranoit

(Ca,Ba,Pb)U2O7·5H2O

triklin

4.GB.20

Metacalciouranoit

(Ca,Na,Ba)U2O7·2H2O

4.GB.20

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Calciouranoit

(Ca,Ba,Pb)U2O7·5H2O

triklin

IV/H.06-010

Metacalciouranoit

(Ca,Na,Ba)U2O7·2H2O

IV/H.06-020

Bauranoit

BaU2O7·4-5 H2O

orthorhombisch

IV/H.06-030

Wölsendorfit

Pb7(UO2)14O19(OH)4·12H2O

orthorhombisch

Cmcm

mmm

IV/H.06-040

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bauranoit

BaU2O7·4-5 H2O

orthorhombisch

4.GB.470

Becquerelit

Ca(UO2)6O4(OH)6·8H2O

orthorhombisch

Pn21a

mm2

4.GB.400

Billietit

Ba(UO2)6O4(OH)6·8H2O

orthorhombisch

Pbn21

mm2

4.GB.460

Calciouranoit

(Ca,Ba,Pb)U2O7·5H2O

triklin

4.GB.420

Metacalciouranoit

(Ca,Na,Ba)U2O7·2H2O

4.GB.410

Protasit

Ba(UO2)3O3(OH)2·3H2O

monoklin

Pn

m

4.GB.450

Andere Sprachen

Deutsch

Bauranoit

Spanisch

Bauranoíta

Englisch

Bauranoite

Französisch

Bauranoite

alternativ genutzter Name

IMA 1971-052

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Bauranoit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Bauranoit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Bauranoit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Bauranoit
Webmineral - suche nach: Bauranoit
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Bauranoit
Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Bauranoit
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Bauranoit
Athena - suche nach: Bauranoit

Mineralhändler

Deutsche Seiten

Mineralium.com - suche nach: Bauranoit
Mineralien.de - suche nach: Bauranoit
hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Bauranoit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Bauranoit
Bosse - suche nach: Bauranoit

Internationale Seiten

FabreMinerals.com - suche nach: Bauranoite