'._('einklappen').'
 

Manaksit

Einleitung

Bilder (1 Bilder gesamt)

Manaksit
Aufrufe (Bild: 1244324856): 428
Manaksit

Kristallgröße: 3 mm; Fundort: Palitra-Pegmatit, Kedykverpakhk, Lovozero Massif, Kola, Russland

Copyright: Pavel Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-06

Chemismus

Chemische Formel

KNaMn2+[Si4O10]

Chemische Zusammensetzung

Mangan, Natrium, Silicium, Kalium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 389.3625501 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 17

Info

Empirische Formel:

KNaMn[Si4O10]

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

41.09

10

58.82

15.9994300

159.9943000

Natrium

Na

5.90

1

5.88

22.9897702

22.9897702

Silicium

Si

28.85

4

23.53

28.0855300

112.3421200

Kalium

K

10.04

1

5.88

39.0983100

39.0983100

Mangan

Mn

14.11

1

5.88

54.9380499

54.9380499

Analyse Masse%

Na2O : 8.90, K2O : 10.90, MnO : 17.20, FeO : 0.80, SiO2 : 62.00 (Ref: Zapiski Vsesoyuznogo Mineralogicheskogo Obshchestva, 1904-1974 92)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

9.DG.70

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
G: Ketten- und Bandsilikate mit 3-periodischen Einfach- und Mehrfachketten
70:Lithidionit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/H.04-020

VIII: SILIKATE
H: Schichtsilikate
4: tetragonale oder pseudotetragonale Schichtstrukturen [Si4O10] 4- u.a.

Hölzel-Systematik

9.EA.610

9: Silikate
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
A: tetragonal & pseudotetragonal Phyllosilicates
6: Fenaksit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

70.1.1.3

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, cremeweiß, rose

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.017

Max. Doppelbrechung\! Manaksit title=Max. Doppelbrechung Manaksit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.540

RI-Wert β

1.551

RI-Wert γ / ε

1.557

Ri-Durchschnitt

1.549

2V-Winkel

Biaxial (-) 73°

Kristallographie

Kristallsystem

triklin

Kristallklasse

1

Raumgruppen-Nummer

2

Raumgruppe

P1

Gitterparameter a (Å)

6.993

Gitterparameter b (Å)

8.219

Gitterparameter c (Å)

10.007

Gitterparameter a/b oder c/a

0.851

Gitterparameter c/b

1.218

Gitterparameter α

105.12

Gitterparameter β

100.77

Gitterparameter γ

114.78

Z

2

Volumen (ų)

474.464

Röntgenstrukturanalyse

6.89(70),
4.07(50),
3.45(100),
3.26(90),
3.05(80),
2.880(70),
2.715(70),
2.463(70)

XRD-Darstellung Manaksit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5

VHN (Härte n. Vickers)

390 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.73

2.725 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001} und {010}

Bruch

treppenartig

Tenazität

spröde

Löslichkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Nordwestrussland, Föderationskreis/Murmansk, Oblast/Kola-Halbinsel/Lovozero/Alluaiv

Allgemeines

Referenzen

Zapiski Vserossiskogo Mineralogicheskogo Obshchetstva 121 (1992) (1), 112

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Khomyakov & Kurova & Nechelyustov, 1992

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Calcinaksit

KNaCa(Si4O10)·H2O

triklin

P1

1

9.DG.70

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin

P1

1

9.DG.70

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin

P1

1

9.DG.70

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin

P1

1

9.DG.70

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin

P1

1

VIII/H.04-005

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin

P1

1

VIII/H.04-010

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin

P1

1

VIII/H.04-020

Calcinaksit

KNaCa(Si4O10)·H2O

triklin

P1

1

VIII/H.04-025

Ershovit

K3Na4(Fe,Mn,Ti)2[Si8O20(OH)4]·4H2O

triklin

P1

1

VIII/H.04-030

Paraershovit

Na3K3Fe3+2Si8O20(OH)4·4H2O

triklin

P1

1

VIII/H.04-040

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Fenaksit

KNaFe2+Si4O10

triklin

P1

1

9.EA.600

Litidionit

CuNaKSi4O10

triklin

P1

1

9.EA.620

Manaksit

KNaMn2+[Si4O10]

triklin

P1

1

9.EA.610

Rudenkoit

Sr3Al3.5Si3.5O10(OH,O)8Cl2·H2O

monoklin

P2/m, P2, Pm

2/m, 2, m

9.EA.680

Andere Sprachen

Russisch

Манаксит

Deutsch

Manaksit

Spanisch

Manaksita

Englisch

Manaksite

Französisch

Manaksite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Manaksit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Manaksit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Manaksit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Manaksit
Webmineral - suche nach: Manaksit
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Manaksit
Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Manaksit
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Manaksit
Athena - suche nach: Manaksit

Mineralhändler

Deutsche Seiten

Mineralium.com - suche nach: Manaksit
Mineralien.de - suche nach: Manaksit
hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Manaksit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Manaksit
Bosse - suche nach: Manaksit

Internationale Seiten

FabreMinerals.com - suche nach: Manaksite