'._('einklappen').'
 

Mcnearit

Chemismus

Chemische Formel

NaCa5H4(AsO4)5·4H2O

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Calcium, Natrium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 994.0714642 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 47

Info

Empirische Formel:

NaCa5H4(AsO4)5·4H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.22

12

25.53

1.0079470

12.0953640

Sauerstoff

O

38.63

24

51.06

15.9994300

383.9863200

Natrium

Na

2.31

1

2.13

22.9897702

22.9897702

Calcium

Ca

20.16

5

10.64

40.0784000

200.3920000

Arsen

As

37.68

5

10.64

74.9216020

374.6080100

Analyse Masse%

As2O5 : 60.59, CaO : 25.27, Na2O : 3.40, H2O : 11.32 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 81)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

8.CJ.55

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
J: Ausschließlich mit großen [Kationen]
55:Mcnearit-Gruppe

Lapis-Systematik

VII/C.24-020

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
C: Wasserhaltige Phosphate, ohne fremde Anionen
24: Mittelgroße und große Kationen: Fe-Mn-Zn-Mg und Ca-(NH4) 1+

Hölzel-Systematik

8.CF.300

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
F: Phosphates, C large, V: 1 to 4
3: Valency: 1+2, V1/V2=1/1 Brushit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

39.3.7.1

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.013

Max. Doppelbrechung\! Mcnearit title=Max. Doppelbrechung Mcnearit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.559

RI-Wert β

1.562

RI-Wert γ / ε

1.572

Ri-Durchschnitt

1.564

2V-Winkel

Biaxial (+) 60°

Kristallographie

Kristallsystem

triklin, triklin

Kristallklasse

1, 1

Raumgruppen-Nummer

1, 2

Raumgruppe

P1, P1

Gitterparameter a (Å)

13.50

Gitterparameter b (Å)

14.10

Gitterparameter c (Å)

6.95

Gitterparameter a/b oder c/a

0.957

Gitterparameter c/b

0.493

Gitterparameter α

90°..

Gitterparameter β

92°..

Gitterparameter γ

119°..

Z

2

Volumen (ų)

1156

Röntgenstrukturanalyse

12.33(100),
6.94(50),
4.40(30),
3.92(60),
3.400(20),
3.122(60),
2.939(20),
2.748(40)

XRD-Darstellung Mcnearit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

2.6

2.856 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Löslichkeit

+++ Säuren

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Frankreich/Elsass (Alsace), Region/Haut-Rhin, Département/Sainte-Marie-aux-Mines (Markirch)/Grube Gabe Gottes (inkl. Giftgrube)

Allgemeines

Referenzen

Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 61 (1981), 1

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Sarp & Deferne & Liebich, 1981

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Mcnearit

NaCa5H4(AsO4)5·4H2O

triklin, triklin

P1, P1

1, 1

8.CJ.55

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Haidingerit

CaHAsO4·H2O

orthorhombisch

Pcnb

mmm

VII/C.24-010

Mcnearit

NaCa5H4(AsO4)5·4H2O

triklin, triklin

P1, P1

1, 1

VII/C.24-020

Irhtemit

Ca4MgH2(AsO4)4·4H2O

monoklin

VII/C.24-030

Vladimirit

Ca5H2(AsO4)4·5H2O

monoklin

P21/c

2/m

VII/C.24-040

Ferrarisit

Ca5H2(AsO4)4·9H2O

triklin

P1

1

VII/C.24-050

Guérinit

Ca5H2(AsO4)4·9H2O

monoklin

P21/n

2/m

VII/C.24-060

Rauenthalit

Ca3(AsO4)2·10 H2O

triklin

P1

1

VII/C.24-070

Phaunouxit

Ca3(AsO4)2·11 H2O

triklin

P1

1

VII/C.24-080

Pikropharmakolith

H2Ca4Mg(AsO4)4·11H2O

triklin

P1

1

VII/C.24-090

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Brushit

CaHPO4·2H2O

monoklin

Aa

m

8.CF.340

Haidingerit

CaHAsO4·H2O

orthorhombisch

Pcnb

mmm

8.CF.320

Mcnearit

NaCa5H4(AsO4)5·4H2O

triklin, triklin

P1, P1

1, 1

8.CF.300

Nabaphit

NaBaPO4·9H2O

kubisch

P213

23

8.CF.385

Nastrophit

Na(Sr,Ba)(PO4)·9H2O

kubisch

P213

23

8.CF.380

Pharmakolith

CaHAsO4·2H2O

monoklin

Ia

m

8.CF.345

'Pintadoit'

Ca2V2O7·9H2O

8.CF.360

Andere Sprachen

Deutsch

Mcnearit

Spanisch

Mcnearita

Französisch

Mcnearite

Englisch

Mcnearite

alternativ genutzter Name

IMA 1980-017

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Mcnearit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Mcnearit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Mcnearit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Mcnearit
Webmineral - suche nach: Mcnearit
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Mcnearit
Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Mcnearit
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Mcnearit
Athena - suche nach: Mcnearit

Mineralhändler

Deutsche Seiten

Mineralium.com - suche nach: Mcnearit
Mineralien.de - suche nach: Mcnearit
hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Mcnearit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Mcnearit
Bosse - suche nach: Mcnearit

Internationale Seiten

FabreMinerals.com - suche nach: Mcnearite