'._('einklappen').'
 

Nimit

Einleitung

Nimit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Nimit
Aufrufe (Bild: 1297771228): 851
Nimit

Durch Nimit bläulich gefärbte dünne Chrysokollbeschläge mit Calcit auf Lamprophyr von der Armerzhalde, Sohland a.d. Spree, Oberlausitz, Sachsen, Deutschland. Stufenbreite: 10 cm.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2011-02-15

Chemismus

Chemische Formel

(Ni,Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Eisen, Magnesium, Nickel, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 674.7334324 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 36

Info

Empirische Formel:

(Ni0.6Mg0.3Fe0.1)5Al(Si3Al)O10(OH)8

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.20

8

22.22

1.0079470

8.0635760

Sauerstoff

O

42.68

18

50.00

15.9994300

287.9897400

Magnesium

Mg

5.40

1,5

4.17

24.3050600

36.4575900

Aluminium

Al

8.00

2

5.56

26.9815382

53.9630764

Silicium

Si

12.49

3

8.33

28.0855300

84.2565900

Eisen

Fe

4.14

0,5

1.39

55.8452000

27.9226000

Nickel

Ni

26.10

3

8.33

58.6934200

176.0802600

Analyse Masse%

SiO2 : 27.27, Al2O3 : 15.21, Fe2O3 : 4.35, FeO : 2.78, NiO : 29.49, MgO : 10.13, H2O : 10.75 (Ref: American Mineralogist 70)

Strunz 9. incl. Aktualisierungen

9.EC.55

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
C: Schichtsilikate (Phyllosilikate) mit Glimmer Tafeln, zusammengesetzt aus tetrahedralen oder octahedralen Netzen
55:Chlorit Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/H.23-070

VIII: SILIKATE
H: Schichtsilikate
23: Glimmerartige Schicht-silikate mit Baugruppen [Si4O10] 4- und verwandte Strukturen; Chlorit-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.EJ.380

9: Silikate
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
J: SudoiteChlorit-Gruppe

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Optische Eigenschaften

Farbe

gelbgrün

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.010

Max. Doppelbrechung\! Nimit title=Max. Doppelbrechung Nimit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.637

RI-Wert β

1.647

RI-Wert γ / ε

1.647

Ri-Durchschnitt

1.644

2V-Winkel

Biaxial (-) 15°

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

12

Raumgruppe

C2/m

Gitterparameter a (Å)

5.320

Gitterparameter b (Å)

9.214

Gitterparameter c (Å)

14.302

Gitterparameter a/b oder c/a

0.577

Gitterparameter c/b

1.552

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

97.10

Gitterparameter γ

90°

Z

2

Volumen (ų)

695.687

Röntgenstrukturanalyse

14.2(20),
7.10(100),
4.74(20),
3.55(40),
2.841(10)

XRD-Darstellung Nimit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3

VHN (Härte n. Vickers)

83 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.19 - 3.23 / Durchschnittlich = 3.21

3.221 ( ρ calc. Mineralienatlas )

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Südafrika/Mpumalanga, Provinz/Barberton, Distrikt/Kaapsche Hoop/Bon Accord/Scotia Talkgrube

Allgemeines

Referenzen

American Mineralogist 55 (1970), 18

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Hiemstra & De Waal, 1968

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Baileychlor

(Zn,Fe2+,Al,Mg)6(Si,Al)4O10(OH)8

triklin, triklin

C1, C1

1, 1

9.EC.55

Borocookeit

Li1-1.5Al4-3.5[(OH,F)8|(B,Al)Si3O10]

monoklin

C2/m

2/m

9.EC.55

Chamosit

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EC.55

'Chlorit'

(Fe,Mg,Al)6(Si,Al)4O10(OH)8

9.EC.55

Cookeit

LiAl4(Si3Al)O10(OH)8

triklin

C1

1

9.EC.55

'Delessit' (Var.v. Chamosit)

(Mg,Fe,Fe,Al)(Si,Al)4O10(O,OH)8

9.EC.55

Donbassit

Al2.3[(OH)8|AlSi3O10]

monoklin

C2

2

9.EC.55

Franklinfurnaceit

Ca2(Fe3+Al)Mn3+Mn32+Zn2Si2O10(OH)8

monoklin

C2

2

9.EC.55

Glagolevit

NaMg6[(OH,O)8|AlSi3O10]·H2O

triklin

C1

1

9.EC.55

Gonyerit

(Mn,Mg)5Fe3+(Si3Fe3+)O10(OH)8

orthorhombisch

9.EC.55

'Kämmererit' (Var.v. Klinochlor)

Mg5(Al,Cr)2Si3O10(OH)8

monoklin

9.EC.55

Klinochlor

(Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EC.55

Nimit

(Ni,Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EC.55

Odinit

(Fe3+,Mg,Al,Fe2+,Ti,Mn)2.4(Si1.8Al0.2)O5(OH)4

monoklin

9.EC.55

'Odinit-1T' (Pol.v. Odinit)

(Fe,Mg,Al)2.5(Si,Al)2O5(OH)4

trigonal

9.EC.55

'Orthochamosit' (Pol.v. Chamosit)

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

orthorhombisch

9.EC.55

Pennantit

Mn2+5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EC.55

Sudoit

Mg2Al3(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EC.55

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Donbassit

Al2.3[(OH)8|AlSi3O10]

monoklin

C2

2

VIII/H.23-005

Sudoit

Mg2Al3(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

VIII/H.23-010

Klinochlor

(Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

VIII/H.23-020

Chamosit

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

monoklin

C2/m

2/m

VIII/H.23-030

'Orthochamosit' (Pol.v. Chamosit)

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

orthorhombisch

VIII/H.23-040

Baileychlor

(Zn,Fe2+,Al,Mg)6(Si,Al)4O10(OH)8

triklin, triklin

C1, C1

1, 1

VIII/H.23-050

Pennantit

Mn2+5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

VIII/H.23-060

Nimit

(Ni,Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

VIII/H.23-070

Gonyerit

(Mn,Mg)5Fe3+(Si3Fe3+)O10(OH)8

orthorhombisch

VIII/H.23-080

Cookeit

LiAl4(Si3Al)O10(OH)8

triklin

C1

1

VIII/H.23-090

Borocookeit

Li1-1.5Al4-3.5[(OH,F)8|(B,Al)Si3O10]

monoklin

C2/m

2/m

VIII/H.23-095

Manandonit

Li2Al4[(Si2AlB)O10](OH)8

triklin

C1

1

VIII/H.23-100

Jadarit

LiNaB3SiO7(OH)

VIII/H.23-105

Franklinfurnaceit

Ca2(Fe3+Al)Mn3+Mn32+Zn2Si2O10(OH)8

monoklin

C2

2

VIII/H.23-110

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem | Raumgruppe | Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Baileychlor

(Zn,Fe2+,Al,Mg)6(Si,Al)4O10(OH)8

triklin, triklin

C1, C1

1, 1

9.EJ.360

Chamosit

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EJ.320

Glagolevit

NaMg6[(OH,O)8|AlSi3O10]·H2O

triklin

C1

1

9.EJ.370

Nimit

(Ni,Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

C2/m

2/m

9.EJ.380

'Thuringit' (Var.v. Chamosit)

9.EJ.330

Andere Sprachen

Deutsch

Nimit

Spanisch

Nimita

Französisch

Nimite

Englisch

Nimite

alternativ genutzter Name

Schuchardite

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Nimit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Nimit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Nimit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Nimit
Webmineral - suche nach: Nimit
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Nimit
Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Nimit
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Nimit
Athena - suche nach: Nimit

Mineralhändler

Deutsche Seiten

Mineralium.com - suche nach: Nimit
Mineralien.de - suche nach: Nimit
hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Nimit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Nimit
Bosse - suche nach: Nimit

Internationale Seiten

FabreMinerals.com - suche nach: Nimite