https://www.crystal-treasure.comhttps://www.juwelo.dehttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Autor Thema: Müglitzgeröll  (Gelesen 117021 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steinfried

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #195 am: 31 Oct 22, 20:53 »
Hallo, hier eine Achat-Brekzie aus Großsedlitz, was auch ein entferntes Müglitzgeröll ist.

Größe 11 x 9cm, kann mir einer sagen ob das auch aus dem Raum Oberschlottwitz kommt? Der Fund stammt von Bauarbeiten am Wasserturm in Großsedlitz.

 Das gleiche Material wurde auch in der Kiesgrube Coswig bei Dresden gefunden.
 Grüße
« Letzte Änderung: 01 Nov 22, 09:00 von oliverOliver »

Offline Kachat

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #196 am: 02 Nov 22, 20:54 »
Hallo,
auf den ersten Blick sieht das Stück wie der typische fleischfarbene Achat aus, der in der Müglitz am meisten zu finden ist. Obwohl bei solchen Trümmerstücken die typische Abfolge von Achat,Quarz und Chalcedon durcheinander gewürfelt sein kann, kommt mir hier der direkt auf dem Achat vorhandene Amethyst nicht als gängige Variante für die Müglitzgerölle daher. Beim zweiten Blick sehe ich eher eine Ähnlichkeit zu Funden von Berthelsdorf. Ein Vergleichsbild hab ich im Moment leider nicht parat, werde ich aber nachreichen.
Grüße

Offline gigant

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #197 am: 05 Nov 22, 11:12 »
Hallo, hier ein Stück zum Vergleich aus Crotta (10,5cm×8,5cm). Der Finder meint der Ursprung ist Berthelsdorf.
« Letzte Änderung: 05 Nov 22, 19:51 von gigant »

Offline steinfried

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #198 am: 07 Nov 22, 17:10 »
Ja, das sieht meinem Stück doch sehr ähnlich :)

Offline Frank

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #199 am: 08 Nov 22, 19:30 »
Kann es einen schöneren Grund für einen Hexenschuss geben?

Offline grille

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #200 am: 08 Nov 22, 21:02 »
Im Prinzip ja, aber der ist auch gerechtfertigt!
GA grille

Offline quarza67

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #201 am: 09 Nov 22, 08:05 »
Wunderschön!
Herzlichen Glückwunsch und gute Besserung!

Offline Garmin1978

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 75
  • Total likes: 19
  • Achat- und Kieselholzsammler aus dem Elbtal
Re: Müglitzgeröll
« Antwort #202 am: 10 Nov 22, 20:25 »
Starkes Stück Frank! Bin auf den Schnitt gespannt ;-)

Gruß aus Weinböhla, Chris P.

Offline Kachat

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #203 am: 13 Nov 22, 07:42 »
Hallo Torsten, hier noch mal ein Beispiel von einem Fundstück aus der Berthelsdorfer Flur. Dort kann man derartige Achatbänderungen finden, sozusagen als Primärfundstelle.
Grüße von Arndt

Offline steinfried

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #204 am: 14 Nov 22, 09:00 »
Hallo Arndt, ich danke Dir . Das ist eindeutig, woher das Material kommt.

Grüße Torsten

Offline Frank

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #205 am: 22 Nov 22, 20:41 »
Die ersten Scheiben sind gesägt.
Einfach wunderschön.
Das suchen lohnt sich also immernoch
Größe: 52 x 35 cm
« Letzte Änderung: 22 Nov 22, 20:57 von Frank »

Offline Garmin1978

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 75
  • Total likes: 19
  • Achat- und Kieselholzsammler aus dem Elbtal
Re: Müglitzgeröll
« Antwort #206 am: 25 Nov 22, 18:42 »
Schöne Stücke Frank! Da hat sich der schnitt doch gelohnt. Würde ich mir gern mal in Natura anschauen, vielleicht gibt es von deiner Seite die Möglichkeit dazu?

Gruß aus Weinböhla, Chris P.

Offline jlies

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #207 am: 25 Nov 22, 19:10 »
… wahnsinn! das gäbe schöne beistelltischchen! ;)

Offline waldi

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #208 am: 25 Nov 22, 19:47 »
Hallo Frank.
Da brauchst aber ne große Säge!
waldi

Offline oliverOliver

Re: Müglitzgeröll
« Antwort #209 am: 26 Nov 22, 17:15 »
das gäbe schöne beistelltischchen! ;)

was aber eindeutig unter Mißbrauch fallen würde - und mit schwerem Kerker nicht unter einem Jahr bestraft wird ...  >:D

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge