https://timoalb.com/einfassen-ihrer-steine/http://www.juwelo.dehttp://www.mineralbox.de

Autor Thema: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?  (Gelesen 151911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline heli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.330
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #510 am: 19 Okt 19, 10:24 »
Nach den mir im Internet zugänglichen Informationen könnten weitere Informationen in folgendem Werk zu finden sein:
Wilhelm Liebering, Beschreibung des Bergreviers Coblenz I, 1883. Zu finden als Online-Ausgabe im Landesbibliothekzentrum Rheinland-Pfalz, Koblenz.   

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.933
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #511 am: 19 Okt 19, 10:43 »
Da drin steht auch nur, dass die Grube zwei kurze Schächte und einen angefangenen Stollen hat. Aber immerhin muss dann die Konzession schon ein Stück älter als 1883 sein.

Offline Bergbaumuseum

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 65
  • "Grube Silberhardt" in Windeck an der Sieg
    • Grube Silberhardt
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #512 am: 19 Okt 19, 10:52 »
Hört sich im Text so an, als ob die Grube schon länger aufgegeben wurde.

Offline Tycho88

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Norddeutscher Seenotruf mit 3 Buchstaben.. O-HA
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #513 am: 19 Okt 19, 15:49 »
Hallo Günter,

mal ne Frage von jemanden der nicht so häufig zum Suchen kommt bzw noch Anfänger ist...
Was ist der Unterschied zwischen Schacht und Stollen ??

Stollen: Hat ein Eingang an der Oberfläche (Mundloch)
Schacht: geht mit Fahrstuhl in die Tiefe

Ist das so richtig ??

Gruß Chris

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.794
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #514 am: 19 Okt 19, 15:52 »
Stollen: horizontal (+/-), Schacht: vertikal

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.933
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #515 am: 19 Okt 19, 15:53 »
Hallo Chris,

ein Schacht geht mehr oder weniger senkrecht nach unten und ein Stollen verläuft mehr oder weniger horizontal. Ein Schrägschacht liegt irgendwo dazwischen. Ein Blindschacht beginnt irgendwo im Berg und hat keinen direkten Zugang von der Oberfläche.

bis denn

Günter

Offline Tycho88

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Norddeutscher Seenotruf mit 3 Buchstaben.. O-HA
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #516 am: 19 Okt 19, 23:40 »
Vielen Dank für die Aufklärung  ;)
bin nun wieder ne Runde Schlauer geworden  ;D

Offline dendrocopos

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 242
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #517 am: 21 Okt 19, 13:37 »
Kleine Korrektur:
Ein Stollen beginnt immer über Tage mit einem Stollenmundloch, meist leicht ansteigend damit das anfallende Wasser aus dem Grubengebäude abfließen kann. Alle anderen, söhlig verlaufenden Grubenbaue unter Tage, welche keine direkte Verbindung nach "Aussen" haben bezeichnet man im Bergbau als Strecken.

Glück auf!
Frank

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • great is ok, amazing would be great
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #518 am: 25 Dez 19, 15:56 »
Hallo,

kann mir jemand irgend etwas zu diesem aufgeklebten "Wibel" Etikett sagen?
War das ein Sammler?

Vielen Dank und Grüße
Stefan

Offline Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.893
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #519 am: 25 Dez 19, 17:39 »
Die Firma Wibel hat, oder vielleicht auch immer noch, Dekorartikel in der Art von Salzkristall-Lampen vertrieben.
Vielleicht ist es ja so etwas in der Richtung.

Grüße,
Michael

Offline Bergbaumuseum

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 65
  • "Grube Silberhardt" in Windeck an der Sieg
    • Grube Silberhardt
Historische Beschriftungszettel
« Antwort #520 am: 29 Mär 20, 23:00 »
Hallo,

ich habe grössere Schwierigkeiten, die beiden historischen Zettel zu lesen.

Kann jemand helfen?

Glück Auf

Stephan

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.272
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #521 am: 01 Apr 20, 20:46 »
Hallo,
kann wer sagen, in welche Zeit dieses Etikett einzuordnen ist?

Deutschland/Niedersachsen/Goslar, Landkreis/Braunlage/St. Andreasberg, Revier/Grube Samson
Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?


LG Philip

Offline Haubi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 396
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #522 am: 02 Apr 20, 07:34 »
Hallo Philip,
das Etikett stammt von Christian Friedrich Bauersachs, der lebte von 1782 bis 1845. Es sollte also etwa zwischen 1810 bis 1845 geschrieben worden sein.
Glückauf von Haubi

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.272
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #523 am: 04 Apr 20, 21:39 »
Danke, hab's hier mal verewigt:

https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Etiketten/1800-1850

Heißt es da (...)die Endflächen sind graulich weiß und drusig (...)(?)

LG Philip

Offline Embarak

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.446
    • Mineralienbilder
Re: Etiketten - Wie alt? Woher? Was steht darauf?
« Antwort #524 am: 05 Apr 20, 01:12 »
Hallo,
Ich war erstaunt, daß Haubi bei Christian Friedrich Bauersachs so sicher war, zumal im Mineralogical Record Label Archive kein Eintrag zu finden ist, aber Haubi liegt richtig !
Es gibt sogar eine Lexikonseite Bauersachs. Dort ist allerdings das Geburtsjahr mit 1767 angegeben., zusätzlich 2 links (,von denen der 2. leider nicht mehr funktioniert):
Das Geomuseum TU-Clausthal hat eine Seite über die Bauersachs'sche Mineraliensammlung. Dort auch ein Foto eines weiteren Labels mit "Kalkspath".

Aus verschiedenen Quellen kann man rekonstruieren, daß Christian Friedrich Bauersachs 1767 in Schnabelwaid bei Bayreuth geboren wurde,
von 1810 bis 1830 Lehrer für Mine­ralogie an der Bergschule in Clausthal war, und am 14. Dezember 1845 in Sömmerda verstarb.
C.F. Bauersachs war wohl auch als Musiker mit einem Bassetthorn und Cello aktiv.
Eine Quelle gibt als Geburtsjahr 1770 an, eine andere bezeichnet diese Angabe für falsch und gibt ebenfalls 1767 an.
https://www.jeanpaul-edition.de/person.html?id=JP-000233
http://composers-classical-music.com/b/BauersachsChristianFriedrich.htm

Eine weitere Stufe mit Label von C.F. Bauersachs über Ex-Dr. Krantz mit zusätzlichen Informationen ist bei e-rocks zu finden.
Dort wird ebenfalls 1767 als Geburtsjahr angegeben und 1792 als Beginn der mineralogischen Sammeltätigkeit.

Gruß
Norbert

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Mineral Up ! von peryperypery 15 Jul 20, 18:05
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von loismin 11 Jul 20, 20:40
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von Axinit 11 Jul 20, 20:00
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von loismin 11 Jul 20, 19:27
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von Axinit 11 Jul 20, 19:14
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von alfredo 11 Jul 20, 19:03
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von Axinit 11 Jul 20, 18:56
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von skibbo 11 Jul 20, 17:23
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von heli 11 Jul 20, 17:07
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Mineral Up ! von Fabian99 11 Jul 20, 17:03
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Mineral Up ! von Axinit 11 Jul 20, 16:41
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Hilfe zu Fotos von futzi 09 Jul 20, 22:14
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Hilfe zu Fotos von Matthias Reinhardt 07 Jul 20, 21:13
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Informationen zu Frau Eveline Hagen gesucht von jkstar 07 Jul 20, 11:30
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Informationen zu Frau Eveline Hagen gesucht von jkstar 07 Jul 20, 11:01
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]