Arbeitsmittel / Means for work > Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)

Säubern von Mineralien

(1/11) > >>

Fecky:
Hallo,
Wie bekommt man eigentlich Calcit vom Galenit, ohne dabei den Galenit zu ruinieren? Ich habe da einige Stufen mit ausgebildeten Galenit-Würfeln. Diese sind allerdings im Calcit eingewachsen. Mit Salzsäure scheint es nicht so ganz zu klappen, da der Galenit dadurch angegriffen wird.
Hat jemand eine andere Idee?
Christopher

oro:
Schwache Säure etwa Essig.
Vorher mal unbedingt in Wasser einlegen damit die feinen Kapillarrisse durchnässt werden und dann ätzen.
Dies kann natürlich je nach Größe SEHR lange dauern. Es reicht wenn einzelne Bläschen aufsteigen. Immer wieder nachsetzen und ggf Wasser austauschen (Sättigung!). Anschließend gründlichst mit Wasser waschen, schon alleine wegen dem Geruch.

Manche nehmen auch Citronensäure, die gibt aber häßliche Rückstände. (Stark verdünnte) Ameisensäure ist auch ok aber gefährlich.

Fecky:
Hallo,
Also Essig pur. Ich werde es mal versuchen.
Danke
Christopher

felsenmammut:
Glück Auf!

Ich habe auch einige Bleiglanzkristalle von Calcit befreien wollen. Dazu habe ich, wie hier auch empfohlen, Essigsäure in hoher Konzentration verwendet. Ich war ebenfalls der Ansicht, dass das funktionieren müsste. Leider hat sich herausgestellt, dass nach der chemischen Behandlung alle Bleiglanzkristalle angegriffen wurden. Wenn man nicht so genau hinsieht, sehen die Stufen toll aus, da überall hochglänzende Kristalle sitzen. Sieht man aber genau hin, erkennt man überall Ätzspuren auf den Bleiglanzkristallen. So hatte ich mir das wahrlich nicht vorgestellt. Ich weiß aber nicht ob das Problem fundortbedingt ist oder generell alle Bleiglänze nach längerem Einwirken von Essigsäure angegreiffen werden. Meine Stücke lagen etwa 3 Monate in Säure, da der Calcit etwas dicker war.

Glück Auf!

oro:

--- Zitat von: felsenmammut am 05 Nov 07, 01:54 ---
Essigsäure in hoher Konzentration verwendet.


--- Ende Zitat ---

Ich spreche von normalem Speiseessig! Es reicht wenn CO2 Blasen aufsteigen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln