https://www.echte-hingucker.de/http://vfmg.de/der-aufschluss/https://www.edelsteine-neuburg.de

Autor Thema: kieselsteine rhodos  (Gelesen 10548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radka

  • *
  • Beiträge: 27
kieselsteine rhodos
« am: 06 Dec 07, 22:06 »
Hallo !! :D

Ich möchte euch meine Kieselsteine, die ich auf Rhodos gefunden habe, zeigen. Ich werde gerne eure Meinung hören, sind das alles nur gewöhnliche Steine, oder ist auch was besonderes dabei? Meine Tochter findet den grünen Stein mit den roten Adern irgendwie gruselig, ich finde den einfach toll !!

Radka
« Letzte Änderung: 13 Mar 16, 15:23 von oliverOliver »

Offline trommeln

  • *****
  • Beiträge: 935
    • Unsere Steinseite
Re: kieselsteine rhodos
« Antwort #1 am: 06 Dec 07, 23:24 »
Tolle Steine *beneid
Muss doch mal wieder nach Griechenland in die Ferien...

Offline uwe

  • ******
  • Beiträge: 4.354
Re: kieselsteine rhodos
« Antwort #2 am: 07 Dec 07, 21:02 »
Hallo Radka,

es ist völlig unerheblich, ob die getrommelten Steine selten, teuer oder etwas besonderes sind. Es sind auf jeden Fall attraktive Sammelobjekte geworden. Es werden nicht alles Kieselsteine (also Quarze bzw. Achate) sein. Dokumentiere den Fundort und erfreue Dich an den interessanten Farben und Texturen.

Bei diesen Sammlungen mußt Du vor allen den thread "Geschiebe und Gesteine" besuchen und Dir ein Bestimmungsbuch für Steine besorgen.

Gruß
Uwe

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.908
  • Seit 2002 im Atlas.
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: kieselsteine rhodos
« Antwort #3 am: 24 Oct 08, 18:31 »
Hallo,

auch ich kann jetzt bestätigen, dass es auf Rhodos ganz hübsche bunte gerundete Kiesel gibt. Es konnte sogar ein echter roter Jaspis (mit etwas Hämatit) gefunden werden. Demnächst folgt ein Bild von meinen Strandfunden, die ich innerhalb weniger Minuten dort aufsammeln konnte. Der ganze Strand um Faliraki besteht aus feinen und groben Geröllen eines sog. Nagelfluhes (Konglomerate) die auch anstehend beobachtet werden konnten. Darunter sind sehr viele marmorierte Kalkgerölle und weniger Serpentingerölle (grün) mit dabei. Selten dazwischen Bimsgerölle und sogar ein Basaltgeröll mit Olivin. Mehr darüber  (Geologie, Aufschlüsse, Fundmöglichkeiten Fossilien und Mineralien -fast nur Calzit) folgen demnächst in einem extra Beitrag.

Gruß vom Conny
« Letzte Änderung: 24 Oct 08, 18:34 von Conny3 »

Offline TT-PP

  • ***
  • Beiträge: 233
  • Wer's findet darf's behalten.
Re: kieselsteine rhodos
« Antwort #4 am: 27 Oct 08, 13:45 »
WOW,
die Kiesel sind echt der Hammer! :o

Findet man so etwas dort am Strand????

Gruß
peter paul

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.908
  • Seit 2002 im Atlas.
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: kieselsteine rhodos
« Antwort #5 am: 27 Oct 08, 17:58 »
Hallo,
ja so etwas findet man dort tatsächlich am Strand! Die feuchten Kiesel (im Brandungsbereich) sind tatsächlich außerordentlich farbig. Und mit der Lupe bewaffnet, entdeckt man Mikroachate in den gefleckten dunklen Stücken sowie links unten zu sehen richtige Jaspisstücke. Siehe auch zweites Bild
Die grünen Stücke stammen aus einem Serpentinitvorkommen, das da eigenartigerweise ganz lokal auch als ansteheder Felsen beobachtet wurde. Mehr darüber in einem Extrabeitrag.

Hier meine Kiesel vom 23.10. Fundort Faliraki vor dem Hotel Palladium:

Gruß Conny
« Letzte Änderung: 27 Oct 08, 18:03 von Conny3 »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge