http://www.juwelo.dehttp://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.html

Autor Thema: Fraglicher Nadorit  (Gelesen 2141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.411
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Fraglicher Nadorit
« am: 16 Jan 09, 18:43 »
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Bildanzeige?pict=1215426423

Fraglicher Nadorit


Eher ein Jarositgruppenmineral (arbeite an Artikel über Ma. Waitschach).
« Letzte Änderung: 13 Dez 19, 19:10 von oliverOliver »

Offline Münchener Micromounter

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 186
  • zurück am Licht
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #1 am: 21 Jan 09, 17:03 »
Ich werde im April den Spender der Stufe befragen (Fritz Schreiber) und inzwischen die Bildunterschrift relativieren.

Manfred
für die Münchener Micromounter

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.196
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #2 am: 12 Feb 15, 14:13 »
hat sich die Zuordnung bestätigt ?
oder besteht da noch Handlungsbedarf ?

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.411
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #3 am: 12 Feb 15, 20:04 »
Ich würd's auf Jarosit ändern und dazu schreiben: "visuell identifiziert".

Offline Münchener Micromounter

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 186
  • zurück am Licht
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #4 am: 13 Feb 15, 11:38 »
Hallo,
wir haben diese Stufe von Fritz Schreiber und den halten wir für einen sehr zuverlässingen Sammler.
Ich möchte beide Mineralnamen in der Bildbeschreibung drinhaben, da es schon möglich ist, dass das ein Nadorit ist.
Text wir von mir angepasst.
Gruß Manfred Früchtl

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.411
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #5 am: 13 Feb 15, 19:42 »
Nadorit von Waitschach ist immer schuppig aufgebaut und die Aggregate zeigen fast immer einen leichten Schimmer. Sehe ich hier aber nicht.

Offline Münchener Micromounter

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 186
  • zurück am Licht
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #6 am: 14 Feb 15, 09:07 »
Ich werde das Stück in Kürze analysieren lassen und die Ergebnisse auch im Atlas vermerken. Keinesfalls die Mineralzuordnung einseitig und nur auf der Grundlage eines Photos ändern. Ich möchte nicht, daß ein und dieselbe Stufe im Atlas als Mineral A und in der Lithothek als Mineral B erscheint.

Ich hoffe auf Verständnis
Manfred Seitz

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.196
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Fraglicher Nadorit
« Antwort #7 am: 13 Dez 19, 19:11 »
Zitat
Ich werde das Stück in Kürze analysieren lassen

gibt`s hier schon ein Ergebnis?

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center