http://www.granatium.athttps://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Farne aus Europa (Verkieselt )  (Gelesen 31108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.645
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #15 am: 02 Dez 05, 08:08 »
schon sehr gute denke ich  ;),aber wenn du noch was besseres hast hebs auf zum tauschen !!

Offline Wolfgang

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Meine Sammlung an versteinerten Hölzern
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #16 am: 02 Dez 05, 13:14 »
Hatte ja - wie berichtet - im Sommer 2005 großes Glück und konnte in Trimmelkam einen ganzen Rucksack Osmundites dowkeri finden.  ;D
Die Stücke warten nur aufs Schneiden / Polieren oder auch aufs Tauschen ...  ;)
« Letzte Änderung: 02 Dez 05, 17:04 von Wolfgang »

Offline Wolfgang

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Meine Sammlung an versteinerten Hölzern
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #17 am: 02 Dez 05, 17:06 »
Psaronie aus Nova Paka - Tschechien
11,5 x 6 cm

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.645
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #18 am: 02 Dez 05, 18:53 »
psaronius aus dem muldenschotter.

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #19 am: 02 Dez 05, 22:33 »
@ Wolfgang: Bist du sich, dass das ne Psaronie ist? Tw wurden Hölzer schlecht versteinert bzw waren schon modrig bevor sie versteinerten und es entstand ein punktartiges Musterung. Ich habe auch ein großes Stück, dass deinem relativ ähnlich sieht - meines ist aber sicher Holz.

lg
Andreas

Offline Wolfgang

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Meine Sammlung an versteinerten Hölzern
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #20 am: 03 Dez 05, 07:02 »
Wer weiß, was mir dieser Tscheche da wirklich "angedreht" hat .....  ::)  ???

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.645
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #21 am: 03 Dez 05, 10:08 »
hallo,
ich habe auch schon sloche stücke aus der lausitz gesehen, schaut aus wie luftwurzeln sind aber keine .
könnte eine doppel verkieselung sein.
hoffentlich hast du nicht so viel dafür zahlen müssen.
gruß bernd

Offline Wolfgang

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Meine Sammlung an versteinerten Hölzern
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #22 am: 03 Dez 05, 11:04 »
Hat zum Glück nur ein paar Tschechen-Kronen gekostet, weil´s kein kompletter Querschnitt war ..... :P

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #23 am: 25 Feb 07, 20:11 »
Eines meiner besten Stücke aus Trimmelkam, Österreich. Im Unterschied zu vielen Stücken dieser Fundstelle ist es perfekt versteinert.

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.645
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #24 am: 07 Sep 07, 07:31 »
wie sind zur zeit die fundmöglichkeiten in Trimmelkam ?

gruß bernd

Offline Kili

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #25 am: 07 Sep 07, 17:24 »
Hi Bernd,

vermutlich gibt es Trimmelkam in wenigen Jahren nicht mehr!!!!

Die Halde wird mehr und mehr zugeschüttet mit Bauschutt und Erdaushub.
Nachschub kommt keiner mehr da der Abbau eingestellt wurde.

Andersgesagt, es sieht schlecht aus. Man findet gelegentlich noch einzelne Stücke aber meist drittklassige Ware und selbst die sind schon fast selten.

LG Kili

Evtl Sumpfzypressenholz aus noch besseren Zeiten
« Letzte Änderung: 07 Sep 07, 17:30 von Kili »

Offline Lausitz

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.151
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #26 am: 07 Sep 07, 20:14 »
Osmunda aus kiesen der "Senftenberger Altelbe". Dieses exemplar zeigt an der stammoberfläche noch deutliche wedelnarben. Leider ein nicht ganz vollständiger querschnitt.

Bild 2: oberflächenansicht
« Letzte Änderung: 26 Mär 13, 20:33 von oliverOliver »

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #27 am: 11 Sep 07, 19:53 »
... und nochmals eine osmunda aus Trimmelkam...

Es ist - anders als viele Stücke von dort - ausgezeichnet versteinert. Eines meiner schönsten Stücke.

Offline Lausitz

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.151
Re: Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #28 am: 11 Sep 07, 20:34 »
An dieser stelle mal ein tempskya-farn aus der kreide. Gefunden in coswig in kiesen der altelbe. (möglicher ursprung könnte böhmen sein)

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.645
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re:Farne aus Europa (Verkieselt )
« Antwort #29 am: 19 Jul 09, 19:39 »
psaronius kohren-salis
9,5cm x 5,5cm

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge