https://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/https://raman-analytik.de

Autor Thema: Mineralien und Fossilienbörse in Halle/Saale  (Gelesen 2893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dorypterus

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Total likes: 0
  • Ullmannia sp. aus dem Zechstein von Mansfeld
Am 12.11.2011 findet in der Messehalle in Halle / Saale eine Mineralienbörse statt.

Offline nicoahlmann

Re: Mineralien und Fossilienbörse in Halle/Saale
« Antwort #1 am: 24 Okt 11, 21:09 »
Hallo,

war letztes Jahr da. Kann man vergessen. 5 Stände Mineralien. Sonst war es ein Trödelmarkt.
Dafür so ein hochwertiges Plakat (goldener Calcit war es glaube ich im letzten Jahr) aufzustellen empfinde ich als Hohn.

LG

Nico

Offline Walpurgin

Re: Mineralien und Fossilienbörse in Halle/Saale
« Antwort #2 am: 25 Okt 11, 12:57 »
Schon doof wenn genau eine Woche vorher die Mitteldeutsche Mineralienmesse im Raum Halle/Leipzig stattfindet.
Evtl. sollte der Veranstalter sein Termin etwas günstiger legen.

Offline dorypterus

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Total likes: 0
  • Ullmannia sp. aus dem Zechstein von Mansfeld
Re: Mineralien und Fossilienbörse in Halle/Saale
« Antwort #3 am: 11 Nov 11, 07:30 »
Hallo,

Gute Kritik ist immer gut.
Also dafür, das im April die seit längerem erste Mineralienbörse in Halle mit deutlich mehr als 5 Ausstellern und in separaten Räumen stattfand, fand ich die Börse nicht schlecht, vorallem weil viele Besucher mit grossem Interesse bei den Ausstellern verweilten.
Richtig ist wohl das es in der Nachbarhalle einen Antikmarkt gab, aber das ist doch nicht übel, denn die dort angebotenen Sachen interessieren auch sehr viele Menschen.
Übrigends ist die Mineralienbörse auch wieder mit einem Antikmarkt gekoppelt.

Leider sind die Termine etwas sehr eng gestaffelt, doch wenn es den Ausstellern nicht nur rein um den Komerz geht, dann muss auch keiner Angst haben das er eventuell 5 Kunden weniger zu seiner Börse lockt und weniger Umsatz macht.
Ausserdem denke ich, wenn ein Mineralien oder Fossiliensammler die Börsen im Grossraum Halle / Leipzig gut findet, dann geht er auch zu allen Veranstaltungen.

Persönlich finde ich es sehr gut das es mitlerweile solch ein grosse Angebot für Sammler und Interessierte Mineralienfreunde gibt und ich bin froh über jede Veranstaltung die stattfindet, den allein die Organisation ist ja in der heutigen Zeit schon ein kleines Kunststück.

Ich wünsche allen Veranstaltern zu ihren Börsen maximalen Besucheransturm und viel Freude.
Besonders auch allen Besuchern viel Spass bei den Sonderausstellungen.

Offline dorypterus

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Total likes: 0
  • Ullmannia sp. aus dem Zechstein von Mansfeld
Re: Mineralien und Fossilienbörse in Halle/Saale
« Antwort #4 am: 13 Nov 11, 17:55 »
Nun ist die Börse vorbei und ich denke sie war für alle Besucher und Aussteller sehr gut.
Wir waren 13 Aussteller alle mit 3 bis 6 Meter Standfläche und einem sehr gut gemischtem Angebot.
Fossis aus der Region, Achate und diverse Mineralien waren im Angebot.
An Besuchern hat es auch nicht gemangelt.
Danke für die gute Organisation an die Messeleitung der Messe in Halle und an alle Besucher die eine solche Börse nur möglich machen.

Glück Auf
dorypterus