http://www.crystal-treasure.comhttp://www.edelsteine-neuburg.dehttp://www.mineralbox.de

Autor Thema: Argyrodit - Pseudooktaeder  (Gelesen 4069 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 2
Argyrodit - Pseudooktaeder
« am: 10 Jan 12, 02:22 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (Für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Bolivien/Oruro, Departamento
Argyrodit - Pseudooktaeder

Offline alfredo

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #1 am: 10 Jan 12, 02:22 »
Perhaps Colquechaca?

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.163
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #2 am: 10 Jan 12, 08:17 »
Hallo,
was mich mehr verwundert:
das Bild ist im Silberportrait abgebildet
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Mineralienportrait/Silber/Argyrodit
und zeigt laut Text eine Nahaufnahme "der rechts stehenden Stufe", aus der Grube Himmelsfürst. Ich nehme an, dass der oben rechts gezeigte Argyrodit gemeint ist.
Das Originalbild bei Mindat enthält "(More likely from Colquechaca in Potosi Department than from Oruro.)" in der Bildbeschreibung.
http://www.mindat.org/photo-76630.html

Meiner Meinung nach ist Colquechaca am wahrscheinlichsten.

Hi,
I was wondering:
the photo is in the Silver portrait
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Mineralienportrait/Silber/Argyrodit
and shows a close-up of the specimen on the right, a piece from Himmelsfürst Mine. I believe the photo in the upper right is meant.
The original photo at mindat contains "(More likely from Colquechaca in Potosi Department than from Oruro.)" in the description.
http://www.mindat.org/photo-76630.html

IMO the specimen is from Colquechaca.

Philip

Offline Collector

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.585
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #3 am: 10 Jan 12, 10:52 »
Hallo Philip

...........und zeigt laut Text eine Nahaufnahme "der rechts stehenden Stufe", aus der Grube Himmelsfürst. Ich nehme an, dass der oben rechts gezeigte Argyrodit gemeint ist. ...  ??? ???

Ich sehe im Portrait kein Himmelsfürst, sondern Oruro. Sowohl die Gesamtstufe als auch das Detail.

Das Originalbild bei Mindat  ??

Das Originalbild ist nicht bei mindat, sondern im Archiv von Lavinsky, woher ich es entlehnt habe.

Gruß
collector

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.163
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #4 am: 10 Jan 12, 11:42 »
Hallo Peter,
die Links in meinem Beitrag erklären eigentlich alles...

Zur Verdeutlichung zwei Screenshots.

Gruß Philip

Offline Collector

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.585
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #5 am: 10 Jan 12, 14:55 »
Hallo Philip

ich denke, wir reden aneinander vorbei.
Thema der Diskussion war doch: Perhaps Colquechaca ? (ganz oben, von Alfredo).

Dann schriebst Du was von einem "Originalbild bei mindat".  Das entspricht aber nicht dem Bild, was im Silberportrait steht. Der im Silberportrait-Argyrodit ist original aus Lavinsky's Archiv, nicht aus mindat.  In Lavinsky's Archiv steht nichts von Colquechaca, sondern eine Beschreibung mit Fundortangabe Oruro. (s.u.)
Ich lege Wert auf diese Feststellung. Wenn ich ein Lavinsky-Bild ins Portrait übernehme, dann entlehne ich dieses aus Lavinsky's Archiv, ich gehe nicht zu mindat.

Dass unter dem Pseudo-Okaederbild auch Oruro steht, hatte ich erwähnt. Ich weiß nicht, wie Du auf Himmelsfürst kommst.
Das "rechts" bezieht sich auf die "rechts oben" gezeigte Stufe, das habe ich mittlerweile geändert.
Gruß
collector

Originatext unter Originalbild Lavinsky und nur daher entnommen für das Silberportrait.

MF29 - Argyrodite (INCREDIBLY HUGE CRYSTAL!) - $ 2250 SOLD
Oruro, Bolivia
thumbnail, 2.7 x 1.3 x 1.0 cm
ex.  British Museum of Natural History
ex.  Dr. Mark Feinglos
This is a major specimen of huge import! It is a rare example of a large euhedral crystal of this species, and the style of crystallization was found apparently just once and long ago (pre-1940). It was part of a piece in the BMNH that Mark much admired and one day he asked the curator if they might have a small sample for him of this material. To his surprise, this piece at some point was trimmed right off the major single piece at the BMNH


Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.163
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #6 am: 10 Jan 12, 15:03 »
Hallo,
es mag ja sein, dass es aus dem Archiv stammt, dennoch zeigt es einen Ausschnitt der selben Stufe, wenn man die Bilder vergleicht.  :)


Gruß Philip

Offline Collector

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.585
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #7 am: 10 Jan 12, 15:27 »
Hallo Philip

bei aller "political correctness".

Nicht  "es mag ja sein"  - es ist so ! :) Das Bild in mindat ist nicht original.
Gruß
collector

Offline Krizu

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 3.172
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #8 am: 10 Jan 12, 15:45 »
Hallo,

ich hab jetzt mal auf beide Bilder geschaut:

1.) Das Bild bei Mindat

Argyrodite
Photo Copyright © Rob Lavinsky & irocks.com  - This image is copyrighted. Unauthorized reproduction prohibited.
Locality: Oruro Department, Bolivia
This is a major specimen of huge import! It is a rare example of a large euhedral crystal of this species, and the style of crystallization was found apparently just once and long ago (pre-1940). It was part of a piece in the BMNH that Mark much admired and one day he asked the curator if they might have a small sample for him of this material. To his surprise, this piece at some point was trimmed right off the major single piece at the BMNH, It is a single complete crystal, except for the base where it was sawed off cleanly from the remainder of the specimen. 2.7 x 1.3 x 1.0 cm

(More likely from Colquechaca in Potosi Department than from Oruro.)

This photo has been shown 517 times

Photo added: 18th Oct 2006

2.) Das Bild hier im Mineraleinportrait, Copyright: Rob Lavinsky; Beitrag: Peter Seroka Fundstelle: Bolivien/Oruro, Departamento
Mit dem von weiter oben kopierten Text:
MF29 - Argyrodite (INCREDIBLY HUGE CRYSTAL!) - $ 2250 SOLD
Oruro, Bolivia
thumbnail, 2.7 x 1.3 x 1.0 cm
ex.  British Museum of Natural History
ex.  Dr. Mark Feinglos
This is a major specimen of huge import! It is a rare example of a large euhedral crystal of this species, and the style of crystallization was found apparently just once and long ago (pre-1940). It was part of a piece in the BMNH that Mark much admired and one day he asked the curator if they might have a small sample for him of this material. To his surprise, this piece at some point was trimmed right off the major single piece at the BMNH...

Es geht also um den Nachsatz auf Mindat: "(More likely from Colquechaca in Potosi Department than from Oruro.)"

Das Bild auf Mindat ist in meinen Augen eindeutig ein Teilausschnitt der Stufe, daher auch das gleich (c).
Der obere Kristall hat die kleine Fläche rechts der untere diese runde Störung auf der Fläche rechts.

Es bleibt somit eher die Frage wo der Nachsatz auf Mindat herkommt, oder?

MfG

Frank

Offline Collector

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.585
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #9 am: 10 Jan 12, 16:05 »
Genau, Frank !

Dieser Nachsatz, der nicht im Archiv bei Lavinsky steht - das ist des Pudels Kern.

Gruß
collector




Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.163
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #10 am: 10 Jan 12, 16:44 »
Hallo,
da muss ich mich wohl doch verbessern. Das "Original" war doch ziemlich ungeschickt ausgedrückt. Ich meinte die ganze Stufe (parent) als Abbild im Gegensatz zur Nahaufnahme (child).
Wegen dieses Nachsatzes müsste man halt Herrn Lavinsky mal kontaktieren :)
Bildbeschreibungsänderungen durch Moderatoren wie z.B. Uwe Kolitsch werden nicht ohne Benachrichtigung der Hochlader durchgeführt.

Gruß Philip

Offline alfredo

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #11 am: 29 Feb 12, 20:41 »
Der Pudel bin ich  ;)
Ich habe den Nachsatz zu Rob's Bild geschrieben. Mindat Management hat Erlaubnis von Rob seine Bildbeschreibungen, Lokalitaeten, sowie Mineralart zu aendern wo noetig. Waere ich 100% sicher dass die Stufe aus Colquechaca stammt, haette ich einfach den Lokalitaetstitel geaendert, aber da ich nur 90% sicher bin habe ich lieber den Nachsatz geschrieben und auch hier im Mineralienatlas gefragt.

Es kam leider oft vor in Bolivien dass Fundorten falsch als "Oruro" angegeben waren, weil es eben ein grosse Bergbaustadt ist und weil die meisten Auslaender die Stufen in Bolivien kauften sie im Stadt Oruro erworben hatten, erstens weil dort die Firmensitz, Bergingenieure und Labor von Moritz Hochschild waren, wo Leute wie Friedrich Ahlfeld, Max Biggemann und Hans Block arbeiteten und Mineralien verkauft hatten; dann spaeter nach der Revolution 1952 bis in die 80er Jahren wo COMIBOL Ingenieure wie Aurelio Bustos die meisten gute bolivianische Mineralien verkauft hatten; und heute in post-COMIBOL Zeiten ist Oruro immer noch Wohnsitz die aktivsten einheimische Haendler. "Oruro" bedeutet daher oft nur der Erworbsort und nicht die originale Fundstelle, besonders bei Argyrodit, Teallit, viele Antimonite, Valentinite, Kassiterite...

Glueckauf,
Alfredo

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.016
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Argyrodit - Pseudooktaeder
« Antwort #12 am: 09 Nov 19, 23:19 »
also ich hab mal das "neben" in "oben" geändert, und die Bilder einander zugeordnet, damit zumindest einmal das klar ist.

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Goethit xx von oliverOliver 08 Dez 19, 20:26
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Goethit xx von Fritzi 08 Dez 19, 19:58
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Goethit xx von oliverOliver 08 Dez 19, 18:12
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Arsen von oliverOliver 08 Dez 19, 17:50
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Magnetit -x von guefz 08 Dez 19, 13:39
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Magnetit -x von Florian 08 Dez 19, 12:11
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Manfred Früchtl 08 Dez 19, 10:01
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Uwe Kolitsch 07 Dez 19, 23:38
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Günter Blaß 07 Dez 19, 23:10
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Manfred Früchtl 07 Dez 19, 22:46
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Chalcedon von oliverOliver 07 Dez 19, 15:43
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Günter Blaß 07 Dez 19, 11:10
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Günter Blaß 07 Dez 19, 11:09
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von jkstar 07 Dez 19, 09:25
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von uwe 07 Dez 19, 08:27
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Elisabeth Krischker 07 Dez 19, 04:14
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von Fabian99 06 Dez 19, 20:37
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Hauyn von oliverOliver 06 Dez 19, 20:12
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Magnetit -x von Uwe Kolitsch 06 Dez 19, 14:44
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Magnetit -x von heli 06 Dez 19, 14:00
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Magnetit -x von Lexikon 06 Dez 19, 14:00
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Bornit von Elisabeth Krischker 05 Dez 19, 21:27
[Bilderdiskussionen / Image discussions]