http://www.titanwerkzeug.athttp://www.granatium.athttp://www.edelsteine-neuburg.de

Autor Thema: Heliodor  (Gelesen 7717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Starter
  • Beiträge: 0
Heliodor
« am: 03 Okt 12, 22:39 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (Für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Tadschikistan
Heliodor

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.207
Heliodor
« Antwort #1 am: 03 Okt 12, 22:39 »
Hallo Berthold,
tajikischer Heliodor stammt aus Pakistan oder China. Es gibt eine Fundstelle in Tadschikistan, die für Heliodor angegeben wird, welche aber wohl ein Schwindel ist.

http://www.mindat.org/loc-5384.html

Die dort angegebene Literatur soll auch über diesen Betrug aufklären.

Gruß Philip

Offline berthold

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.732
Re: Heliodor
« Antwort #2 am: 04 Okt 12, 08:10 »
Hallo Philip,

danke für den Hinweis. Den mindat-Beitrag habe ich noch nicht gelesen. Bei der Einstellung des Fotos habe ich mich an den Sammlungszettel gehalten. Andere Infos hatte/habe ich nicht zu den Stück.

Ich werde das nun überprüfen und bin für jeden Hinweis dankbar.

Gruß
Berthold


Offline berthold

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.732
Re: Heliodor
« Antwort #3 am: 04 Okt 12, 12:03 »
Hallo,

da gibt es auch neuere Infos, die die Darstellung bei Mindat zumindest in Frage stellen.
http://www.treasuremountainmining.com/servlet/the-template/articles/Page?article=heliodorTajikistan

Gruß
Berthold

Offline Jochen1Knochen

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.149
  • In meinem Brunnen ist ein Quarzgang
Re: Heliodor
« Antwort #4 am: 04 Okt 12, 21:25 »
Hallo!
Warum sollte es diese Kristalle erst seit 2006 geben?
Ich kann mich daran erinnern,das bereits in den 90er Jahren super Material angeboten wurde.Das war die Zeit,als in der ehemaligen DDR die Tauschbörsen zu rein kommerziellen Börsen umgerüstet wurden und die ersten russischen Verkäufer antanzten.Da gab es die herrlichsten Gewindl (Rauchquarz) zu 40-60DM und die Heliodore waren aber keine sauberen Kristalle,sondern solche natürlichen Ätzungen,dafür aber bis 15cm groß für Preise um die 80DM(also 40Euro)
Ich habe das Material damals bewundert,aber mir nichts gekauft,da ich selbst keinerlei russische Mineralien in meiner Sammlung hatte.
Den letzten Kristall davon habe ich ca.2005 gesehen.Da sollte ein ca.8cm großes Stück dann schon 800Euro bringen.
Oder ist das mit den anständigen Kristallen eine andere Fundstelle??
So richtig habe ich mich damit eigentlich nie befasst.Ich bereue lediglich diese unangenehme Preisentwicklung.
Gruß Jens

Offline Goldi85

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.183
  • go ahead, make my day!
Re: Heliodor
« Antwort #5 am: 04 Okt 12, 21:43 »
Hallo Jens,

die Heliodore, die du meinst, stammten wahrscheinlich aus Volodarsk-Volynskii (Ukraine). 15cm für 40€.. ja das wäre eine gute Anlage gewesen. Der hier diskutierte stammt aus Tajikistan (?). Leider wird in fast jedem Bericht zur Fundstelle von Drittpersonen ohne Namen berichtet, die die Fundstelle angeblich kennen... aber eben auch so gut wie keine belastbaren Fakten. Keine Namen, keine Fotos, keine geologischen Hintergründe.

Gruß  Daniel

Offline Jochen1Knochen

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.149
  • In meinem Brunnen ist ein Quarzgang
Re: Heliodor
« Antwort #6 am: 04 Okt 12, 21:51 »
Danke!
Volodarsk sagt mir irgend etwas.Irgendwas klingelts da im Oberstübchen!
Da muß ich mal nachfragen,wenn meine russischen Freunde ihre Mineralien für die Münchener Messe bei mir abholen kommen.
Gruß Jens

Online Schluchti

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.020
  • Proustit aus Schlema
Re: Heliodor
« Antwort #7 am: 05 Okt 12, 08:23 »
Schau mal hier

http://spiriferminerals.com/105,2003---8211--Volodarsk-Volynskii--Ukraine.html

Zu dem Vorkommen in Volodarsk gibt es auch ein Themenheft der Mineralogical Record.

Ich mag diese für das Vorkommen recht typischen Ätzflächen:


Offline Jochen1Knochen

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.149
  • In meinem Brunnen ist ein Quarzgang
Re: Heliodor
« Antwort #8 am: 05 Okt 12, 20:33 »
Hallo!
Genau diese Dinger meinte ich.Ich hab gemeint,das es nur diese eine Fundstelle gibt.
Da werde ich mal nachfragen,was die russische Gerüchteküche so über das Tadjikistan zu berichten hat.
Gruß Jens

Offline Jochen1Knochen

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.149
  • In meinem Brunnen ist ein Quarzgang
Re: Heliodor
« Antwort #9 am: 07 Okt 12, 21:58 »
Hallo Berthold!
Jetzt habe ich das erst gesehen-Das fragliche Stück hier stammt von Mineralienatlasmitglied Kristallos.Frag doch mal nach,woher er das Teil hat.
Gruß Jens

Offline Haubi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 382
Re: Heliodor
« Antwort #10 am: 08 Okt 12, 17:04 »
Hallo zusammen,
ich halte diese gelben Kristalle aus "Tadshikistan" für einen Fake. Mein Vater hatte vor einigen Jahren auch so ein Stück in Ste.Marie bei einem pakistanischen (!!) Händler gekauft. Die sahen sehr nach gebranntem Aquamarin aus, inzwischen hat er die Stufe verschenkt, sodaß ich leider kein Foto mehr machen kann.
Zu diesem Thema wird auch auf Mindat seit längerem darüber diskutiert: http://www.mindat.org/mesg-55-240376.html . Ebenso im FMF-Forum: http://www.mineral-forum.com/message-board/viewtopic.php?t=366&postdays=0&postorder=asc&start=0 .
Der oben angegebene Link von treasuremining ist der Versuch eines Händlers, das Märchen der Heliodore von Tadshikistan am Leben zu erhalten um was zu verkaufen. Das gleiche passiert auch seit Jahren mit den vielen angeblichen Lockensilberstufen aus "Freiberg".
Glückauf. Uwe

Offline kks

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
Re: Heliodor
« Antwort #11 am: 08 Okt 12, 19:36 »
Hallo,

jetzt muss ich mich doch mal melden. Bisher habe ich in diesem Zusammenhang nur Bilder von Einzelkristallen ohne Matrix gesehen, womit eine Diskussion über die Echtheit natürlich naheliegt. Im Mai 2009 wurden auf einer Börse in Aachen jedoch von einem - lt. eigener Aussage - aus Tadjikistan stammenden Verkäufer eine Reihe von Matrixstufen "Heliodor, Rangkul, Tadjikistan" mit jeweils ein bis zwei recht klaren goldgelben Beryllen zu Preisen zwischen 100 und ca. 500 € angeboten.  Begleitmineral waren in allen Fällen freistehende Hellglimmerkristalle, wohl Muskovit. Andere Minerale waren aus der Entfernung nicht zu sehen, die von mir gekaufte Stufe (ca. 70 x 55 x 40 mm³, Heliodor ca. 18 x 15 x 12 mm³) weist auch keine auf.

Die Stufe zeigt Bearbeitungsspuren, einige Glimmertafeln sind gekappt worden, damit der Beryll einigermaßen freisteht. Eine Montage möchte ich ausschließen, denn ein Muskovitkristall ist mehrere Millimeter tief in den Beryll eingewachsen. Damit dürfte m. E. auch eine thermische Behandlung ausgeschlossen sein, denn die hätte doch wohl zu Sprüngen im Beryll führen müssen, welche nicht vorhanden sind.

Das sind natürlich keine Beweise für die Richtigkeit der Fundortangabe, aber warum sollte man einem echten Heliodor einen falschen Fundort andichten?

Gruß,
Klaus
 

Offline Jochen1Knochen

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.149
  • In meinem Brunnen ist ein Quarzgang
Re: Heliodor
« Antwort #12 am: 28 Okt 12, 14:16 »
Hallo!
Laut meinen russischen Freunden ist die Fundstelle real.Am Fluss Altyn-Su gelegen.Die Mine im Link von Berthold namens Zeylotoya Vada ist übersetzt in russisch Solotaja Woda(gelbes Wasser)
Gruß Jens

Offline Goldi85

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.183
  • go ahead, make my day!
Re: Heliodor
« Antwort #13 am: 28 Okt 12, 15:15 »
Hallo,

das klingt gut, dann wäre mein Heliodor von dort auch real! Hast du die Möglichkeit, Fundstellenfotos oder genauere Infos zu bekommen? Irgendwas belegbares? Wie gesagt, damit wärst du der erste..

Gruß  Daniel

Online Schluchti

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.020
  • Proustit aus Schlema
Re: Heliodor
« Antwort #14 am: 28 Okt 12, 15:33 »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Erythrin von uwe Heute um 08:10
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von skibbo 25 Feb 20, 23:25
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Mineralroli 25 Feb 20, 22:47
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Quarz, Japanerzwillinge von Hrouda 25 Feb 20, 21:29
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Andradit von wolfi 25 Feb 20, 21:21
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit von Topas 25 Feb 20, 20:32
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit von geomueller 25 Feb 20, 19:41
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von harzgeist 25 Feb 20, 19:33
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Schatten 25 Feb 20, 19:30
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit von Topas 25 Feb 20, 19:29
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Stronkolo 25 Feb 20, 19:19
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit von harzgeist 25 Feb 20, 19:14
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Andradit von Uwe Kolitsch 25 Feb 20, 19:05
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Uwe Kolitsch 25 Feb 20, 19:03
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Andradit von harzgeist 25 Feb 20, 18:54
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit von Topas 25 Feb 20, 18:51
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von harzgeist 25 Feb 20, 18:33
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Mineralroli 25 Feb 20, 18:15
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Andradit von smaragd123 25 Feb 20, 17:56
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Andradit von wolfi 25 Feb 20, 17:48
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Andradit von Lexikon 25 Feb 20, 17:48
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit mit Akanthit von Uwe Kolitsch 25 Feb 20, 16:36
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Chalkopyrit von Manfred Früchtl 25 Feb 20, 16:30
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Manfred Früchtl 25 Feb 20, 16:27
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit mit Akanthit von Uwe Kolitsch 25 Feb 20, 14:29
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Heyit von Haubi 25 Feb 20, 04:02
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit mit Akanthit von Chrisch 25 Feb 20, 01:32
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Proustit mit Akanthit von Sebastian 24 Feb 20, 19:29
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Rubellit-xx von Elisabeth Krischker 24 Feb 20, 18:27
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Mineralroli 24 Feb 20, 18:19
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Rubellit-xx von schnurps 24 Feb 20, 17:32
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Kupferfarbene Kristalle in Quarz von felsenmammut 24 Feb 20, 16:57
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Kupferfarbene Kristalle in Quarz von Rockhounder 24 Feb 20, 15:34
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Ardennit-(As) von Rockhounder 24 Feb 20, 08:37
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Erythrin von Elisabeth Krischker 24 Feb 20, 05:54
[Bilderdiskussionen / Image discussions]