http://www.mineral-bosse.dehttp://vfmg.de/der-aufschluss/http://www.mineralbox.de

Autor Thema: Mein Fund im Ferienlager in Frankreich / Crinoidenstielglied  (Gelesen 1745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yannick

  • Gast
Mein Sohn Yannick (10) hat 2013 im Sommer im Ferienlager in Frankreich nahe der Schweizer Grenze etwas gefunden. Es war bei einer Bergwanderung und lag am Wegesrand im Wald. Es waren dort mehrer dieser Dinger. Es gab auch andere Formen.

Er interessiert sich für Fossilien und jetzt versuchen wir herauszufinden, was er da gefunden hat. Wer kann uns bitte helfen?

Offline giantcrystal

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.985
    • Besuchen Sie das Projekt "Riesenkristalle"
Re: Mein Fund im Ferienlager in Frankreich
« Antwort #1 am: 06 Sep 14, 11:08 »
Hallo aus Mittelfranken

es handelt sich um einen typischen "Hexenpfennig" - also ein einzelnes versteinertes Stielglied einer Seelilie, wie diese im Erdmittelalter / Meoszoikum sehr häufig auftreten. Sie finden sich beispielsweise massenhaft im Oberen Muschelkalk.

Gruss und ein schönes Wochenende

Thomas

Offline Reinhold

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 430
  • Reinholdo
Re: Mein Fund im Ferienlager in Frankreich
« Antwort #2 am: 06 Sep 14, 19:18 »
Hallo,
schaut euch mal die Bilder an. Da ist eine Seelilie, einzelne Stilglieder und eine Kelchschale zu sehen.
http://www.minfos-pforzheim.de/35.html
Glück Auf
Reinhold

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge