Arbeitsmittel / Means for work > Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)

Dithionit-Zubereitungen: anwendungsbereit und preiswert aus dem Drogeriemarkt !

<< < (21/21)

MatthiasJoAne:
Hallo Leute,

Hab vor ein paar tagen meinen ersten versuch mit der Dithionit-Zubereitungen (Hartmann entfärber +Hartman Zitronensäure) gemacht.
3 tl pulver auf 2ltr Wasser + Zitronensüre bis es reagiert.

---2 Steine 1 Top + 1 Flop---

mit dem ersten Stein bin ich für meinen ersten versuch ziemlich zufrieden.
wobei sich beim 2. Stein einen grünen Belag, auf dem Quarz und der Feldspat dunkel wurde.

lag es an der Zitronensäure bzw bekommt man sowas am besten runter

Gruß Matze

pery:
Die Verfärbungen die du beschreibst konnte ich auch schon feststellen.
Besonders der Feldspat im roten (Naab)Granit hat sich gelegentlich ins grünliche verfärbt.

Nach ausreichendem wässern und anschließendem durchtrocknen der Stufen war aber in den meisten Fällen keine Verfärbung mehr zu sehen.

Schwarze Schleier konnte ich meistens anschließend mechanisch mit einer Zahnbürste problemlos entfernen.

Woran das liegt kann ich dir aber nicht sagen, da muss einer unserer Chemiker ran  ;)

Und ja, Fehlversuche gibts halt immer mal wieder, deshalb versuch ich mich meistens erstmal an denen die ich doppelt/mehrfach habe oder eben Bruchstücken.

GA
Felix


Und immer lieber zu viel als zu wenig wässern :)



PS: ein Foto als Vorher Nachher Vergleich wäre gut  :P

harzgeist:
Hallo,

Der dunkle Belag besteht (meistens) aus Eisensulfid, wobei die Ursachen vielfältig sind: zu heiß, zu konzentriert, erschöpft, falscher pH-Wert usw.
Man braucht dann nur solche Stufen einige Zeit feuchter Witterung auszusetzen (aus dem Belag entsteht wieder 'Rost') und dann die Behandlung zu wiederholen.

Thomas

jlies:
hallo an alle,

ich hoffe, ich darf mich hier auch dazu gesellen …

ich möchte ein paar relativ frisch gefundene pyrit- bzw. markasitstufen reinigen und stabilisieren. ich zeige euch zwei der stufen mal in unbehandeltem zustand. die qualität der fotos bitte ich zu entschuldigen, ich hoffe, man erkennt genug.

größe der 1. stufe: ca. 7x5x4cm
größe der 2. stufe ca. 14x4x3cm

falls jemand was zu den xx auf der ersten stufe sagen kann: ich bin als völliger einsteiger sehr gespannt!

danke und beste grüße!
jörn

Lynx:
  :D

 
--- Zitat von: Lynx am 25 Jan 22, 21:38 ---...  und das Lexikon würde sich freuen, wenn all jene, die Rezepte, Verfahren, sachkündige Erkenntnisse etc. beitragen können sich zusammentun und einen langen Artikel fürs Lexikon schreiben würden, der die verschiedenen Aspekte und Techniken und Ideen beschreibt.

Bitte versteht das nicht falsch - bitte versteht das als freundliche und etwas nachdrückliche Aufforderung  :D

Liebe Grüße, Martin

--- Ende Zitat ---

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln