https://www.crystal-treasure.comhttps://www.echte-hingucker.de/https://www.mineral-bosse.de

Autor Thema: Schizaster laubei  (Gelesen 1118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

Schizaster laubei
« am: 13 Sep 15, 10:15 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (Für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Österreich/Oberösterreich/Ried im Innkreis, Bezirk/Ort im Innkreis
Schizaster laubei
« Letzte Änderung: 02 Jan 16, 22:36 von oliverOliver »

Offline 2045

Schizaster laubei
« Antwort #1 am: 13 Sep 15, 10:15 »
Der Seeigel ist mit Fundort Ort im Innkreis beschriftet, aber dem Fundort Ottnang zugeordnet. Da sind "einige" Kilometer dazwischen Da gleichzeitig als Alter Miozän Ottnangien angeführt ist besteht hier möglicherweise eine Verwechslung.
LG Markus

Offline slugslayer

Re: Schizaster laubei
« Antwort #2 am: 13 Sep 15, 12:24 »
Das ist dann wohl Ort im Innkreis, Bezirk Ried im Innkreis. Gibt es da eine Fossillokalität? Die Zuordnung Ottnang ist mein Vergehen gewesen.


Gruß Philip

Offline 2045

Re: Schizaster laubei
« Antwort #3 am: 13 Sep 15, 19:14 »
Angelegt im MA ist dort nichts. Kenne persönlich auch keine Fundstelle dort. Im Catalogus Fossilium Austriae, Band 2, Miozäne Seeigeln ist einerseits Ottnang angeführt - das ist die Typlokalität. Bei den weiteren Fundorten gibt es einen Hinweis auf Ort, Nähe Bad Füssing. Als Literatur dazu ist angeführt - Weidlinger 2003, Augen auf - Fossilien 20/4, 199. Diese Literatur habe ich aber nicht. Auf gut Glück einen Fundort anlegen ist aber nicht ideal. Da sollte schon der Foteinsteller etwas dazu sagen.

LG Markus

Offline heli

Re: Schizaster laubei
« Antwort #4 am: 14 Sep 15, 09:42 »
Es gibt Fossilienfunde in Ort im Innkreis.

siehe

http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/OOE-GEO_22_0024-0027.pdf

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge