https://www.echte-hingucker.de/http://vfmg.de/der-aufschluss/http://www.mineralbox.de

Autor Thema: fossiles holz aus dem lias  (Gelesen 1369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Präper

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 12
fossiles holz aus dem lias
« am: 18 Okt 15, 09:52 »
Guten tag mal wieder :) Danke über eure antworten zu Thema Farn...hat mir auf jeden fall geholfen...nun noch eine frage...wie erwähnt fand ich auch hölzer ...da ich im gebiet paläopotanik  nicht so aktiv bin brauch ich nochmal eure hilfe... es stammt aus dem lias epsilon  aus einer baugrube bei neumarkt i.d.opf. und ist 60cm lang hat eine sehr intensive braunfärbung   und gut sichtbare holzfasern und schöne mineralstreifen....sagt mir bescheid falls ihr noch mehr infos braucht...ich versuch euch so viele infos wie möglich zu geben... ;)

Offline Guy Kronz

  • Firmensponsor
  • *
  • Beiträge: 42
Re: fossiles holz aus dem lias
« Antwort #1 am: 18 Okt 15, 22:41 »
Hallo aus Luxemburg,

Ich wohne quasi auf dem Lias epsilon und hier kommen solche Hölzer auch vor. Sei es in Gagat Erhaltung oder in Baryt mit Calcit umgewandelt, um letzteres wird es sich bei deinen Bildern wahrscheinlich auch handeln.
Um zu bestimmen welche Holzart es ist, wäre allerdings ein Dünnschliff von Nöten.
Dein Farn ist auch hier vertreten, vielleicht stolpere ich noch über die Art.

Alles Gute
Guy

Offline Präper

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 12
Re: fossiles holz aus dem lias
« Antwort #2 am: 18 Okt 15, 23:00 »
Cool :)somit komm  ich der sache ein stück näher👍
Aber wie kann ich das mit dem dünnschliff verstehn? Kann man sowas selber machen bzw.wo machen lassen??? Merci! Gruß aus mittelfranken

Offline Guy Kronz

  • Firmensponsor
  • *
  • Beiträge: 42
Re: fossiles holz aus dem lias
« Antwort #3 am: 18 Okt 15, 23:17 »
Hallo

Da ist eben der Haken. Ein Dünnschliff erfordert schon einiges an apparativem Aufwand. Ein gut eingerichtetes Museum könnte so was machen, wenn der Wille da ist. Zuhause basteln bringt kaum was. Man muss ja auch noch bestimmen können was man da grad durchgesäbelt hat und das sind zwei Paar Schuhe.

Ich habe mich bei meinen Stücken ganz lapidar mit der Bezeichnung: versteinertes Holz begnügt.

Viel Spass noch
Guy

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 7.338
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: fossiles holz aus dem lias
« Antwort #4 am: 20 Okt 15, 12:43 »
schöne Stücke, deine Hölzer. Vor allem eben, weil sie nicht gagatisiert (inkohlt) sondern mineralisiert sind - gratuliere !

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge