https://www.mineralbox.bizhttps://www.juwelo.dehttps://www.echte-hingucker.de/

Autor Thema: The Munich Show - Mineralientage München 2017  (Gelesen 3361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gicko231

Wie jedes Jahr findet natürlich wieder die große Börse rund um Mineralien, Fossilien, Steinen und Schmuck in München statt.

Hier schon mal ein paar Daten:

Datum & Öffnungszeiten
Datum 2017:
Freitag, 27. Oktober -
Sonntag, 29. Oktober 2017

Öffnungszeiten:
Freitag - Sonntag:
9:00 - 18:00 Uhr

Ich möchte dieses Jahr auch zum ersten mal auf eine große Börse. Dafür habe ich mir die Börse in München herrausgesucht, da man dort neben dem großen Angebot auch schöne Ausstellungen zu sehen bekommt.

Ich hätte noch ein paar Fragen zur Börse:
1. Wie sind die Preise bei der Börse in München? Soweit ich alles verstanden habe, dürfen Experten ja schon vor den Hobbysammlern und normalen Besuchern rein. Wird dann nicht schon alles preiswerte von diesen aufgekauft oder kaufen diese nur eher teure besondere Stücke?
(Ich würde wahrscheinlich Stufen in der Preisregion bis 30 Euro kaufen)
2. Hat man Möglichkeiten am Freitag schon als junger Sammler hinein zu kommen?
3. Falls ich dieses Jahr zur Börse kommen kann, würde es mich freuen, wenn ich dort vor Ort mit jemandem gehen könnte. Vielleicht könnte mir dieser dann ein wenig Wissen aneignen und auch beim Kauf beraten, da ich noch nicht so das Gefühl dafür habe, welche Stufe wie viel Wert ist. Dies sollte jemand natürlich nur jemand machen, der dabei Spaß hat und dem ich nicht den Tag erschweren würde.  ;D

Ich hoffe es war in Ordnung, dass ich dieses Thema eröffnet habe. ???

mfg
Enrico

Offline Manfred Früchtl

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #1 am: 10 Aug 17, 17:50 »
Hallo Enrico,
ich kann Dir ein Angebot machen.
Achtung: Freitag, 27.10.: Fachbesuchertag, Zutritt nur für registrierte Fachbesucher.
Wenn Du Kontakt zu einem Händler oder Verein hast kann Du dich über diese registrieren und eine Karte bekommen. Dies sind dann aber Personen die dann als Standpersonal mitwirken.
Zu 1. Je nachdem welche Mineralien Du erwerben willst kannst Du freitags, samstags gute Stücke bis 30 € finden.
Am Sonntag Nachmittag werden an vielen Ständen die Preise nach unten gesetzt oder man kann den Preis runterhandeln, wenn das begehrte Stück noch da ist.
Natürlich werden schon ab dem Aufbau am Donnertag und dann am Freitag Geschäfte gemacht, da geht es aber dann meist um den Kauf ganzer Lots oder besonderer Einzelstücke unter den Händlern, oder es werden vorbestellte Waren abgeholt.
Zu 2. Ab Ende August kann man da Eintrittskarten bestellen. https://munichshow.com/stoneworld/shop/index/
Auch Vereinen machen oft eine Sammelbestellung für Freitag.
Zu 3. Du kannst gerne zu den Münchenern Mineralienfreunde, Micromountergruppe kommen. Wir bzw. Ich werden Dich gerne informieren und beraten, denn das gehört zu unseren Standkonzept und Verein. Halle.Stand A5.120
Außerdem bieten wir heuer neben unseren Micros und Handstufen auch aus einer Sammlungsauflösung wieder Preiswerte Handstufen von guter bis hoher Qualität zu Preisen von 10 bis über 100€ an.
In Halle A5 gibt es auch immer noch Sammlerstände und Händler mit vernünftigen Preisen.
Es würde mich freuen Dich bei uns zu sehen, es rentiert sich auf alle Fälle auch wegen der Sonderschauen und der Kontakte die man knüpfen kann.
Gruß Manfred

Offline pery

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #2 am: 10 Aug 17, 21:05 »
Dort findest du preislich von schnäppchen und ramsch bis jenseits von gut und böse alles  :D

Schöne Ästethische Stufen für wirklich kleines Geld kriegst du bestimmt wie jedes Jahr von den Marokkanern .... da ist besonders der späte Sonntag kurz vor Ende eig ganz gut. Die wollen das Zeug dann einfach nur noch loswerden damit sie es nicht wieder mit nach Hause schleppen müssen ( was ja auch kostentechnisch nicht unerheblich ist und praktisch vom Umsatz dann wieder fehlt ...) 

Wenn du also nicht spezielles suchst, sondern einfach nur schöne günstige Mineralien ist das vermutlich ein guter Zeitpunkt...
Wenn du aber nicht unbedingt scharf drauf bist Händlern beim einpacken zuzusehen solltest du am Samstag kommen oder mit Vitamin B am Freitag.

Offline Gicko231

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #3 am: 11 Aug 17, 08:48 »
Hi Manfred,
danke für das Angebot. Ich werde, wenn ich dieses Jahr da bin auf jedenfall bei euch vorbeischauen.

Und wegen der Frage, ob Samstag oder Sonntag:
Spezielles suche ich eigentlich schon, aber nichts extrem seltenes. Würde dann auf die Suche gehen nach Cavansit, Spessartin auf Rauchquarz, roten Wulfenit, Pyromorphit, Mimetesit, Aquamarin, Goethit (bunt angelaufen), Flourit und Erythrin. Also fast alles eher internationale Ware. Würde dann nach Handstufen von diesen schauen, aber auch Kleinstufen wären in Ordnung.

Dann wieder 3 Fragen:
1. Was bieten die Marokkaner an?
2. Glaubt ihr die oben gesuchten Mineralien werden noch am Sonntag gut zu kaufen sein, wenn man nicht die höchsten Ansprüche hat?
3. Bei welchen Händlern bzw. Landsleuten sind die obengennanten Stücke gut zu haben? Hätte jetzt erstmal Cavansit-Indien, Pyromorphit-Asien, Spessartin auf Rauchquarz-China, Erythrin-Marokko gesagt.

mfg
Enrico

Offline jkstar

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #4 am: 11 Aug 17, 13:10 »
Hallo Enrico,

meine Meinung:

Der Sonntag Nachmittag ist für die Suche nach Deinen zuletzt genannten Stücken gut, eben kaufen bei den Händlern die aus den Ländern kommen die Deine Stücke anbieten...

Freitag ist ganz ok um wirklich spezielle Schnäppchen zu machen von Stücken die seltener sind, allerdings ist auch schon bis Freitag das meiste schon gelaufen.

Meiner Meinung nach ist für Dich der Samstag zum schauen und der Sonntagnachmittag zum kaufen gut geeignet.

Viele Grüße
Julian

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.776
  • Total likes: 212
  • great is ok, amazing would be great
Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #5 am: 11 Aug 17, 14:45 »
Hallo Enrico,

für deinen ersten Börsenbesuch in München kann ich dir folgendes an die Hand geben.

1.) Bring Zeit mit. Mal eben "nur" ein paar Stunden dort zu verbringen wird zwar ausreichen um all dein Geld loszuwerden, aber sicher nicht um all die vielen spannenden Dinge zu entdecken, die so eine große Messe bereithält. Einen ganzen Tag würde ich an deiner Stelle mindestens einplanen. (Es wird wieder viele Sonderausstellungen geben, wie z.B. "from Mine to mine", die alljährliche Alpin-Sonderausstellung und auch die kleineren Sammlervitrinen - alles unbedingt sehenswert, weil du viele der gezeigten Stücke danach vermutlich nicht wieder zu sehen bekommen wirst).
2.) Entscheide nicht überstürzt. Gerade am Anfang ist es wichtig, dass du dir einen groben Überblick über den Markt verschaffst. Die meisten von dir angesprochenen Minerale sind Stücke, die du an mehr als einem Stand kaufen können wirst. Bevor du kaufst: Vergleiche das Angebot an verschiedenen Ständen. In einem Preissegment von 10-50 € wird es sicher selbst Sonntag Abend noch reichlich Material geben.
Nimm dir am besten einen kleinen Notizblock mit und notiere dir Standnummer, Mineral und Preis. Dann hast du die Möglichkeit einen Überblick zu behalten. Das Hirn wird ab einem bestimmten Zeitpunkt wegen Reizüberflutung auf stand by schalten, dann ist es gut eine Erinnerung mit den für dich wichtigen Dingen dabei zu haben.
3.) Kaufe am besten nur das, was dich auf den ersten Blick glücklich macht. Kompromisse, auch wenn sie ein paar Euro billiger sind, bleiben meist nicht lange in der eigenen Sammlung.
4.) Rede mit den Leuten. Viele Händler haben von dem Material, das sie anbieten, noch weitere Stücke unter ihrem Tisch. Wenn ein Stand für dich interessant ist, frag einfach ob es noch mehr zur Auswahl gibt.
5.) Achte auf Beschädigungen der Kristalle, nachträgliche Bearbeitung (z.B. geölt, geklebt, nachgeschliffen). Nimm dir einfach Zeit bei der Auswahl und falls du unsicher bist, frage den Händler ob du das Stück an einem der Bestimmungsstände prüfen lassen darfst, bzw. im Anschluß wieder zurückgeben kannst.
6.) Handele. Der Preis auf dem Schild muss nicht der Preis sein, den du bezahlst. Viele Händler geben einen mehr oder weniger großen Rabatt. Manchmal bietet der Händler das von sich aus an, manchmal hilft fragen, manchmal geht gar nix. Just try.


Viel Spaß!
Stefan

Offline Gicko231

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #6 am: 11 Aug 17, 16:23 »
Eine Frage hätte ich dann noch:
Welche Sprachen können die Händler aus dem Ausland alles? Langt ein wenig Englisch?

Offline Gams

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #7 am: 12 Aug 17, 20:34 »
An den Ständen gibt es meistens immer einen der Englisch oder sogar etwas deutsch spricht.

Offline jürgen lange

Re: The Munich Show - Mineralientage München 2017
« Antwort #8 am: 14 Aug 17, 21:56 »
 Man kann Preise auch ohne mündliche Kommunikation verhandeln. Preise werden aufgeschrieben/eingetippt in Handies. Durch Durchstreichen/alternative niedere Angebote kann man dann verhandeln. 

Das kann Spass machen, wenn man auf diesem Klavier spielt. Achte aber unbedingt darauf, dass keine Macken auf den Stücken sind. Das wäre schade - leider werden viele XX einfach nur so zusammengeworfen.

Du solltest Dir unbedingt einen Zettel vorher machen, was Du von wo haben willst und Dir Stücke, Größe, Matrix evtl. als screen-shot aus den einschlägigen Beschreibungen herusziehen. Dann sollte nichts schief gehen.

Du solltest Dir aber unbedingt die Niedrigpreis-/lokalen Börsen ansehen. Z. B. die Börse von den Freunden aus dem Siegerland oder Oberursel oder Reinheim/Odenwald oder Oberlausitz ... etc. Auch die Veranstaltungen der VFmG sind nicht zu verachten. Die Kollegen werden Dir noch Dutzend andere Börsen nennen können. Und der Stand der Münchener Sammler und der Amateure sind nicht zu  verachten. Dort gibt es nicht den Hauptstadt-Zuschlag.
München und St. Marie sind genial um zu vergleichen, das braucht aber Stunden/Jahre.

viel Erfolg. Jürgen Lange
« Letzte Änderung: 15 Aug 17, 11:07 von oliverOliver »