http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.mineralienwelt-mio.dehttp://www.mineralanalytik.de

Autor Thema: Kundler Konglomerat  (Gelesen 770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.113
Kundler Konglomerat
« am: 08 Apr 18, 08:37 »
Das "Kundler Konglomerat" (https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/RockData?rock=Kundler%20Konglomerat) gibt es nicht! Das ist ein Begriff, der nur von der Steinwelt Sandbichler in Kundl als Bezeichnung geführt wird. Das Konglomerat gehört zur unterpermischen Basisbreccie unterhalb der Gröden Formation (früher Hochfilzener Schichten bzw. Prebichlschichten). M.E. kann es wohl als Begriff angeführt werden, aber was es unter dem Oberbegiff Gesteine zu suchen hat, erschließt sich mir nicht ganz, da es kein petrografischer und kein stratigrafischer Begriff ist, sondern nur ein Marktname.

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.113
Re: Kundler Konglomerat
« Antwort #1 am: 06 Apr 19, 18:44 »
Das läuft immer noch wie gehabt! Allerdings wird noch ein Schäufelchen nachgelegt: Der FO "Kundler Klamm" wird mitten ins Ötztal verlegt! Wie das geht, ist mir schleierhaft.
Und noch einmal: es gibt das "Kundler Konglomerat" nur als Vermarktungsbegriff bei der Steinwelt Sandbichler in Kundl. Als geologische Formation gibt es das nicht! Und damit gibt es auch keine Typlokalität dafür!

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.321
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Kundler Konglomerat
« Antwort #2 am: 06 Apr 19, 19:44 »
Ich habe mal die TL-Eintragung entfernt (ohne Literaturangabe eh wertlos) und die eher zweifelhaften Bildbeschreibungen und -zuordnungen bereinigt. Die kaputten Koordinaten muss jemand korrigieren, der sich dort auskennt.

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.113
Re: Kundler Konglomerat
« Antwort #3 am: 07 Apr 19, 18:39 »
Danke Günther, ein erster Schritt ist getan. Ich habe diese Gesteine in den 80ern und 90ern selbst wissenschaftlich bearbeitet, daher ist mir das ein Anliegen.

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.321
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Kundler Konglomerat
« Antwort #4 am: 07 Apr 19, 22:42 »
Wenn du die richtigen Koordinaten kennst, dann trage sie ein, dazu brauchst du keinen Admin oder Moderator. Das kann jeder User selber erledigen.

bis denn

Günter

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge