http://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.mineral-bosse.de

Autor Thema: Hyalith  (Gelesen 643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Starter
  • Beiträge: 0
Hyalith
« am: 04 Dez 18, 14:38 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Hyalith

Online skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.314
  • great is ok, amazing would be great
Hyalith
« Antwort #1 am: 04 Dez 18, 14:38 »
Hallo,

hierbei dürfte es sich nicht um Hyalith handeln. Ein amorphes Mineral sollte keine Kristalle bilden.

Viele Grüße
Stefan

Online harzgeist

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 826
Re: Hyalith
« Antwort #2 am: 04 Dez 18, 16:30 »
Sicher kein Hyalit, möglicherweise ein Zeolith?
Darüber hinaus steht die verlinkte Fundstelle im Widerspruch zur in der Beschreibung angegebenen.


Online smaragd123

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 265
Re: Hyalith
« Antwort #3 am: 04 Dez 18, 16:33 »
Oder Offretit?

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.182
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Hyalith
« Antwort #4 am: 04 Dez 18, 17:34 »
Oder Calcit?

Offline Rockhounder

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 788
Re: Hyalith
« Antwort #5 am: 04 Dez 18, 21:51 »
Ziemlich sicher Calcit.Ähnliches Material kenne ich aus den Basaltbrüchen der Oberpfalz (Teichelberg, Zinster Kuppe).

Offline Florian

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 753
  • Steine Bergbau ... was gibts den schöneres?
    • Ostbayernmineralien
Re: Hyalith
« Antwort #6 am: 05 Dez 18, 13:51 »
Hallo zusammen,

wenn die Fundstelle stimmt - könnte es auch Variscit sein. Calcit ist dort glaub ich gar nicht gelistet - was auch nichts sagen muss. Ich kenn die Fundstelle aber nicht wirklich gut.

Gruß

FLorian

Online guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.113
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Hyalith
« Antwort #7 am: 05 Dez 18, 19:18 »
Momentan ist die Fundstellenzuordnung gelöscht, da sie nicht mit der in der Beschreibung angegebenen Fundstelle übereinstimmte. Falls der Bildautor den Fehler nicht beheben kann oder will, wird das Bild in ein paar Tagen gelöscht, auch wenn es eigentlich ein gutes Bild ist.

Günter

Offline Emil Box

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 357
Re: Hyalith
« Antwort #8 am: 06 Dez 18, 00:15 »
Sollte wahrscheinlich Hinsdalit heißen.
Aber ohne Analyse lieber Hinsdalit-Plumbogummit Gruppe.
Siehe Mineralienwelt 5/2012 S.34-35.
M.f.G.
Milo

Offline Manfred Früchtl

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 463
Re: Hyalith
« Antwort #9 am: 06 Dez 18, 22:50 »
Hallo,
die Matrix spricht nicht für die Grube Schöne Aussicht.
Gruß
Manfred

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center