http://www.juwelo.dehttp://www.mineralbox.dehttps://www.echte-hingucker.de/

Verlinkte Ereignisse

  • Treffen der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund, DE: 17 Okt 19

Autor Thema: Treffen der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund im Oktober, DE  (Gelesen 752 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline mineral-expert

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Treffen der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund

Wann?:
17.10.2019

Was?:
Achat

Wer?:
Bernd Pichler und Peter Nickel mit technischer Unterstützung durch Tim Lichau

Wann?:
19 Uhr

Wo?:
Museum für Naturkunde Dortmund
Münsterstraße 271
44145 Dortmund

Parkplatz im Burgweg, 2.Einfahrt rechts (Betonblumenkübel), am Ende sieht man eine Schranke.

Achtung: Wegen Umbaumaßnahmen des Museums, nun über den neuen Haupteingang auf der Rückseite vom Parkplatz aus zu erreichen. An der Stelle des ehemaligen Durchgangs zur Außentreppe ist eine moderne Glaswand entstanden. Linker Hand befindet sich eine
Tür, die für Abendveranstaltungen geöffnet werden kann. Die Klingel dazu ist ein kleiner silberfarbener Knopf rechts neben dem Lichtfeld.

Sammler und Sammlerinnen die mit dem Nahverkehr kommen, müssen derzeit noch einen Bogen um den Teich des Museums, rechte Seite, ziehen, um zum Eingang zu gelangen.

Glückauf

Euer
Sebastian
« Letzte Änderung: 17 Jan 19, 20:40 von Stefan »

Offline mineral-expert

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Hallo zusammen,

Wow was für ein Vortrag, es ging einmal fast um die ganze Welt. Man könnte auch sagen jeder bekannte Fundort und jede Ausbildung waren in diesem 1.Teil vorhanden. Ja richtig, wie kann man von jeder Ausbildung und jedem Fundort sprechen, wenn es nur der erste Teil war. Bernd ist Spezialist für Geröllachate, und das will er uns nächstes Jahr in einem separaten Vortrag zeigen.

Das Treffen fand mit fast 30 Leuten statt. Damit war der Vortrag gut besucht. Anschließend sind wir dann noch in unserem Stammlokal eingekehrt. Denn man konnte einfach nicht genug bekommen. 2 Stunden im Monat sind einfach zu wenig. Wir haben fast 5 Stunden daraus gemacht.

In diesem Sinne

Glückauf!!