https://www.haufwerk.com/de/praeparation/http://www.edelsteine-neuburg.dehttp://www.mineral-bosse.de

Autor Thema: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?  (Gelesen 861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Poldi

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 4
Hallo zusammen,

den Stein haben meine Kinder auf Texel (Niederlande) am Strand gefunden. Was könnte das für ein Stein sein?

Lieben Gruß

Poldi


Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.306
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #1 am: 16 Jan 19, 17:19 »
Härte?

Offline Poldi

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #2 am: 17 Jan 19, 07:36 »
Hallo Uwe,

tippe so auf den Härtegrad 8!


Offline heli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.192
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #3 am: 17 Jan 19, 07:42 »
Hat es wirklich Härte 8, dann müsste man damit Quarz problemlos ritzen können.

Sollte das wirklich so sein, dann tippe ich auf ein industrielles Produkt, dass im Meer abgerollt wurde.

Offline Poldi

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #4 am: 17 Jan 19, 07:48 »
@Helmut

wie kann ich es genauer bestimmen, ohne den Stein zu zerstören?

Offline heli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.192
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #5 am: 17 Jan 19, 12:19 »
Zuerst mal die Frage: Wie bist du auf Härte 8 gekommen, wenn dir nicht bekannt ist, wie eine Ritzprobe funktioniert ?


Nun zur Ritzprobe.

Du nimmst eine glatte Fläche eines Quarzes und ritzt mit dem gefundenen Stück den Quarz. Entsteht am Quarz eine deutliche Ritzung, liegt die Härte > 7.

Vorher würde ich die Probe allerdings mit einer Glasplatte machen. Dabei kann man feststellen, ob man zumindest eine Härte > 5 hat. 

Offline Poldi

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #6 am: 17 Jan 19, 14:31 »
Mein Kollege und ich haben geschätzt  ???  Wir haben im Internet Beispiele verglichen. Auf Glas hinterlässt es auf jeden Fall einen Ritz.
Quarz habe ich gerade leider nicht zur Hand.

Also mindestens Härtegrad 5.

Wir haben anfangs vermutet, dass es sich um einen Tektit handelt.

Offline minpol

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 41
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #7 am: 09 Aug 19, 17:07 »
Das Foto ist murks. Tektite schließe ich aus. Die Oberfläche passt nicht so ganz und wenn dann müsste den jemand dort hingeworfen haben. Ein Tektit wäre ja Glas, was sich feststellen ließe. Ggf. ein Feuerstein (die sind auch sehr hart). Aber wie gesagt, das Bild gibt nicht viel her

Offline smoeller

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 5.089
  • Diplom-Mineraloge
Re: Was ist das für ein Stein vom Strand auf Texel?
« Antwort #8 am: 09 Aug 19, 21:37 »
Hallo,

Wenn es nicht Schlacke aus der Küstebefestigung sein sollte, tippe ich auf Flint (Feuerstein). Es gibt sog. Wallsteine, d.h. Flinte mit glatter Oberfläche, die bereits in früheren Zeiten an der Oberfläche lagen und schön glatt geschliffen sind.

Glück Auf!
Sebastian

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge