http://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.mineral-bosse.dehttp://www.desire-for-joy.com

Autor Thema: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht  (Gelesen 908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline prismatinum

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 195
Hallo,

für meine Regionalsammlung suche ich Mineralien aus den Lagerstätten Segen Gottes/ Gersdorf und Wolfsthal Erbstolln/Roßwein.
Vom Roßweiner Revier suche ich speziell Material vom Troischaufelsen und vom Augustus Spatgang am Hasensprung. Speziell am Hasensprung sollen in letzter Zeit einige gute Funde gemacht worden sein, vielleicht gibt es ein paar Infos zu dem Fundmaterial.
Mir ist bewusst, dass Material von dort nicht so häufig ist, aber vielleicht hat ein Regionalsammler noch ein paar Belege abzugeben.

Anbei mal ein Altfund vom Troischaufelsen: Baryt überzieht vollständig honigfabigen Fluorit, Größe: 16x10 cm

Beste Grüße
Heiko

Offline prismatinum

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 195
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #1 am: 26 Feb 19, 15:42 »
Hallo,

den Beitrag noch mal kurz nach oben gezogen. Schade das keiner weiterführende Infos zu den Fundstellen um Roßwein liefern kann.
Vor etwa einem Jahr sollen auf regionalen Börsen ansprechende Stufen mit schönen gelben Fluoriten vom Hasensprung angeboten worden sein, stammend aus einem Neufund.

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.107
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #2 am: 26 Feb 19, 18:45 »
Hallo Heiko,

da war ich das letzte mal 1987 (oder 86)? An den Troischaufelden kann ich mich aber noch erinnern. War an der Straße bzw. etwas weiter war die Mulde. Da gab es im Anstehenden gelbe Fluoritdrusen. Leider habe ich davon heute kein Material mehr. Dein Fund vom Troischaufelsen erinnert mich aber sehr an unsere wenigen damaligen Funde von Gersdorf. Ansonsten verweise ich auf die Literatur.

https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,13774.msg125338.html#msg125338

Gruß Conny

Offline prismatinum

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 195
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #3 am: 26 Feb 19, 21:15 »
Hallo Conny,

das Gersdorfer Revier ist mir ganz gut bekannt. Ich interessiere mich aber mehr für die kleinen, eher unbekannten Fundstellen um Roßwein wie im Wolfsthal, Hasensprung oder Hartenberg.
Das gezeigte Stück ist definitiv vom Troischaufelsen, eindeutig an der typischen granulitischen Matrix zu erkennen aus seriöser Sammlung mit Originalzettel.
Mittlerweile ist der Troischaufelsen als Geotop ausgewiesen und sammeln damit ausgeschlossen. Am Felsen sind wunderbar die sich überlagernden Gesteinsschichten wie Augengranulit, Gabbro und Amphbolit zu erkennen. Bis 1988 war im Straßengraben davor noch der Firstbereich eines unbenannten Stollens zu erkennen, der aber von der Bergsicherung Dresden verschlossen wurde. Zu dieser Zeit konnten noch Belege von Fluorit mit Nussbaryt und Calcit gefunden werden.


Offline Schluchti

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.008
  • Proustit aus Schlema
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #4 am: 26 Feb 19, 23:22 »
Hallo Heiko,

das Foto Deiner Stufe hat mich in Bezug auf eine Stufe in meiner Sammlung neugierig gemacht. Ich habe ein ziemlich ähnliches Stück vor etlichen Jahren als Halsbrücker Stufe bekommen (aber zusammen mit einer Gersdorfer gekauft), aber die Ähnlichkeit ist schon hoch. Könntest Du gelegentlich einmal Deine Stufe von unten ablichten?

Deutschland/Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Halsbrücke/Grube Beihilfe
Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht



Offline prismatinum

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 195
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #5 am: 27 Feb 19, 19:03 »
Hallo Thomas,

sehr viel Matrix ist nicht vorhanden. Die Stufe besteht fast ausschließlich aus Fluorit und Baryt, keinerlei Spuren von Calcit oder Quarz. Ich hänge trotzdem mal 2 Bilder von der Unterseite an. Außerdem noch 2 Bilder von Troischau Belegen, bei denen man die Matrix besser erkennen kann. Wenn man die Ausbildung und die charakteristische Farbe der Fluorite kennt, sind die Stufen von dieser Fundstelle beinahe unverwechselbar.
Die von dir gezeigte Stufe würde ich schon der Halsbrücker Lagerstätte zuschreiben.


Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.107
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #6 am: 28 Feb 19, 10:08 »
Hallo,

ich schau mal am Wochenende. Ein Stück vom Felsen und von Gersdorf müsste ich noch aus alter Zeit haben. Die stelle ich dann mal hier ein.

Gruß Conny

Offline Fritzi

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.132
Re: Mineralien Gersdorf/Roßweiner Revier gesucht
« Antwort #7 am: 04 Mär 19, 11:03 »
Hallo,

zum Hasensprung: Die gelben Fluorit-xx kamen zusammen mit Nußbaryt vor. Farblosen Fluorit gab es auch. Viele Stücke waren mit Eisenoxid überzogen und daher unansehnlich oder die chemische Keule musste ran. Das alles ist etwa vor 13 bis 15 Jahren gewesen. Letzte Informationen über Funde dort sind auch schon mindestens 5 Jahre alt, war aber eben nur Gerede.

VG
Fritzi

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge