http://www.granatium.athttp://www.edelsteine-neuburg.dehttp://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Zálesíit  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 2

Offline Schatten

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.077
Zálesíit
« Antwort #1 am: 12 Mär 19, 20:22 »
Hallo,

wird nur mir eine fehlerhafte Darstellung bei der Auflistung der chem. Formeln bei den IMA-Gruppenzuordnungen angezeigt?

Bei Mixit fehlt die chem. Formel und die folgenden sind um eine Zeile versetzt.

Gruß
Silvio

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.503
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Zálesíit
« Antwort #2 am: 12 Mär 19, 20:34 »
Das sieht bei mir genauso aus. Könnte daran liegen, dass bei zwei anderen Mineralen der Gruppe das Kristallsystem (hexagonal) zweimal eingetragen ist. Ist das korrekt so und die Formatierung ist fehlerhaft oder liegt ein fehlerhafter Eintrag bei den anderen Mineralen vor?

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.163
Re: Zálesíit
« Antwort #3 am: 12 Mär 19, 21:27 »
Sieht bei mir auch so aus

Offline Lynx

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Zálesíit
« Antwort #4 am: 18 Mär 19, 20:41 »
Hallo zusammen

ist eigentlich einfach: bei Goudeyit sind zwei Symmetrien angegeben, und die Bezeichnung  'hexagonal, hexagonal' ist zu lang um in einer Zeile zu bleiben, es gibt einen Zeilenumbruch - aber nur in der Spalte Kristallsystem. Damit verriutschen in dieser Darstellung die Zuordnungen.
 Ich habe probehalber entspechende Ankürzungen bei Goudeyit verwendet, und jetzt passt es.

Zum Vergleich: bei  Petersit-(Y) habe ich nichts gemacht und dort besteht das Darstellungsproblem noch.

Gruß, Martin

Offline Lynx

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Zálesíit
« Antwort #5 am: 18 Mär 19, 20:54 »
Ob die Eintragung nötig ist, weiss ich nicht. P63/m ist Raumgruppe 176 und P63 ist Raumgruppe 173. Ob wir zweimal hexagonal schreiben müssen, damit Zuordnungen anderswo stimmen, weiss ich nict. Oder aber, es ist mittlerweile klar, dass nur eine Raumgruppe greift (was ich mal annehme). Wie es für Petersit-Y aussieht, habe ich noch nicht gesucht.

Wise et al Ameican Mineralogist, Volume 63, pages 704-708, 1978 schreiben für Goudeyit:
"Since the X-ray powder patterns of goudeyite and mixite are identical, and mixite has the spacegroup symmetry P63/m or P63, goudeyite appears to have the same symmetry."

Offline Lynx

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Zálesíit
« Antwort #6 am: 19 Mär 19, 21:11 »
Jetzt habe ich mich nochmals umgeschaut. Für Goudeyit habe ich keine explizite Raumgruppe gefunden, sondern nur die unsichere Bennenung P63/m oder P63, beide hexagonal.
Um die Darstellungsprobleme zu beseitigen sehe ich mehrere Möglichkeiten:

1) die Spaltenbreite für das Kristallsystem ("hexagonal") so verlängern, dass der Begriff zweimal hineinpasst. In der anderen Darstellung (Stichwort z.B. Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" ) reicht die Spaltenbreite aus. Muss aber im Code verankert werden, da "Mixit-Gruppe" automatisch erstellt wird.

2) Abkürzung: hexagonal -> hex. Dies wird aber nicht automatisch verlinkt

3) Da beide Raumgruppen zum hexagonalen System gehören, reicht es, diesen Begriff einmal zu nennen.

Um zukünftig solche Darstellungsprobleme zu vermeiden müsste wohl die Spaltenbreiten entsprechend angepasst werden, vielleicht kann das jemand (Stefan ;-) ) einfach richten? Dankeschön!
Nachdem ich die Abkürzung unglücklich finde, werde ich einstweilen Vorschlag 3 umsetzen.

Gruß, Martin
« Letzte Änderung: 19 Mär 19, 21:20 von Lynx »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge