http://www.crystal-treasure.comhttp://www.terra-mineralia.dehttps://www.echte-hingucker.de/

Autor Thema: Möglicher Apatit auf Hornblende vom Rockeskyller Kopf  (Gelesen 266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joey

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 3
Gestern habe ich am Rockeskyller Kopf ein paar Stücke Hornblende, Biotit und Augit gefunden.
Als ich die Steine gewaschen Stellte ich weiße (teilweise gelbliche) Kristalle in der vermutlichen Hornblende fest, ich vermute das es sich dabei um Apatit handelt, bin mir aber nicht sicher.
Da der Stein ziemlich klein ist konnte ich keine all zu guten Bilder machen, habe aber mein bestes versucht.

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.055
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: Möglicher Apatit auf Hornblende vom Rockeskyller Kopf
« Antwort #1 am: 12 Mai 19, 14:15 »
Hallo,

möglicherweise Sanidin ?

Gruß Conny

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.324
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Möglicher Apatit auf Hornblende vom Rockeskyller Kopf
« Antwort #2 am: 12 Mai 19, 15:39 »
Hallo,

Apatit kann ich auf den Fotos nicht erkennen, mag aber irgendwo dazwischen auch noch sein. Sanidin dürfte aber das meiste der klaren/weißen Kristalle sein. Ob da Amphibole sind (Hornblende ist ein Amphibol) und wenn ja welche, kann man so nicht sagen. Das "ob" könnte man mit Hilfe der Winkel zwischen den Flächen ermitteln, den Rest nur mit Analyse. Pyroxene (Augit) haben 90° und 45° Winkel zwischen den Flächen, Amphibole deutlich davon verschiedene Winkel wenn man in Richtung der Längsachse schaut.

Günter

Offline Pcheloyad

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Möglicher Apatit auf Hornblende vom Rockeskyller Kopf
« Antwort #3 am: 12 Mai 19, 20:35 »
Guten Abend,

@Joey : Klarer Fall von Apatit (-Gruppe ). Warte mal ab, was alles ab Ende Oktober ( nach dem Pflügen ) noch rauskommt.

@Günter : War damals selber überrascht, was so alles an Makro rauskommen kann. Aus der Eifel, meine ich. Nicht nur von Rockeskyll.

Grüße

Marcus