http://www.mineralanalytik.dehttp://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.desire-for-joy.com

Autor Thema: Glimmer?  (Gelesen 437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline manfred s.

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 15
Glimmer?
« am: 19 Mai 19, 10:50 »
Glück Auf

Ein Freund zeigte mir einen Quarzbrocken aus Skandinavien, auf welchem feinschuppig ein grüner Glimmer als 5 mm Schicht sitzt. D.h. ich nehme an, dass es ein Glimmer ist. Aber welcher? Könnt Ihr mir helfen?

Foto im Anhang

Danke und Glück Auf
Manfred



Offline smoeller

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 5.065
  • Diplom-Mineraloge
Re: Glimmer?
« Antwort #1 am: 19 Mai 19, 10:58 »
Hallo,

Anhand des Fotos schwierig. In der Regel ist der dunkle Glimmer Biotit, aber wenn der grüne Farbton so stimmt, ist es eher Chlorit. Zur Bestimmung braucht es dringend Fotos mit passender Farbe.

Glück Auf!
Sebastian

Online guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.340
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Glimmer?
« Antwort #2 am: 19 Mai 19, 11:56 »
Fuchsit als Chrom-haltige Muskovit-Varietät wäre auch noch möglich. Gibt es z. B. rund um Oppdal in Norwegen. Wenn die Schichten dick genug sind, kann der auch relativ dunkel aussehen. Müsste man genauer untersuchen.

Günter

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.128
Re: Glimmer?
« Antwort #3 am: 21 Mai 19, 06:03 »
Chlorit-Biotit-Schiefer mit Quarzband.

Offline Staubi

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Glimmer?
« Antwort #4 am: 21 Mai 19, 20:45 »
Das Grün ist schon recht intensiv.
Ich würde das Material auch als Fuchsit bezeichnen.
Chlorit ist eigentlich dunkler und meist nicht so grobkristallin.

Offline manfred s.

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Glimmer?
« Antwort #5 am: 22 Mai 19, 14:38 »
Glück Auf

Die Farbe ist auf dem Foto sehr gut getroffen. Wie im Original.
Herzlichen Dank für Eure Tipps. Ich gebe das so weiter.

Schöne Zeit Euch und Glück Auf
Manfred

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center