Bergbau und Verhüttung / Mining and Smelting / Minería y Fundición > Artefakte - Fundstücke / artifact - findings / artefactes - objeto hallado

Steinkugeln

(1/4) > >>

JoeXD:
Bei einer Exkursion zum Fichtelberg konnte ich beide Steinkugeln in einem neu aufgeschlossenen Marmorbruch bei Hammerunterwiesenthal / ErzgebirgefoTographieren. Mich würde ihre Entstehung bzw. Herkunft interessieren. Die Kugeln haben etwa einen Durchmesser von 80-100cm.

Harzsammler:
Hallo,

sind das tatsächlich Steinkugeln?

Normalerweise sind solche Kugeln aus Stahl und sie werden benutzt um größere Brocken im Haufwerk zu zerschlagen.
Kann natürlich sein dass für die Bearbeitung von Marmor/Kalk auch Kugeln aus z.B. Tertiär-Quarzit geeignet sind.

Grüße,
Michael

felsenmammut:
Glück Auf!

ich habe diese Kugeln auch schon aus Beton gesehen.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

guefz:
Auch mein erster Gedanke war "Abrissbirne"...

Günter

Steinjäger:
Hallo,

ich halte es für ausgeschlossen daß solche Kugeln (die zum Zertrümmern großer Felsbrocken verwendet werden) aus einem anderen Werkstoff als Stahl bestehen. Beton, Quarzit u.ä. wären möglicherweise ausreichend hart, aber sicher nicht zäh genug um dieser Belastung auf Dauer standzuhalten . @ JoeXD: Beim nächsten Besuch im Steinbruch einfach mal einen Magnet mitnehmen, dieser schafft sicher sofort Klarheit.
Gruß und Glück auf!

Uwe

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln