http://vfmg.de/der-aufschluss/http://www.mineralbox.dehttp://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Leitung des Mineralog. Museums Marburg  (Gelesen 433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.787
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
https://www.academics.at/jobs/wissenschaftlicher-mitarbeiter-m-w-d-leitung-des-mineralogischen-museums-marburg-philipps-universitaet-marburg-marburg-1012915

Am Mineralogischen Museum ist in Kooperation mit dem Fachbereich Geographie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Teilzeitstelle (75 % der regelmäßigen Arbeitszeit) einer/eines
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d)
(Leitung des Mineralogischen Museums Marburg)
zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bis Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Zu den Aufgaben für das Museum gehören die Leitung des Museums einschließlich der Betreuung und Erweiterung der Sammlungen sowie die Durchführung und der Ausbau von Mineralogischen Ausstellungen, Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit (Führungen, Sonderausstellungen, Werbung), die Betreuung der präparativen und geochemischen Laboratorien des Museums sowie administrative Angelegenheiten (bauliche Entwicklung, Personal, Haushalt, Fundraising etc.). Des Weiteren fällt die Zusammenarbeit mit der Ingrid und Reinhard Balzer Stiftung und dem Freundeskreis des Marburger Mineralogischen Museums e. V. in das Aufgabenfeld. Erwartet wird ferner die Mitarbeit in der Lehre am Fachbereich Geographie, insbesondere in den Profilmodulen im Bereich Geologie der B.Sc./M.Sc. Studiengänge Geographie/ physische Geographie, vorzugsweise mit Inhalten der Mineral- und Gesteinskunde, der Vulkanologie und der Geochemie. Die Universität erwartet von ihren Beschäftigten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich ggf. in andere Aufgabenfelder einzuarbeiten und sie zu übernehmen.

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) und eine Promotion in den Geowissenschaften mit entsprechender fachlicher Arbeitsrichtung. Erfahrungen in den o. g. Aufgaben und profunde Kenntnisse, insbesondere in den Wissenschaftsgebieten der Mineralogie und Petrologie, werden erwartet. Lehrerfahrung sowie Erfahrungen im Bereich der Museumspädagogik sind erwünscht.

Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Jörg Bendix unter bendix@staff.uni-marburg.de gerne zur Verfügung.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Kindern sind willkommen - die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20.09.2019 unter Angabe der Kennziffer ZE-0086-MM-wm-2019 an Prof. Dr. Jörg Bendix ausschließlich als eine PDF-Datei an dekan19@staff.uni-marburg.de.

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge