http://www.titanwerkzeug.athttp://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttps://www.echte-hingucker.de/

Autor Thema: Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge  (Gelesen 418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Suche immer MMs Schweden.
Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge
« am: 08 Sep 19, 15:13 »
Hallo, wer kann mir bei der Bestimmung helfen?
Bei einem Fund auf der Halde der Friedrichshütte/Richelsdorfer Gebirge fand ich diese xx in der Schlacke.
Da das ganze sehr klein ist war Stich und Härte nicht möglich. Ist auch die einzige Stufe.
Die Bildbreite ist ca. 2mm.
GA Detlef

Offline Kupperdroll

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Ich und meine"gefühllosen großen Pfoten"
Re: Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge
« Antwort #1 am: 08 Sep 19, 17:12 »
Hallo Detlef !

Ich würde diese Kristalle als Ktenasit interpretieren . Habe solche schon bei uns im Mansfeldischen gefunden und gesehen .

MfG

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.306
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge
« Antwort #2 am: 08 Sep 19, 20:50 »
Könnte evtl. auch Brochantit sein (zeigt das Foto die Farbe korrekt?).

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge
« Antwort #3 am: 08 Sep 19, 21:37 »
Hallo und danke für eure Einschätzungen.
@Uwe Brochantit hielt ich auch für warscheinlich und ist dort auch geliestet. Allerdings wurde bisher Brochantit langprismatisch gefunden. Deshalb meine Zweifel. Ja die Farbe ist korrekt.
@Klaus auch Ktenasit ist nicht auszuschließen, da im verhüttetem Erz auch Zink vorkam.
Werde es als Brochantit? einpflegen. Falls es noch weitere Meinungen gibt wäre ich dankbar.
GA Detlef

Offline Kupperdroll

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Ich und meine"gefühllosen großen Pfoten"
Re: Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge
« Antwort #4 am: 09 Sep 19, 14:47 »
Hallo , Detlef !

Bei Brochantit , sorry Dr. Kolitsch , habe ich ein wenig Bauchschmerzen , weil mir hier die Zonierung der Kritalle fehlt und er nicht die Klarheit besitzt . Sehe ich das richtig , das Deine Kristalle durchscheinend sind ?

MfG
Klaus

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 539
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Fund aus dem Richelsdorfer Gebirge
« Antwort #5 am: 09 Sep 19, 21:10 »
Hallo Klaus,
ja sind durchscheinend - eher durchsichtig.
Mit auf der Stufe sind noch Malachit und sehr hellgrüne, fast weiße, Büschel.
GA Detlef