http://www.mineralbox.dehttp://www.terra-mineralia.dehttps://www.haufwerk.com/de/praeparation/

Autor Thema: Radekškodait-(Ce)  (Gelesen 162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.306
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Radekškodait-(Ce)
« Antwort #1 am: 10 Sep 19, 11:32 »
Da fehlt eine Referenz.

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3.415
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Radekškodait-(Ce)
« Antwort #2 am: 10 Sep 19, 12:18 »
Siehe andere Diskussion...

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.740
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Re: Radekškodait-(Ce)
« Antwort #3 am: 10 Sep 19, 12:44 »
Die offizielle Referenz folgt sobald es von der CNMNC veröffentlicht wurde. Bis dahin kannst Du Mineralienatlas als Referenz angeben.
Viele Grüße
Stefan

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.306
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Radekškodait-(Ce)
« Antwort #4 am: 10 Sep 19, 17:03 »

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.740
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Re: Radekškodait-(Ce)
« Antwort #5 am: 10 Sep 19, 17:11 »
Hallo Uwe, ich kenne die Seite. Eine Referenz ist dort aber auch nicht zu finden  ;)

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.306
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Radekškodait-(Ce)
« Antwort #6 am: 10 Sep 19, 17:30 »
Webseiten können natürlich auch Referenzen sein, speziell wenn sie IMA-Nummern, Formel und die Typlokalität angeben.
Auf Mindat geben wir besser eine Webseite an als gar nichts - dann weiß nämlich niemand, woher die Info kommt.