http://www.mineralbox.dehttp://www.titanwerkzeug.athttp://www.juwelo.de

Autor Thema: blauer Diamant  (Gelesen 760 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.174
blauer Diamant
« am: 24 Sep 19, 13:11 »

Offline steinfroilein

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 297
Re: blauer Diamant
« Antwort #1 am: 24 Sep 19, 13:23 »
Und hier im Link ein Foto dazu: https://www.mining.com/petra-finds-20-08-carat-blue-diamond-at-flagship-cullinan-mine/

Da verblasst mein 3Karäter in fancy light brown, den ich dieser Tage erworben habe ....

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.233
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: blauer Diamant
« Antwort #2 am: 25 Sep 19, 09:47 »
Hallo,

dazu steht auch heute etwas in der Lokalpresse. Siehe Scan aus der TLZ.

Gruß Conny

Offline Sandbild

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 12
Re: blauer Diamant
« Antwort #3 am: 08 Okt 19, 14:09 »
Der kürzlich von Petra Diamonds gefundene, 20,08 Karat "schwere" blaue Diamant könnte dem Unternehmen bis zu 15 Millionen Dollar einbringen.

Mehr Infos gibt es hier:

https://www.mining.com/petras-recently-found-blue-diamond-could-fetch-15-million/

Glück Auf!

Michael

Offline HaDeS

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 96
Re: blauer Diamant
« Antwort #4 am: 10 Okt 19, 08:10 »
Hallo,

bei aller Liebe zum Hobby und vielleicht auch als Anlage gedacht finde ich trotzdem, dass es hier bei weitem nicht mehr um die Schönheit des Steins geht. Das ist nur Profit. Meine Meinung dazu ist, dass die Menschen, die so einen horrenden Preis hinblättern, keine Ahnung von Schönheit haben. So selten so ein blauer Diamant auch ist, eine tiefe, herzliche Beziehung, wie bei meiner Sammlung, kann man(n) nicht in einem finanziellen Rahmen denken.

Ps.: vielleicht habe ich mich etwas wirr ausgedrückt. Aber ich denke, dass man mich versteht.

Beste Grüße

Offline Fabian99

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 695
  • Sohn von Papa
Re: blauer Diamant
« Antwort #5 am: 10 Okt 19, 08:50 »
Ja, ich verstehe was du meinst. Der materielle Wert meiner Sammlung ist überschaubar, der emotionale Wert deutlich höher.

Aber: Diamanten sind "Rohstoffe" für Schmuck (Feuer + Härte + Seltenheit) und werden industriell gefördert.Das kostet mehr Geld als mein Hammer,  Meißel und das Spritgeld. Wenn ich nun eine Diamantmine hätte, würde ich mich vermutlich mehr über die 15Mio für die 20Cts des blauen freuen als über die 40Eus für 20cts Schleifdiamantenpulver.

Wenn nun ein alternder Multimillionär der Meinung ist, dass seine junge Gespielin im hold bleibt, wenn er ihr den blauen Diamanten überlässt um dann die blauen Pillen wirkungsvoll einsetzen zu können, ist der Markt da und die Firma gerettet.

Ja, ich freue mich auch über die kleinen, "wertlosen" Dinge mit einer Fundgeschichte - aber würde die 15Mio auch nehmen und den Diamanten verkaufen.

LG

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge