http://www.granatium.athttp://www.terra-mineralia.dehttp://www.titanwerkzeug.at

Autor Thema: Unbekannter Stein der Elbe  (Gelesen 1606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blackminer

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 408
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #15 am: 19 Nov 19, 18:38 »
Hallo,
den 2. würde ich als Flint/Feuerstein bezeichnen.
Beim 1. Quarz mit Rhyolotih?  Lässt sich schlecht erkennen.
GA

Online Lausitz

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.143
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #16 am: 19 Nov 19, 19:31 »
Beides sind Feuersteine
Gruß Bernd J./ Niederlausitz

Offline Uwe E

  • inaktiver User
  • ***
  • Beiträge: 377
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #17 am: 20 Nov 19, 09:04 »
Flint ist am wahrscheinlichsten. In dieser Region einen Feuerstein zu finden ist nicht so einfach. Schließlich handelt es sich um durch die Eiszeiten verursachten Verfrachtungen aus dem hohen Norden!

Online harzgeist

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.235
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #18 am: 20 Nov 19, 15:05 »
Nach meinem Verständnis sind Flint und Feuerstein Synonyme (Chert aber nicht) ...  ???  ???  ???
Falls nicht, wo liegt der Unterschied?

Thomas

Online oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.010
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #19 am: 20 Nov 19, 15:08 »
Nach meinem Verständnis sind Flint und Feuerstein Synonyme (Chert aber nicht) ...  ???  ???  ???
Falls nicht, wo liegt der Unterschied?

Thomas

jup - seh ich auch so: Flint = Feuerstein, Chert = Überbegriff für sedimentäre/organogene Hornsteine/Silizite

Online Lausitz

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.143
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #20 am: 20 Nov 19, 16:53 »
Feuerstein,  Flint, Silex alles gleich.
Gruß Bernd J. / Niederlausitz

Offline juwol4947

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #21 am: 20 Nov 19, 17:23 »
Danke für Eure Erklärungen, so kann ich gezielt nachsehen. Bei dem Stein auf dem Foto vermute ich versteinerte Knochen. Oder ?

Offline rudi_strolz

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 238
  • Auf den Stein muss der Hammer.
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #22 am: 20 Nov 19, 17:33 »
Keine versteinerten Knochen. Nur Quarzgänge im Gestein.

Online oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.010
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #23 am: 20 Nov 19, 17:49 »
Keine versteinerten Knochen. Nur Quarzgänge im Gestein.

so isses   ;)

Offline Uwe E

  • inaktiver User
  • ***
  • Beiträge: 377
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #24 am: 20 Nov 19, 19:43 »
Zitat
Flint und Feuerstein Synonyme
ist eins!!!

Flinte habe ich nahe Freiberg gefunden, und Thomas Göhler, der wunderbare Veröffentlichungen über die Geschichte der Kreide in Sachsen schrieb und scheibt, hat dadurch sogar die südliche Ausdehnungslinie der letzten Eiszeit angepasst. Fundstelle waren Felder nahe Weißenborn bzw. die OPAL-Trasse südlich von Naundorf, wobei der erstere meines Achtens her auch als steinzeitliches Objekt behandelt werden könnte. Das Ding liegt als Schaber optimal in der Hand, die Bewertung vom Landesamt für Archäoligie viel allerding negativ aus - waren allerdings nur "Analysen" anhand der Bilder.

Offline juwol4947

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #25 am: 21 Nov 19, 16:51 »
Danke. Nachdem was ich hier gelernt habe, wäre der Stein auf dem Foto Quarz. Oder ? mfg

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.187
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #26 am: 21 Nov 19, 17:49 »
Richtig!

Offline juwol4947

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #27 am: 22 Nov 19, 17:41 »
Ein einfacher Quarzstein oder ???? Da ist der auf dem heutigen Foto auch ein eunfacher Quarzstein. Danke

Online harzgeist

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.235
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #28 am: 22 Nov 19, 18:28 »
So ist es  ;D

Online Lausitz

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.143
Re: Unbekannter Stein der Elbe
« Antwort #29 am: 22 Nov 19, 21:22 »
das letzte könnte auch weißes Glas sein
Gruß Bernd J./ Niederlausitz

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Zinkblende aus der Schweiz von Rockhounder Heute um 11:08
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Achate aus Thüringen : Schneekopfkugeln, Buntsandsteinachate und andere Minerale von Bernd G Heute um 08:26
[Achate / Agates]
Re: Skutterudit in Arsenolith von harzgeist Heute um 00:07
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zinkblende aus der Schweiz von Uwe Kolitsch 07 Dez 19, 21:49
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zinkblende aus der Schweiz von guefz 07 Dez 19, 21:18
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zinkblende aus der Schweiz von Rockhounder 07 Dez 19, 21:04
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zinkblende aus der Schweiz von skibbo 07 Dez 19, 20:57
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zinkblende aus der Schweiz von Rockhounder 07 Dez 19, 20:46
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zinkblende aus der Schweiz von guefz 07 Dez 19, 20:36
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Zinkblende aus der Schweiz von Rockhounder 07 Dez 19, 20:27
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Skutterudit in Arsenolith von smaragd123 07 Dez 19, 18:33
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Fundstücke von erloschenen, unbekannten oder seltenen Fundstellen von ganomatit 07 Dez 19, 17:59
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von rotbart 05 Dez 19, 20:51
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 20:46
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von rotbart 05 Dez 19, 20:30
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 19:58
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 19:56
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 19:54
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Fundstücke von erloschenen, unbekannten oder seltenen Fundstellen von Conny3 04 Dez 19, 20:20
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Interessante Achatbilder von Steinfrieder 03 Dez 19, 19:52
[Achate / Agates]
Re: Aktuelles Thema - zum Mitmachen: Grube Glücksrad von Lynx 02 Dez 19, 22:38
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Aktuelles Thema - zum Mitmachen: Grube Glücksrad von wilbi 02 Dez 19, 22:00
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Fundstücke von erloschenen, unbekannten oder seltenen Fundstellen von ganomatit 02 Dez 19, 19:31
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Aktuelles Thema - zum Mitmachen: Grube Glücksrad von Lynx 01 Dez 19, 22:52
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von Fabian99 01 Dez 19, 18:12
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von loismin 01 Dez 19, 15:42
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von Fabian99 01 Dez 19, 12:59
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]