https://www.mineralien-surselva.com/http://www.crystal-treasure.comhttp://vfmg.de/der-aufschluss/

Autor Thema: Brauche Bestimmungshilfe Quarz mit ?? innere Mongolei ? China / mit Hämatit, Huanggang  (Gelesen 1350 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fluorit241

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 49
  • Fluorit-Calzit & Achatsammler aus dem Bergischen
Hallo zusammen
Kam auf den Münchener Mineralientagen nicht an diesem tollen Stück vorbei  :o.Leider gab es große Verständigungsprobleme mit dem Chinesischen Verkäufer der auf mein Fragen zum Fundpunkt erstmal garnicht verstand was ich wollte - dann aber was meinte wie Wang Gang China nach weiterem Nachfragen schrieb er mit Schriftzeichen noch was in sein Handy worauf Übersetzung dann Mgolla rauskam . Nach der Frage nach aufgewachsenen Mineralien konnte ich nur Chalkopyrit zuordnen . Trotzdem musste ich das Ding mit Nachhause nehmen ;D
Erstmal vermute ich nun die innere Mongolei und Huanggang als Fundpunkt . Zu den aufgewachsenen teilweise recht undeutlich verwachsenen Kristallen fällt mir aber nichts vernünftiges ein - der obere einzelne Kristall ist flach und von höherem Glanz als die unteren Aggregate . Bei der Fundstelle kommt wohl irgendeine Fe-Sn Kaution vor was immer das heisst.
Weiß jemand mehr und kann mir näher helfen ? Wäre sehr dankbar
« Letzte Änderung: 24 Nov 19, 15:25 von oliverOliver »

Offline fluorit241

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 49
  • Fluorit-Calzit & Achatsammler aus dem Bergischen
 ;)Hab noch 2 mehr Bilder


Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.350
Für mich ganz klar Hämatitaggregate auf Quarz von Huanggang.

Offline fluorit241

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 49
  • Fluorit-Calzit & Achatsammler aus dem Bergischen
Danke für die schnelle Hilfe
Das Bild lässt keine Zweifel offen
Ihr seid klasse. .!

Offline Günter Blaß

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 443
Hallo Thomas,

freut mich wieder mal von Dir zu hören.
Haben ja lange keinen Kontakt mehr gehabt.
Wie geht es Dir? Alles OK?

Grüße
Günter

Offline nicoahlmann

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 63
Könnten es nicht auch Helvine sein?

Offline fluorit241

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 49
  • Fluorit-Calzit & Achatsammler aus dem Bergischen
Hallo auch
Smaragd 123 hat schon den richtigen link geschickt (weiter oben) auf das Hauptbild klicken , dann kommen noch Detailaufnahmen in die man sogar reinzoomen kann !!  ;)
auch ich habe anfangs an Helvin gedacht , die matten Spaleritcluster haben aber teilweise auch diese 3seitige pyramidale Kristallform - die glänzenden scheibenförmig schwarzen Kristalle sind Hämatite - bei meinem Stück ist noch wenig Cholkopyrit zu finden
Vom Fundpunkt her wären Helvine aber gut möglich
Grüsse Thomas

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge