http://www.mineralbox.dehttps://www.haufwerk.com/de/praeparation/http://www.titanwerkzeug.at

Autor Thema: Beilstein an der Mosel  (Gelesen 281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fossiliensammler

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 41
    • Private Sammlung
Beilstein an der Mosel
« am: 30 Nov 19, 12:14 »
Hallo Leute,

könnt ihr mir etwas zu diesem Stück sagen. Am Parkplatz in Beilstein lagen diverse Fossilien. Wobei handelt es sich bei diesem Stück und ist die Einordnung ins Perm richtig?

Danke, Jörn

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.007
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Beilstein an der Mosel
« Antwort #1 am: 30 Nov 19, 17:33 »
laut Macrostrat sollte dort Devon sein, nicht Perm

Online Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.724
Re: Beilstein an der Mosel
« Antwort #2 am: 30 Nov 19, 21:11 »
Hallo,

zwischen Maßstab und Koralle ist ein Crinoidenglied zu sehen.

Grüße,
Michael

Offline fossiliensammler

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 41
    • Private Sammlung
Re: Beilstein an der Mosel
« Antwort #3 am: 01 Dez 19, 13:21 »
Hallo oliveroliver,

den macrostrat kannte ich bisher nicht. Das ist ein super Tipp für mich, vielen Dank. Ich habe gegoogelt und nichts gefunden zu Beilstein.
Tja, die Beschreibung im macrostrat "marine Ablagerungen" passt natürlich perfekt zu den gefundenen Stücken.

Bis dann, Jörn

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Beilstein an der Mosel von fossiliensammler 01 Dez 19, 13:21
[Perm / Permian]
Re: Beilstein an der Mosel von Harzsammler 30 Nov 19, 21:11
[Perm / Permian]
Re: Beilstein an der Mosel von oliverOliver 30 Nov 19, 17:33
[Perm / Permian]
Beilstein an der Mosel von fossiliensammler 30 Nov 19, 12:14
[Perm / Permian]