Gesteine / Rocks / Rocas > Nord- u. Südamerika / North and South America

Flussfund - Westen der USA

(1/3) > >>

Erzgebirge:
Guten Abend,

In den späten Neunzigern wurden folgende 3 Stücke im Westen der USA (Utah, Nevada, Kalifornien oder Arizona) in einem Fluss gefunden.

Alle drei weisen metallischen Glanz auf, gold oder silberfarben, sind sehr leicht und nicht magnetisch.

Das größte der drei ist circa 7cm lang.

Ich werde bei Bedarf noch versuchen, die Dichte zu bestimmen...

Habt ihr eventuell eine Idee, um was es sich hier handeln könnte?

Vielen Dank und einen schönen Abend!

heli:
In den späten Neunzigern wurden folgende 3 Stücke im Westen der USA (Utah, Nevada, Kalifornien oder Arizona) in einem Fluss gefunden.

Dies entspricht einer Fläche von rd. 1,2 Mio km2. Also rd. 3,5 x Deutschland.

Alle drei weisen metallischen Glanz auf, gold oder silberfarben, sind sehr leicht und nicht magnetisch.

Du erwartest wohl nicht ernsthaft, dass mit diesen Angabe irgendwer sinnvolle Auskünfte geben kann ?

Erzgebirge:
Vielen Dank, auch mit der Aussage, dass eine nähere Bestimmung wohl nicht möglich ist, haben Sie mir schon sehr weitergeholfen.

Wenn ich im Vorhinein gewusst hätte, ob diese Stücke mit diesen Angaben bestimmbar sind, hätte ich wohl entweder nicht die Anfrage gestellt oder die Bestimmung selbst durch Recherche vorangetrieben und weitere Anhaltspunkte geliefert.
Ich hatte lediglich darauf gehofft, dass diese Stücke typisch für eine bestimmte Region sind und diese jemand auch schon einmal gesehen/gefunden hat.

Harzsammler:
Hallo,

die Stücke sehen sehr nach Schlacke aus.

Mit Goldfarbe besprüht sind solche Teile gar nicht selten als "Pseudo-Gold-Nugget" auf diversen Verkaufsplattformen zu sehen.

Grüße,
Michael

Erzgebirge:
Vielen Dank Michael, dann bin ich froh, dass wir sie nicht fälschlicherweise gekauft sondern gefunden haben! :-)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln