https://timoalb.com/einfassen-ihrer-steine/http://www.titanwerkzeug.athttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Autor Thema: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort  (Gelesen 660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hrouda

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 90
Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« am: 27 Jan 20, 14:33 »
Sehr geehrte Achat-Sammler,

ich habe hier eine geschnittene und überlackierte Platte mit kleinen Achaten bis 2 cm in der Sammlung des Museums für Naturkunde Gera vor mir. Das Material stammt auf jeden Fall von vor 1945. Angaben liegen keine vor. Da ich das Stück jedoch für charakteristisch halte, bitte ich um Ihre Meinungen. Vielleicht hat jemand von Ihnen so etwas schon einmal gesehen.

Herzlichen Dank!

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.433
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #1 am: 27 Jan 20, 15:10 »
Erinnert an Puddingstein.
https://www.mindat.org/min-52415.html

Offline Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.792
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #2 am: 27 Jan 20, 15:17 »
Hallo,

die helle Matrix und die Vielzahl verschiedener Achattypen erinnert mich an Transtrand-Konglomerat.

Grüße,
Michael

Online Pit

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #3 am: 27 Jan 20, 15:19 »
Hallo,

da der Fund in Thüringen auftaucht, fällt mir dazu die "Achatsuppe" von Modelwitz bei Altenburg ein...

Deutschland/Thüringen/Altenburger Land, Landkreis/Altenburg/Ehrenberg/Modelwitz
Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort


Viele Grüße
Pit

Offline Hrouda

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 90
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #4 am: 27 Jan 20, 15:30 »
Herzlichen Dank,

das scheint es zu sein. Wenn man weitere Bilder dieses "Puddingstones" sucht, findet sich äußerst ähnliches Material!

Offline Steinfrieder

  • Premiumsponsor
  • *
  • Beiträge: 213
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #5 am: 27 Jan 20, 19:35 »
Hallo zusammen
Ich hätte da noch was ähnliches anzubieten.
Achatsuppe von St.Egidien Eigenfund 2018
BB 6cm
Beste Grüße
Steinfrieder

Offline kwilli

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #6 am: 28 Jan 20, 08:53 »
Ein kleiner Hinweis: Das Handstück von Hrouda und der Link zum Puddingstone zeigen meiner Ansicht nach etwas grundsätzlich anderes als die beiden Steine von Pit und Steinfrieder. In der größtmöglichen Vergrößerung erkennt man, dass letztere viele kleine Achate mit deutlicher Bänderung und Sphärolithbildungen in der ursprünglichen Position enthalten, also im Gestein so gewachsen sind, wie der Schnitt sie zeigt.

Dagegen sieht für mich die "Bänderung" im Stück von Hrouda und im Pudding-Link eher wie eine verwitterungsbedingte Farbzonierungen aus. Die "Achate" in der Platte von Hrouda sind auch, im Gegensatz zu den Achaten in den Stücken von Steinfrieder und Pit, vollkommen ungeordnet, woraus ich auf eine Umlagerung und nachträgliche Verkittung wie im Pudding Stone schließen würde . Die verwitterungsbedingte Farbzonierung schließt  natürlich nicht aus, dass es sich ursprünglich wirklich zum Teil um kleine Achate gehandelt hat, die überfärbt wurden. Hierauf könnten die Hohlräume in einigen der Steinchen hindeuten. Vielleicht würde ein höher aufgelöstes Detailfoto aus dem Stück von Hrouda mehr Information darüber hergeben, ob sich da wirklich umgelagerte Achate zusammengefunden haben, ob es sich um ein jaspishaltiges Konglomerat handelt oder ob es keines von beiden ist.

Was auch immer dahinter steckt - alle vorgestellten Stücke sind auf ihre Art echte Hingucker...

Viele Grüße
Klaus

Online oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.292
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Mini-Achat-Platte vor 1945 ohne Fundort
« Antwort #7 am: 28 Jan 20, 12:49 »
hallo kwilli,
dem stimme ich vollinhaltlich zu -
ich sehe in dieser "kulinarischen" Diskussion ebenfalls einen deutlichen Unterschied zwischen dem "Puddingstein" von Hrouda und der "Achatsuppe" in den Vergleichsbildern.
Also schon fast ein komplettes Menü - Mahlzeit!   ;D

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge