http://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.mineral-bosse.dehttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Autor Thema: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten  (Gelesen 2402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pseudonym

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 987
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #15 am: 23 Mär 20, 10:36 »
.... Hoffe es taucht da auch mal was im Mitgliederhandel auf ? ;) ;) ;)

Wenn du da am graben bist wär das schön wenn du paar Bilder von dem Mutter/Grundgestein /Matrix rein stellen könntest ,Übersichtsbild der Stelle (ohne das man sieht wo genau es ist ,sonst wühlen sie dir deinen Garten um  ;D), Detailbilder vom Übergang der einzelnen Schichten ,Zollstock ,Bierflasche oder Feuerzeug zum Vergleich  daneben legen ... damit können die Leute hier was anfangen ...

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.417
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #16 am: 23 Mär 20, 10:38 »
Hallo Alexander,

da gibt es einen schönen "Roman", wenn man das so sagen kann:

https://www.achat-geisberg.de/home/buch-sammlergl%C3%BCck/

Da ist alles genau beschrieben, die Gegend, das Gestein, die Achate usw.. Das müsste genau die Gegend bei Dir sein. Gerade in der aktuellen Zeit kann man sich mal wieder den Büchern zuwenden ;). Viel Spaß weiter an der schönen Hausfundstelle! :D

Gruß und Bleib gesund !

Conny
« Letzte Änderung: 23 Mär 20, 19:05 von Conny3 »

Offline Caitiff

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #17 am: 23 Mär 20, 12:04 »
.... Hoffe es taucht da auch mal was im Mitgliederhandel auf ? ;) ;) ;)

Dem stünde grundsätzlich nichts im Weg. Die Frage wäre, wie die Stücke preislich einzustufen sind.

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.646
  • great is ok, amazing would be great
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #18 am: 23 Mär 20, 12:44 »
Mein Tipp...schreib bloß nicht wo dein Garten wohnt ;D

Fotos von der Fundstelle wären cool, aber besser ohne Umgebung - sonst rennt zuletzt das halbe Forum euren Garten nieder  ;D

ohne das man sieht wo genau es ist ,sonst wühlen sie dir deinen Garten um  ;D

da gibt es einen schönen "Roman", wenn man das so sagen kann:

 (siehe PN)

Hallo,

ohne Kommentar. Bloss traurig und unverständlich, dass sogar ein Buchtitel nachträglich wieder entfernt wurde...

(Ist wieder geändert. Ist auch nicht genau diese Gegend. Conny)

Grüße,
Stefan
« Letzte Änderung: 23 Mär 20, 19:05 von Conny3 »

Offline Schatten

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.313
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #19 am: 23 Mär 20, 18:30 »
Hi Stefan,

 ???
Also ich würde ungern eine Hundertschaft Sammler auf meinem Grundstück haben wollen.

Von daher ist es m.M.n. keine unnötige Geheimniskrämerei  ;)

Ich denke das ich im Allgemeinen doch recht offen mit "meinen" Fundstellen bin...auch wenn die meisten Sammler wohl nie da sammeln gehen.
Wär es aber mein Garten, würde ich ums Verrecken niemals schreiben, wo der genau ist.

Und guck da...schon wird ein schönes Thema völlig unnötig zerredet. ::)

Gruß
Silvio
« Letzte Änderung: 23 Mär 20, 18:44 von Schatten »

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.723
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #20 am: 23 Mär 20, 18:46 »
nun, es heißt ja nicht "Grundstück", sondern explizit "Garten" - und ich hoffe doch sehr, dass alle Sammler, auch wenn sie noch so scharf auf Achate & Co. sind, einen eingezäunten (nehme ich mal an) Garten als Privatbesitz respektieren!

Offline Schatten

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.313
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #21 am: 23 Mär 20, 18:50 »
 ;D
Garten, Grundstück, Steinbruch, Privatbesitz...jetz finde da den Fehler.

LG
Silvio

Offline gsiberger

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 478
  • Klettern und Strahlen
    • Ländle Strahler
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #22 am: 23 Mär 20, 19:10 »
Zurück zum Thema,

wenn du mal Stücke geschliffen hast, würd es mich sehr freuen, wenn du einige davon hier herzeigst! Bzw viele davon sind aufgebrochen bereits schön - wär cool zu sehen was du so aus deinem Garten gezogen hast!

Grüße,
Johannes

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 4.417
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #23 am: 23 Mär 20, 19:14 »
https://www.achat-geisberg.de/home/buch-sammlergl%C3%BCck/

Hier der Link noch einmal. Da ich dort ohnehin kaum hinkomme und auch das nicht mein Sammelgebiet ist, will ich da auch keine Geheimniskrämerei machen. Die zeit ist allemal schon schwer genug. Es gibt da aber sicher noch mehr Literatur.

Gruß Conny

Offline smoeller

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 5.121
  • Diplom-Mineraloge
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #24 am: 23 Mär 20, 19:22 »
Hallo,

Ein Foto von den Gesteins-/Schuttschichten wäre hilfreich. In der Regel findet man die meisten Stücke dort, wo das feste Gestein in das lockere übergeht und hier insbesondere da, wo es natürliche Senken im Gelände gibt (dort reichern sich die Kugeln bei der Verwitterung aufgrund der Schwerkraft an). Rot klingt eher nicht so gut, in der Regel ist eher in den weißen Schichten zu vermuten, jedenfalls sind alle meine Achate von dort in weißem Porphyr. Rot ist eher Verwitterungsdecke, evtl, auch unter Beteiligung der überlagernden Buntsandstein- und Rotliegendablagerungen.

Glück Auf!
Sebastian

Offline skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.646
  • great is ok, amazing would be great
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #25 am: 23 Mär 20, 21:44 »
Hi Silvio,

Es geht mir nicht darum ob jemand eine Fundstelle beim Namen nennen möchte oder nicht sondern welches Bild man als Teilnehmer des Forums von seinen "Artgenossen" zeichnet.

Ich verstehe dass solche Aussagen im Spass entstehen, aber gleich drei davon in einem Thread? Hilfe, da traut sich ja bald keiner mehr überhaupt eine Region seiner Funde anzugeben....siehe Schafkoppel....

Grüsse,
Stefan

Offline pseudonym

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 987
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #26 am: 23 Mär 20, 22:38 »
Fahr mal runter und pack den Zeigefinger weg , was mich angeht war das eher humoristich gemeint ...

Offline Caitiff

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #27 am: 29 Mär 20, 20:23 »
Waren heute wieder los und konnten ein paar schön gebänderte Stücke von einem größeren Finden, der leider an Ort und Stelle zerbrochen ist. Hänge auch zwei Bilder von den Stücken an, wie wir sie raus holen und wie das lehmig zerfallene Material drum herum aussieht.

Offline Caitiff

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #28 am: 29 Mär 20, 20:25 »
Hier auch noch zwei wahrscheinliche Achatkugeln, aber ich würde sie lieber gesägt/geknackt bekommen, als sie zu zersägen. Werden jetzt erstmal so eingelagert, bis sich eine Möglichkeit bietet :)

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.723
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Ein paar Funde aus unserem weitläufigen Garten
« Antwort #29 am: 29 Mär 20, 20:48 »
wow, schade dass der blaugraue zerbrochen ist - das wäre ja ein geniales Stück gewesen!
Aber selbst die fragmente geben immer noch was her ...

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Ostfriesland - Mineralien / Sammler ?? von heli Heute um 10:05
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ostfriesland - Mineralien / Sammler ?? von Harzsammler Heute um 09:51
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ostfriesland - Mineralien / Sammler ?? von Fabian99 Heute um 08:50
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Ostfriesland - Mineralien / Sammler ?? von giantcrystal Heute um 01:01
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zeichnen von Mineralien im Video von Klaus Schäfer 27 Mai 20, 19:45
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zeichnen von Mineralien im Video von Klaus Schäfer 25 Mai 20, 17:20
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Grube St. Josephsberg/Virneberg bei Rheinbreitbach von Walpurgin 25 Mai 20, 13:23
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Grube St. Josephsberg/Virneberg bei Rheinbreitbach von giantcrystal 25 Mai 20, 13:07
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Grube St. Josephsberg/Virneberg bei Rheinbreitbach von Walpurgin 25 Mai 20, 10:30
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Grube St. Josephsberg/Virneberg bei Rheinbreitbach von Bergbaumuseum 24 Mai 20, 22:32
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Zeichnen von Mineralien im Video von Klaus Schäfer 24 Mai 20, 11:03
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Elbe-Achat: Bitte um Bestimmung von Detlef 24 Mai 20, 10:06
[Achate / Agates]
Re: Elbe-Achat: Bitte um Bestimmung von SpongeBob 23 Mai 20, 20:00
[Achate / Agates]
Re: Zeichnen von Mineralien im Video von Klaus Schäfer 23 Mai 20, 14:35
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Wo mag der Fundort liegen? von Klaus Schäfer 23 Mai 20, 12:09
[Achate / Agates]
Re: Grube St. Josephsberg/Virneberg bei Rheinbreitbach von Detlef 23 Mai 20, 10:53
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Wo mag der Fundort liegen? von Praxiteles 23 Mai 20, 10:06
[Achate / Agates]
Re: Grube St. Josephsberg/Virneberg bei Rheinbreitbach von giantcrystal 22 Mai 20, 23:22
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Analysedaten zu Minerallien von Stefan 22 Mai 20, 21:02
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]