https://timoalb.com/einfassen-ihrer-steine/http://www.crystal-treasure.comhttp://www.titanwerkzeug.at

Autor Thema: Badraer Marmor / Gips  (Gelesen 429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline arolina66

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 21
Badraer Marmor / Gips
« am: 09 Apr 20, 17:14 »
Hallo,
ich war gestern auf der Badraer Lehde im Kyffhäuser Land.
Dort findet man große weiße Gesteinsbrocken, die eine glasähnliche glänzende Struktur haben und sehr scharf zersplittern.
Ich bin im Internet auf die Begriffe "Badraer Marmor", Alabaster und Gips gestoßen...kann das als absoluter Laie aber nicht einordnen.
Wisst ihr mehr über dieses Gestein?

Viele Grüße, Christine

« Letzte Änderung: 27 Apr 20, 15:32 von oliverOliver »

Online stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.342
Re: Badraer Marmor
« Antwort #1 am: 10 Apr 20, 06:49 »
Sieht stark nach Gips aus. Lässt sich der Stein mit dem Fingernagel ritzen?

Offline arolina66

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Badraer Marmor
« Antwort #2 am: 10 Apr 20, 08:58 »
Hallo,
ich habe ein kleines Stück mitgenommen. Ritzen mit dem Fingernägel geht tatsächlich, trotz der glänzenden glasartigen Struktur.
Viele Grüße, Christine

Offline Reinhold

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 455
  • Reinholdo
Re: Badraer Marmor
« Antwort #3 am: 10 Apr 20, 09:07 »
Hallo Christine,

die Badraer Lehde ist heute ein Naturschutzgebiet.
Das NSG 316 "Badraer Lehde – Großer Eller"
 Hier wurde lokal Gips gebrochen ("Badraer Marmor"). Das NSG war eines der Kerngebiete des Naturschutzgroßprojekts "Kyffhäuser".
Der Begriff Badraer Marmor ist dabei irreführend, weil es kein Marmor ist, sondern Gips.
Quelle:
http://www.tlug-jena.de/uw_raum/umweltregional/kyf/kyf07.html 
Naturschutzgebiete Thüringen

Viele Grüße
Reinhold

Offline arolina66

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Badraer Marmor
« Antwort #4 am: 10 Apr 20, 15:14 »
Vielen Dank!
Gips hatte ich mir irgendwie immer anders vorgestellt... :)
Viele Grüße, Christine

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.724
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Badraer Marmor
« Antwort #5 am: 10 Apr 20, 20:46 »
Gips kann sehr unterschiedlich aussehen -
siehe: https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Gips
(über 1000 Fotos - "weitere Bilder" anklicken!)

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 237
  • Das ist Ava-Tar
Re: Badraer Marmor
« Antwort #6 am: 10 Apr 20, 22:17 »
Hallo in die Runde,

auch die Kalkberge in Bad Segeberg und in Lüneburg bestehen nicht aus Kalk. Richtig wäre in beiden Fällen 'Gipsberg'.

Allen frohe Ostertage - trotz aller Widrigkeiten.

Eckard

Offline arolina66

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Badraer Marmor
« Antwort #7 am: 11 Apr 20, 11:10 »
Vielen Dank für eure Erläuterungen :)
Frohe Ostern!
Viele Grüße, Christine

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge