https://www.haufwerk.com/de/praeparation/http://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.granatium.at

Autor Thema: Boulangeritring  (Gelesen 306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Klaus Schäfer

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 365
  • Bewertet mehr Bilder !
Boulangeritring
« am: 01 Aug 20, 19:15 »
In unserem laufenden Bilderstellungsvergleich ist eine der Aufgaben einen Boulangeritring zu fotografieren. Einer der Ringe wurde allerdings beim Transport zerstört und der Ersatzring fiel von der Montage und lungerte auf dem Befestigungskitt herum. Deshalb habe ich das Objekt auf Grau freigestellt. Das war irre viel Arbeit und das Produkt hat mich überhaupt nicht überzeugt.

Boulangeritring


Gottseidank habe ich in meiner Sammlung ein tolles Stück mit Boulangeritringen, das ich mal von Edgar bekommen hatte (nochmal Danke). Schon der erste Versuch hat etwas Brauchbares erbracht.

Rumänien/Maramures, Kreis/Baia Mare (Nagybanya)/Mina Herja (Herzsabánya)
Boulangeritring


Boulangerit-Ring mit einem Durchmesser von etwa 0,35 mm von Herja (Herzsabánya), Maramures in Rumänien. 280 Bilder, Mitutoyo M Plan Apo 20, OOlympus OM-D EM5 Mark II, belichtet mit umlaufendem LED (Supernova), gestackt mit Helicon Focus Pro im Modus B (Tiefenabbild) (8/2), bearbeitet mit Photopaint und NIK-Filters.

Auf dem Stück sind noch weitere Ringe, teilweise auch mit Calcit verwachsen.
Bei Gelegenheit mache ich noch ein paar weitere Versuche, viel Spaß beim Betrachten, Klaus

Offline Josef 84,55

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 334
Re: Boulangeritring
« Antwort #1 am: 01 Aug 20, 20:12 »
Hallo Klaus,

ein schöner Ring!
Aber mal ehrlich, hättest Du dieser Stufe über 10x versenden zugemutet?

Schade, dass meine nicht so gut sind, der eine war von mir zu schlecht montiert und der andere starb durch ein Missgeschick.

Ringe hätte ich noch genug aber meist ohne Anwachsnadel im losen Federerz und wenn man sie ungeerdet rausfischen will, fliegen sie davon...
Trotzdem, ich mag so gesetzmäßig verbogenes Zeug.

Grüße Josef

Offline Klaus Schäfer

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 365
  • Bewertet mehr Bilder !
Re: Boulangeritring
« Antwort #2 am: 02 Aug 20, 12:33 »
Hallo Josef,

Da hast du völlig recht - das Versenden ist bei solchen Stücken höchst problematisch. Mich würde mal interessieren, wie du dich beim Ringerlfischen "erdest" - schließt du dich mit einem um den Knöchel gewickeltes Kabel an der Heizung kurz, oder wie darf ich mir das vorstellen ?

Bis bald, Klaus

Offline Josef 84,55

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 334
Re: Boulangeritring
« Antwort #3 am: 02 Aug 20, 14:44 »
Hallo Klaus,

ich habe ein dünnes Drahtseil an die Heizung geklemmt und am freien Ende einen feinen Kupferdraht befestigt mit dem ich die Ringe aus dem Federerz fischen kann. Das Material sieht aus wie eine feine Stahlwolle und ist eben lose in eine mittelgroßen Kunststoffdose die isolierend ist und sich auch selbst durch Reibung statisch aufläd.

Grüße Josef

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Boulangeritring von Josef 84,55 02 Aug 20, 14:44
[Gemischte Bildbeiträge]
Re: Boulangeritring von Klaus Schäfer 02 Aug 20, 12:33
[Gemischte Bildbeiträge]
Re: Boulangeritring von Josef 84,55 01 Aug 20, 20:12
[Gemischte Bildbeiträge]
Boulangeritring von Klaus Schäfer 01 Aug 20, 19:15
[Gemischte Bildbeiträge]