https://www.mineralien-surselva.com/http://www.mineral-bosse.dehttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/

Autor Thema: Embreyit  (Gelesen 656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Starter
  • Beiträge: 0
Embreyit
« am: 05 Sep 20, 19:17 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Deutschland/Sachsen/Zwickau, Landkreis/Callenberg
Embreyit

Offline Klaus Schäfer

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 388
  • Bewertet mehr Bilder !
Embreyit
« Antwort #1 am: 05 Sep 20, 19:17 »
Die roten prismatischen Kriställchen sind meiner Meinung nach Krokoit. Embreyit könnten die gelblichen Spuren sein.

Offline Rockhounder

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.114
Re: Embreyit
« Antwort #2 am: 05 Sep 20, 21:04 »
Das meine ich auch.




Offline schlothi

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Embreyit
« Antwort #3 am: 05 Sep 20, 21:50 »
Bei den Roten handelt es sich um frakturierte Krokoitkristalle. Auf dem Bild ist kein Embreyit sichtbar!

Online uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.153
Re: Embreyit
« Antwort #4 am: 05 Sep 20, 22:02 »
Die roten Kristalle können schon Krokoit sein. Hinsichtlich der Krusten von Callenberg ist ohne Analyse eine Bestimmung schwer. Es gibt von dort auch gelbe Krusten aus einem Gemisch von Pyromorphit, Embreyit und Vauquelinit oder es handelt sich um phosphorhaltigen Mimetesit.

Gruß
Uwe

Offline Münchener Micromounter

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • zurück am Licht
Re: Embreyit
« Antwort #5 am: 07 Sep 20, 09:19 »
eine sehr nützliche Diskussion zu einem der ersten Stücke unserer Sammlung:

bei den orangeroten tafeligen, meist gebrochenen Kristallen handelt es sich wohl tatsächlich um Krokoit. Der Semseyit ist krustig und gelb, auf der Stufe viel dominanter als dies auf dem Photo erscheint. Wir werden die Bildbeschreibung enstprechend anpassen und das Stück nochmals (und zwar dann eindeutiger) photographieren lassen. Die Bilderdiskussion könnte nach meiner Meinung dann wohl geschlossen werden. Eine Analyse scheint uns bei diesem Stück nicht lohnend zu sein.

Manfred Seitz
für die Münchener Micromounter

Offline Münchener Micromounter

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • zurück am Licht
Re: Embreyit
« Antwort #6 am: 07 Sep 20, 09:22 »
Statt Semseyit heißt es natürlich Embreyit. Sorry.
Manfred Seitz

Offline Elisabeth Krischker

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 387
Re: Embreyit
« Antwort #7 am: 12 Sep 20, 10:24 »
Dass das gelbliche Embreyit ist, möchte ich gleichwohl bezweifeln. Das Mineral kam in durchaus kräftig orange gefärbten Belägen und sphärolithischen xx-Aggregaten vor. Bei dem hier zu sehenden Material würde ich eher Mimetesit und/oder Bindheimit vermuten wollen. "Wilde" Gemische aus den genannten Mineralen sind mir von Callenberg nicht bekannt, ausschließen kann man sie nicht. Wenn Embreyit hier tatsächlich am Aufbau der gelben Beläge beteiligt sein sollte, müsste dies in der Tat eine Analyse bestätigen. Es so als Embreyit stehen zu lassen, finde ich gewagt.

Glückauf!
Elisabeth

Online uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.153
Re: Embreyit
« Antwort #8 am: 12 Sep 20, 21:40 »
Auf dem angehängten Bild ist so ein wildes Gemische abgebildet. Jetzt hat's Elisabeth auch kennen gelernt.

Gruß
Uwe

Offline Elisabeth Krischker

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 387
Re: Embreyit
« Antwort #9 am: 12 Sep 20, 21:51 »
Ist das eine visuelle Bestimmung? Zumindest farblich käme der Bereich ganz links schon hin.

Online uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.153
Re: Embreyit
« Antwort #10 am: 13 Sep 20, 09:06 »
Natürlich visuell. Ich gebe doch kein Geld aus, um ein solches Mineralgemenge bestimmen zu lassen. Außerdem müßte man hier eine Menge Analysen machen, um alle vermutlich vorkommenden Minerale zu erwischen.

Ich bin ohnehin der Meinung, und habe das hier schon oft zum besten gegeben, daß ein gut dokumentierter Fundort fast noch wichtiger ist, als eine detailierte Bestimmung.

Gruß
Uwe

Offline Elisabeth Krischker

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 387
Re: Embreyit
« Antwort #11 am: 13 Sep 20, 14:47 »
Dem möchte ich uneingeschränkt zustimmen. Zu schreiben, folgende Minerale sind an dem Gemenge beteiligt, halte ich dennoch für Wunschdenken bzw. übereilt. Gerade, wenn es hier veröffentlicht wird, hat es einen gewissen Informationsgehalt, welcher auch verifiziert sein sollte. Sonst haben wir eben bald überall sonstwas dranzustehen, weil jemand auf die Idee kam, wird schon passen, untersuchen lassen muss ich es ja dann nicht mehr. Die Angebote in diversen Internetauktionen sind voll von solchen "Schnellschüssen". Wer so vorgeht, muss sich auch kritische Nachfragen gefallen lassen.

Offline Münchener Micromounter

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • zurück am Licht
Re: Embreyit
« Antwort #12 am: 30 Sep 20, 15:37 »
Ich habe eben ein besseres Photo von derselben Stufe eingestellt. Das Stück ist noch immer nicht analysiert. Wird es auch nicht, lohnt sich nicht.
Dennoch sollte das Bild im Atlas bleiben, damit die Diskussionsbeiträge nicht verloren gehen. Es steht ja nichts falsches im Atlas, wenn man die Zweifel an der Bestimmung einer Stufe deutlich macht.

Glück Auf
Manfred Seitz

Online uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.153
Re: Embreyit
« Antwort #13 am: 30 Sep 20, 17:14 »
Da fällt mir noch etwas ein, wie wäre es mit Kampylit? Der sieht von Callenberg genau so aus.

Gruß
Uwe

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Zirkon von Spreitzl 30 Sep 20, 21:25
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Embreyit von uwe 30 Sep 20, 17:14
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Embreyit von Münchener Micromounter 30 Sep 20, 15:37
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Zirkon von guyhein 30 Sep 20, 13:37
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Zirkon von Günter Blaß 30 Sep 20, 13:27
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Zirkon von Klaus Schäfer 30 Sep 20, 11:50
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Zirkon von Lexikon 30 Sep 20, 11:50
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Paraibait von heli 30 Sep 20, 08:41
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Paraibait von alfredo 29 Sep 20, 21:32
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Paraibait von slugslayer 29 Sep 20, 18:55
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Paraibait von stoanklopfer 29 Sep 20, 15:07
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Paraibait von alfredo 29 Sep 20, 15:02
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Paraibait von heli 29 Sep 20, 10:12
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Paraibait von skibbo 28 Sep 20, 21:09
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Paraibait von Lexikon 28 Sep 20, 21:09
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Calcit x von skibbo 23 Sep 20, 15:05
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Calcit x von heli 23 Sep 20, 13:26
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Calcit x von Lexikon 23 Sep 20, 13:26
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Perimorphose Quarz nach Gips von heli 23 Sep 20, 08:40
[Erledigte Diskussionen - Bilder]
Quarz pseudomorph nach Gips von skibbo 23 Sep 20, 08:25
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Quarz pseudomorph nach Gips von Lexikon 23 Sep 20, 08:25
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Perimorphose Quarz nach Gips von skibbo 23 Sep 20, 08:24
[Erledigte Diskussionen - Bilder]
Perimorphose Quarz nach Gips von Lexikon 23 Sep 20, 08:24
[Erledigte Diskussionen - Bilder]
Re: Acanthopyge sp. von Klaus Schäfer 22 Sep 20, 09:18
[Bilderdiskussionen / Image discussions]