https://www.granatium.athttp://vfmg.de/der-aufschluss/https://www.stonemaster-onlineshop.de

Autor Thema: Eulytin  (Gelesen 2276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 1
Eulytin
« am: 09 Dez 20, 22:31 »
Bilder Diskussion - Image Discussion

 (für mehr Informationen klicke auf das Bild / click on the picture to get more information)

Deutschland/Sachsen/Erzgebirgskreis/Schneeberg/Neustädtel/Grube Adam Heber (Schacht 43)
Eulytin

Offline felsenmammut

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 997
Eulytin
« Antwort #1 am: 09 Dez 20, 22:31 »
Glück Auf!

Was ist hier der Eulytin? Ich vermute mal, es sind die orangbraunen Anteile. Ich sehe da vor allem Kristallabdrücke von vermutlich einem anderen Mineral, aber keine frei gewachsenen Eulytinkristalle oder -aggregate. Oben in der Bildmitte sind vielleicht noch Bruchstücke des abdruckbildenden Minerals vorhanden. Ist/war das Quarz? Perimorphose ist demnach falsch, da der Quarz ja noch da war, als die Kluft geöffnet wurde. Wäre da Zwickelfüllung eine treffende Bezeichnung? Distaxie halte ich hier für etwas zu hochtrabend.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

Offline Pyromorphit

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Re: Eulytin
« Antwort #2 am: 10 Dez 20, 07:41 »
...es gibt auch farblosen Eulytin, den man dann auf Fotos nicht so leicht erkennt !

Glück auf

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.207
Re: Eulytin
« Antwort #3 am: 10 Dez 20, 08:44 »
Eulytin sind die kleinen kaffeebraunen Kristalle. Bestimmt von Dr. Hofmann, Bergakademie Freiberg. Zugegeben, das Foto ist nicht das beste.

Gruß
Uwe

Offline Günter Blaß

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 470
Re: Eulytin
« Antwort #4 am: 10 Dez 20, 11:02 »
Hallo Uwe,
Frage wie bestimmt? Daten dazu?
Sollte das nicht erwähnt werden?
Würde viele Fragen erübrigen!

MfG u. GA
Günter Blaß

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.207
Re: Eulytin
« Antwort #5 am: 10 Dez 20, 14:27 »
Die Bestimmung meines Fundes erfolgte 1988. Wie er es damals bestimmt hat ist mir auch heute noch sch...egal. Falls es den Korinthenkackern nicht genug ist, kann ich gern meine Bilder aus dem Lexikon löschen.

Uwe

Offline SaschaN

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Re: Eulytin
« Antwort #6 am: 10 Dez 20, 16:41 »
Na muss man gleich so antworten ist doch ne normale Frage  ::)

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.207
Re: Eulytin
« Antwort #7 am: 10 Dez 20, 18:06 »
Ja, muß man!

Als ich vor vielen Jahren Mitglied geworden bin, war das noch ein normaler Internettreffpunkt von Sammlern. Inzwischen hat sich der Charakter der Seite nicht zu deren Guten geändert.

Uwe

Offline SaschaN

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Re: Eulytin
« Antwort #8 am: 10 Dez 20, 18:09 »
Du würdest nur ganz anständig nach etwas gefragt dann Antwortet man anständig so wurde es mir zumindest beigebracht deine Reaktion ist völlig unverständlich  ::)

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.434
Re: Eulytin
« Antwort #9 am: 10 Dez 20, 18:20 »
Ja, muß man!

Als ich vor vielen Jahren Mitglied geworden bin, war das noch ein normaler Internettreffpunkt von Sammlern. Inzwischen hat sich der Charakter der Seite nicht zu deren Guten geändert.

Uwe
Hallo Uwe,
da gehst du jetzt aber auch nicht mit bestem Beispiel voran.
Die Frage nach einer Analyse ist bei Zweifeln immer angebracht und meist die beste Lösung.

LG Philip

Offline guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4.528
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Re: Eulytin
« Antwort #10 am: 10 Dez 20, 18:22 »
Schreibe die zusätzlichen Informationen bitte in die Bildbeschreibung damit sich solche Fragen in Zukunft erübrigen.

bis denn

Günter

Offline felsenmammut

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 997
Re: Eulytin
« Antwort #11 am: 10 Dez 20, 18:55 »
Glück Auf!

@uwe: Danke für die Orientierung. Ich habe zur Sicherheit, dass ich Dich richtig verstanden habe, den Bereich markiert mit einer grünen Umrandung. Demnach bildet der Eulytin auf der Stufe einen Kristallrasen. Ich stöbere ja gerne mal durch die Bilderlandschaft des Mineralienatlas, aber manchmal tauchen da Bilder auf, da brauche ich etwas Nachhilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

Offline Chrisch

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 88
Re: Eulytin
« Antwort #12 am: 10 Dez 20, 23:50 »
Sorry, aber in dem markierten Bereich (wie eigentlich auf dem ganzen Bild) kann ich keinen Eulytin erkennen, die typischen xx oder Agricolit-Aggregate und der typische Glanz sind nicht zu sehen. Mit ganz viel gutem Willen und Phantasie die reflektierenden Bruchflächen weiter oben. Vielleicht könnte mich ein schärferes Foto bei höherer Vergrößerung eines Besseren überzeugen - aber ist wirklich der relevante Bereich der Stufe abgebildet? Sitzen die vielleicht woanders? Dr. Hofmann war auch nicht unfehlbar, und die damaligen Möglichkeiten halt leider auch beschränkt. Und für Eulytin gilt eigentlich wie für Kolbeckit oder ged. Gold: wenn man unsicher ist und grübelt, ob es stimmt, ist es keiner...
Glückauf!
Chrisch

P.S.: Mehr Sachlichkeit und weniger Emotionen - ja, immer hilfreich! Aber jeder schießt irgendwann ungewollt mal über's Ziel hinaus - und man sollte es nicht immer und unbedingt persönlich nehmen...

Offline felsenmammut

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 997
Re: Eulytin
« Antwort #13 am: 11 Dez 20, 00:32 »
Glück Auf!

Dem Hinweis von Pyromorphit und der Vermutung von Chrisch folgend, wären die hier blau eingekringelten Stellen gemeint.

@uwe: Kein Forum, keine Datenbank und kein facettenreiches Archiv für Geo- und Montanwissen ist perfekt und ich möchte es mit diesem Satz auch dabei belassen. Dein unermüdliches Engagement und Dein Fleiß im Mineralienatlas haben schon sehr vielen Gästen und Mitgliedern geholfen, bei ihren Themen und Fragen zu Fundstellen, Gesteinen und Mineralien vorwärts zu kommen. Auch Dein Beitrag erhält den Mineralienatlas als eine gute und viel geschätzte Internetplattform. Die direkte Dankbarkeit für all die Unterstützung und Beiträge mag etwas zu kurz kommen, doch jeden Tag erreicht jedes Mitglied eine stille Dankbarkeit für all die Arbeit. Suchmaschinen verweisen auf Seiten und eigene geleistete Arbeit im Mineralienatlas, Beiträge werden erneut gelesen und vermitteln Antworten, Bilder werden immerwieder bestaunt und zu Vergleichszwecken herangezogen. Und die Spannbreite von fachfremden Lai*in*en über erfahrene Regionalsammler*innen bis versierte Wissenschaftler*innen erzeugt nun mal ein Interessen- und Fragenspektrum von vermeintlichen Meteoritenfunden, geerbtem Mineralientrödel, die richtige Präparier- und Bearbeitungsmethode, falsche und richtige Fundstellenzuordnungen, Genese- und Paragenesediskussionen und auch zu den Möglichkeiten, Interpretationen und Grenzen der Analytik und Mineralbestimmung. Steine werden vor allem wegen ihres Aussehens gesammelt und Bilder stellen eine sehr wichtige Kommunikationsgrundlage in unserem Hobby oder Beruf dar. Man ist für jedes Bild dankbar, sei es, um seine Recherchen voranzubringen oder um sich daran zu erfreuen, auch wenn es manchmal Fragen erzeugt, die man vorher nicht geahnt hat.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut
« Letzte Änderung: 11 Dez 20, 09:33 von felsenmammut »

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.207
Re: Eulytin
« Antwort #14 am: 11 Dez 20, 10:11 »
Wie kann man eigentlich eigene Bilder aus dem Lexikon löschen? habe leider noch keine Möglichkeit gefunden.

Uwe

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Baryt von Conny3 01 Aug 21, 19:16
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Baryt von vandendrieschen 01 Aug 21, 18:49
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Baryt von Conny3 01 Aug 21, 17:49
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Baryt von M. Stark 01 Aug 21, 17:35
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Baryt von vandendrieschen 01 Aug 21, 11:20
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Baryt von uwe 31 Jul 21, 08:38
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Baryt von vandendrieschen 31 Jul 21, 08:12
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Calcit von Josef 84,55 31 Jul 21, 08:11
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Calcit von Josef 84,55 31 Jul 21, 07:59
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Calcit von felsenmammut 31 Jul 21, 07:05
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Calcit von Lexikon 31 Jul 21, 07:05
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Calcit von felsenmammut 31 Jul 21, 06:44
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Calcit von felsenmammut 31 Jul 21, 06:19
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Calcit von Lexikon 31 Jul 21, 06:19
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Baryt von Chrisch 30 Jul 21, 21:31
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Baryt von Lexikon 30 Jul 21, 21:31
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Smaragd von oliverOliver 26 Jul 21, 11:56
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Smaragd von robodoc 26 Jul 21, 11:03
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Re: Smaragd von michaelh 26 Jul 21, 09:09
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Smaragd von oliverOliver 26 Jul 21, 08:41
[Bilderdiskussionen / Image discussions]
Smaragd von Lexikon 26 Jul 21, 08:41
[Bilderdiskussionen / Image discussions]