https://www.echte-hingucker.de/https://raman-analytik.dehttps://www.granatium.at

Autor Thema: Zirlit  (Gelesen 365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stoanklopfer

Zirlit
« am: 24 Feb 21, 09:36 »
Bei der Mineralienseite von Gibbsit ist in Klammern als Name "Zirlite" angeführt:

https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Zirlite

1. Warum die englische Schreibweise?

2. Warum überhaupt, wenn auf der gesamten Mineralienseite kein einziger Hinweis darauf zu finden ist? Es sieht derzeit so aus, als ob Zirlit ein allgemeines Synonym für Gibbsit wäre.

3. "Zirlit" ist bisher nur als Synonym für die Ausbildung von Gibbsit in Konkretionen der Raibl Formation in der Zirler Klamm nahe Innsbruck von Adolf Pichler (1871) und anderen erwähnt worden.

Wenn, dann sollte man "Zirlit" (deutsch!) nur als Synonym mit den entsprechenden Literaturhinweisen (siehe mindat) anführen.

Volkmar

Offline slugslayer

Re: Zirlit
« Antwort #1 am: 24 Feb 21, 10:59 »
Hallo,
Zirlite wird nur angezeigt, wenn du darüber als Suchergebnis auf die Gibbsitseite gelangst. Suchst du nach Claussenit, wird Gibbsit (Claussenit) angezeigt. Suchst du nach Gibbsit, wird kein Synonym angezeigt.

Natürlich fehlt hier Zirlit als deutscher Name bei den Synonymen.
Wenn du neben dem Namen auf das kleine grüne "edit" klickst, werden dir alle Synonyme aufgezeigt, die auch bearbeitbar/ergänzbar sind. Gerne darfst du Zirlit als Synonym ergänzen. Bitte auch analog der anderen die Sprache angeben.

Offline stoanklopfer

Re: Zirlit
« Antwort #2 am: 24 Feb 21, 16:11 »
Danke für den Hinweis, Philip. Das mit der edit-Taste wusste ich noch nicht. Ich habe es jetzt als Synonym nachgetragen und mit einem Hinweis auf das einzige betroffene Vorkommen versehen.

Volkmar