Arbeitsmittel / Means for work > Aufbewahrung, Präsentation / Presentation, Keeping

Aufbewahrung von Realgar

<< < (2/8) > >>

Stonebrother:
Also kann man abschließend sagen, das Realgar unter Sauerstoff und Tageslicht langsam zerfällt.
Bei Sonneneinstrahlung wird der Prozess extrem beschleunigt.
Das ist wirklich sehr schade  :-[

@Manfred Früchtl: Da blutet einem doch das Herz wenn da nur noch orange gelber Staub übrig ist.
Ich werde meine wohl dann im dunkelen belassen, damit die nicht das gleiche Schicksal ereilt.

Danke an alle

alfredo:
Da Realgar und Pararealgar die gleiche chemische Zusammensetzung haben, die sich nur in ihrer Struktur unterscheidet, und keiner von ihnen Sauerstoff enthält, fällt es mir schwer zu glauben, dass Sauerstoff mit dieser lichtempfindliche Veränderung etwas zu tun hat.

michaelh:

--- Zitat von: slugslayer am 08 Mär 21, 17:37 ---Kann es sein, dass Realgare fundortabhängig mal schnell, mal weniger schnell sich zersetzen? Oder liegt es an der Neuheit des Fundes und der damit verbundenen, im Vergleich zu älteren Funden, Dauer der Aussetzung an Sauerstoff und Tageslicht?

Angeblich seien ja die 2005er Realgarfunde aus Rumänien lichtstabiler, was ich aber für einen Verkaufstrick halte.
Ich selbst habe in meiner Sulfidsammlung deswegen keinen Realgar, um seinetwillen. Vereinzelt als Begleitmineral.

--- Ende Zitat ---

Da kann theortisch schon was dran sein. Mein Realgar aus Rumänien war ca. 10 Jahre im dunkeln gelagert und weiter 5 Jahre lichtgeschützt ohne direkte Einstrahlung. Bis dato sind keinerlei Umwandlungserscheinungen zu erkennen. Möglicherweise würde dies, unter den gleichen Lagerumständen auch für Realgare von anderen Fundstellen gelten, aber dazu fehlt mir der Vergleich

Lynx:
Hallo Alfredo

schön, dass Du Dich hier persönlich zu Wort meldest! Im Mindat-thread hattest Du ja auch schon Deine Zweifel angebracht, dass Sauerstoff beteiligt ist... Andererseits schrieb Gareth Evans dort (https://www.mindat.org/mesg-500513.html 29th Dec 2019 21:05 UTC)"I was referring to a study that indicated oxygen was the main catalyst in the transformation of Realgar to pararealgar. If this is observation is valid then we have a solution to the problem of displaying Realgar. The study also claimed that Realgar under an atmosphere of nitrogen showed no signs of alteration after two weeks of being exposed to a strong source of light. Interesting!"

Gibt es da vielleicht schon Rechnungen, die den Energieunterschied zwischen Realgar und Pararealgar beschreiben (ich hab  selber noch nicht gesucht)? Reicht grünes Licht (etwa 2.3eV) allein aus - oder wirkt  da am Ende doch katalytisch Sauerstoff mit?
Mir selber scheint es (muss mich aber nochmals durch die Artikel lesen) dass Defekte (an der Licht-getriebenen Umwandlung - nicht an thermischen Phasenübergängen) beteiligt sein könnten. Das würde dann vielleicht auf ein fundortabhängiges Verhalten hindeuten... Gibt es dazu Information?

Grüße, Martin

P.S:
Noch Literatur aus https://www.mindat.org/mesg-200673.html, von K.Compton genannt:

Trentelman, K., Stodulski, L., Pavlosky, M. (1996) Characterization of Pararealgar and Other Light Induced Transformation Products from Realgar by Raman Microspectroscopy. Analytical Chemistry 68(10) 1755-1761.

Jovanovski, G., Makreski, P. (2020) Intriguing minerals: photoinduced solid-state transition of realgar to pararealgar—direct atomic scale observation and visualization. ChemTexts 6(5).

http://www.minsocam.org/msa/collectors_corner/arc/realgar.htm

Lynx:
Literatur:
Douglass, D. L., Shing, C., & Wang, G. (1992). The light-induced alteration of realgar to pararealgar. American Mineralogist, 77(11-12), 1266-1274. (www.minsocam.org/ammin/AM77/AM77_1266.pdf)

Macchia, A., Campanella, L., Gazzoli, D., Gravagna, E., Maras, A., Nunziante, S., ... & Roscioli, G. (2013). Realgar and light. Procedia Chemistry, 8, 185-193. (.pdf via https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1876619613000259)

Bonazzi, P., Menchetti, S., Pratesi, G., Muniz-Miranda, M., & Sbrana, G. (1996). Light-induced variations in realgar and beta-As 4 S 4; X-ray diffraction and Raman studies. American Mineralogist, 81(7-8), 874-880.

Ballirano, P., & Maras, A. (2006). In-situ X-ray transmission powder diffraction study of the kinetics of the light induced alteration of realgar (α-As4S4). European Journal of Mineralogy, 18(5), 589-599.

Bonazzi, P., & Bindi, L. (2008). A crystallographic review of arsenic sulfides: effects of chemical variations and changes induced by exposure to light. Zeitschrift für Kristallographie-Crystalline Materials, 223(01-02), 132-147.

Feneis, C., & Steinbach, S. (2018). Untersuchungen zur Lichtschädigung an mineralischen Pigmenten–Farben im Laufe der Zeit. Bauphysik, 40(4), 214-219.

Bindi, L., & Bonazzi, P. (2007). Light-induced alteration of arsenic sulfides: A new product with an orthorhombic crystal structure. American mineralogist, 92(4), 617-620.

Pratesi, G., & Zoppi, M. (2015). An insight into the inverse transformation of realgar altered by light. American Mineralogist, 100(5-6), 1222-1229.

Bullen, H. A., Dorko, M. J., Oman, J. K., & Garrett, S. J. (2003). Valence and core-level binding energy shifts in realgar (As4S4) and pararealgar (As4S4) arsenic sulfides. Surface Science, 531(3), 319-328.

Naumov, P., Makreski, P., & Jovanovski, G. (2007). Direct atomic scale observation of linkage isomerization of As4S4 clusters during the photoinduced transition of realgar to pararealgar. Inorganic Chemistry, 46(25), 10624-10631.

Kyono, A., Kimata, M., & Hatta, T. (2005). Light-induced degradation dynamics in realgar: in situ structural investigation using single-crystal X-ray diffraction study and X-ray photoelectron spectroscopy. American Mineralogist, 90(10), 1563-1570.

KYONO, A. (2007). Light-Induced Phase Transformation Mechanism from Realgar to Pararealgar. Nihon Kessho Gakkaishi, 49(6), 321-327.

Zoppi, M., & Pratesi, G. (2012). The dual behavior of the β-As4S4 altered by light. American Mineralogist, 97(5-6), 890-896.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln