https://raman-analytik.dehttps://www.echte-hingucker.de/http://www.juwelo.de

Autor Thema: Kieselhölzer aus Franken  (Gelesen 6337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fossilea

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 33
    • Fossilea
Kieselhölzer aus Franken
« am: 23 Jul 05, 12:57 »
Hallo miteinander. Auf den Feldern um Herzogenaurach (Mittelfranken) kann man Kieselhölzer finden. Weiß jemand, von welcher Gattung die Stücke stammen und wie alt diese sind ?

Hals- und Steinbruch

Jakob 

Offline slugslayer

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.419
Re: Kieselhölzer aus Franken
« Antwort #1 am: 23 Jul 05, 16:07 »
Servus!

Ich kann dir da leider nicht helfen, aber kommst du da aus der Nähe? Ich bin aus Höchstadt  ;)

Grüße
slugslayer

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 346
Re: Kieselhölzer aus Franken
« Antwort #2 am: 23 Jul 05, 17:01 »
Stell vielleicht ein paar Fotos ins Forum. Vielleicht kann man dann etwas dazu sagen. Ideal wären natürlich bearbeitete (geschliffen und poliert) Stücke.

lg
Andreas

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.651
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Kieselhölzer aus Franken
« Antwort #3 am: 23 Jul 05, 17:21 »
Hallo, ist meistens Nadelholz aus dem Mainkeuper könnte Dadoxylon sein. Gruß Bernd

gibt da sehr schöne Stücke schau mal hier.  http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,2235.0.html
« Letzte Änderung: 23 Jul 05, 17:23 von Bernd Gutschera »

Offline Pleuroceras

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 73
Re: Kieselhölzer aus Franken
« Antwort #4 am: 28 Jul 05, 00:38 »
Servus, Jakob!

DIe Hölzer dürften aus dem Keuper sein, um was es sich handelt, weiß ich auch nicht so genau, obwohl ich aus Herzogenaurach bin.
Mich zieht's eben doch mehr in den Jura.
Ein paar schöne kleinere Brocken hab ich auf den Äckern rund ums Haus schon gefunden,auch gut sind die Äcker zwischen Aurachtal und Emskirchen,hab ich mir sagen lassen.

Grüße, Wolfgang

www.steinkern.de

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 7.295
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Kieselhölzer aus Franken
« Antwort #5 am: 21 Feb 13, 20:29 »
weitere Infos:

http://www.fossilien-journal.de/cms/red/download/Fo-2006-01-Kieselhoelzer.pdf
(Fritz Lang, Erntezeit für Kieselhölzer)

http://www.kum-pusch.de/buecher/geologierothwenhome.pdf
(Bruno Nachtrab, Die Grabungen in Sandsee —Kieselholz-Highlights in der Geschichte der AWO-Mineraliengruppe; AWO 2008)

http://www.gdgh.de/berichte/b11/aisch_tektonik.pdf
(HOFBAUER, G. (2007): Die Entstehung der Aisch und junge Krustenbewegungen im Fränkischen Schichtstufenland.)

https://opacplus.bib-bvb.de/TouchPoint_touchpoint/search.do?methodToCall=quickSearch&Kateg=205&Content=BV022395168
(Infos zu: Schüßler, Herbert + Simon, Theo, Aus Holz wird Stein; Kieselhölzer aus dem Keuper Frankens, 2007.)

http://www.palaeo-bavarian-geological-survey.de/d/docs/z143.htm
(Kurzzusammenfassung von: GOTTWALD, P. J., Tertiäre Kieselhölzer der Südlichen Frankenalb, documenta naturae 143, 2002.)

http://www.mineralien-fossilienfreunde.de/19801/35401.html
« Letzte Änderung: 29 Dez 16, 10:03 von oliverOliver »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge