http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/https://www.crystal-treasure.comhttps://www.edelsteine-neuburg.de

Verlinkte Ereignisse

  • T: der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund, DE: 17 Nov 22

Autor Thema: Treffen der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund im November, DE  (Gelesen 1243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mineral-expert

Treffen der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund

Wann?:
17.11.2022

Was?:
Vortrag: Das Erdzeitalter der Trias

Wer?:
Dr.Jan Ilger

Wann?:
19 Uhr

Wo?:
Naturmuseum Dortmund
Münsterstraße 271
44145 Dortmund

Parkplatz im Burgweg, 2.Einfahrt rechts, am Ende sieht man eine Schranke.

Bus- und U-Bahnhaltestelle Fredenbaum direkt gegenüber der Nordklinik.

Der Eingang zu den Abendveranstaltungen ist auf der Rückseite, also kommend vom Parkplatz
am Burgweg.

Solange nichts weiter bekannt gegeben wird, gilt die 2G Regel und die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Glück Auf!!

Sebastian
« Letzte Änderung: 19 Dec 21, 16:01 von Stefan »

Offline Gerdchen

Hallo Sebastian,

nicht böse sein, aber könnte man die Treffen der Mineralien- und Fossilienfreunde Dortmund nicht einfach in einem Beitrag zusammenfassen? Wäre übersichtlicher und würde die "neusten Beiträge" etwas interessanter gestalten.

Viele Grüße
Gerdchen
« Letzte Änderung: 19 Dec 21, 14:10 von Gerdchen »

Offline guefz

Wenn das als Kalendereintrag gemacht wird, dann geht das nur als Einzeltermin. Es wird dich ja den Rest des Jahres 2022 nur dann wieder treffen, wenn Termine abgesagt werden müssen. Also trage es mit Fassung...

Offline mineral-expert

Hallo zusammen,

Hier ein kleiner Überblick zum geplanten Vortrag im November.

Zitat:

"Die Trias – Ein Erdzeitalter des Wandels

In den letzten beiden Jahren wurden die Erdzeitalter des Karbons und des Perms bereits in kleinen Vorträgen vorgestellt. Wir setzten diese Reihe mit dem nächst folgenden System der Geologischen Zeitskala fort: der Trias.
Wir klären unter anderem, wie das Zeitalter zu seinem Namen kam, der übersetzt „Dreiheit“ bedeutet. Außerdem werden die wichtigsten Ereignisse vorgestellt, die während dieser rund 50 Millionen Jahre Erdgeschichte passiert sind: Das Kommen und Gehen von Meeren und Kontinenten sowie die Entwicklung der Tiere und Pflanzen nach dem großen Massensterben am Ende des Perms."

Die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen werde ich kurzfristig zum Termin bekannt geben.

Ich hoffe, Ihr kommt trotzdem zahlreich ins Museum.

Viele Grüße
Sebastian

Offline mineral-expert

Hallo zusammen,

Kurze Info zu den Coronaschutzmaßnahmen am kommenden Donnerstag im Naturmuseum:

Es wird gebeten auf 1,5 Meter Abstand und die allgemeinen Hygieneregeln zu achten. Es besteht weiterhin
keine Maskenpflicht.

Wir freuen schon sehr auf reichlich Besucher.

Viele Grüße
Sebastian

Offline mineral-expert

Hallo zusammen,

Wow, gestern waren wir 24 Leute und 5 weitere hatten kurzfristig abgesagt!
Dennoch blieben noch einige zusätzliche Stühle leer. Wir hatten eigentlich nach der Resonanz
auf den Edelsteintagen Dortmund nach einer ortsansässigen Gruppe in Dortmund mit mehr Teilnehmern gerechnet.

Obwohl der Vortrag mir zunächst mit nur 45 Minuten angekündigt war, war er mit 90 Minuten dann doch recht kurzweilig und reich an Informationen, eigentlich schon fast viel
zu viel. Jan da werden wir noch mal in die Tiefe gehen müssen.
Herr Dr.Ilger, Kurator der Geowissenschaften am Naturmuseum Dortmund hat einen grandiosen Vortrag über die germanische Trias gehalten.

Oder sollte ich hier schreiben: Du hast den „Goldenen Nagel“ auf dem Kopf getroffen. Denn die Meinung zum Vortrag fiel sehr positiv unter allen Teilnehmern aus. Der Abend wollte einfach nicht enden. Im Stammlokal musste uns der Wirt schon um seinen wohlverdienten Feierabend bitten.

Wir freuen uns schon sehr auf die Weihnachtsfeier am 14.12. einen Mittwoch.
Aktueller Stand heute den 18.11. ist das sie wie gewohnt wieder stattfinden kann.

Gäste sind auch hier jederzeit willkommen!

Glück Auf!
Sebastian