http://vfmg.de/der-aufschluss/https://www.edelsteine-neuburg.dehttps://www.mineralbox.biz

Autor Thema: Korsika Rhyolith  (Gelesen 577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline futzi

Korsika Rhyolith
« am: 08 Jul 22, 14:35 »
Hallo,
ich habe einen Rhyolith aus Korsika mit einer eigenartigen Struktur. Hat da wer eine Idee was das seien könnte?

Gruß Arco

Offline guefz

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #1 am: 08 Jul 22, 15:51 »
ich habe einen Rhyolith aus Korsika

Da wir an anderer Stelle im Forum gerade über den Einsteigerguide bei Bestimmungsfragen diskutieren: geht die oben zitierte Aussage noch etwas genauer?

Günter

Offline futzi

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #2 am: 08 Jul 22, 21:31 »
Hallo
es geht nur um die Struktur und nicht um die Bestimmung des Gesteins. Das ist, wie geschrieben ein Rhyolith.
Hier hilft doch Strich, Härte usw. nicht weiter.

Gruß Arco

Offline stoanklopfer

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #3 am: 08 Jul 22, 21:39 »
Ich bin da nicht so sicher, dass das ein Rhyolith ist! Zeig mal ein Bild von der Unterseite. Die Struktur sieht sehr nach was ehemals Organischem aus.

Auch die Maße wären hilfreich....

Online oliverOliver

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #4 am: 08 Jul 22, 21:40 »
Zitat
Hier hilft doch Strich, Härte usw. nicht weiter

davon war ja auch nie die Rede  ;D

ich denke, Günter meint mit "oben zitierter Aussage" eine Konkretisierung des Fundorts bzw. Fundkontexts/geologischen Kontexts ......

ga
oliver
« Letzte Änderung: 08 Jul 22, 21:59 von oliverOliver »

Online oliverOliver

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #5 am: 08 Jul 22, 21:44 »
Die Struktur sieht sehr nach was ehemals Organischem aus.

Dachte ich auf den ersten Blick auch - auf den zweiten aber nicht mehr.
Allerdings ist das Bild nicht groß bzw. hochauflösend genug, um da in der Vergrößerung wirklich aussagekräftige Details erkennen zu können .....
Ein Detailfoto der zentralen "Struktur" wär da also wohl hilfreich.

Offline futzi

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #6 am: 09 Jul 22, 06:59 »
OK ich Versuche Mal ein besseres Bild hinzugekommen und den Fundort  einzugrenzen

Offline futzi

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #7 am: 09 Jul 22, 08:20 »
Also die Stücke aus Korsika sollen aus der Region Galéria (ist aber nicht so sicher) stammen. Das fragliche Stück ist 12cmx10cm. Die merkwürdige Struktur 5cmx4,5cm.
Hier eine Beschreibung in der auch Rhyollith beschrieben ist:

https://www.riannek.de/2019/geologie-von-korsika/

"Es handelt sich überwiegend um Rhyolithe, die als pyroklastische Ströme abgelagert wurden (Ignimbrite und Surges). Besonders gut sind die mittleren und oberen Einheiten in den Hängen um Haut Asco zu sehen: Hier überwiegend Surges (einschließlich Monte Cinto), am Gipfel des Muvrella finden sich darüber auch mehrere Ignimbrite."
Hoffe das hilft weiter. Ich habe noch ein Bild eines anderen Stücks aus der Fundstelle angefügt.

Grüße Arco

Offline felsenmammut

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #8 am: 09 Jul 22, 09:14 »
Glück Auf!

tendenziell deute ich die Bilder mal in die Richtung Spherulit-Textur. Spherulite und artverwandte Strukturen sind in Rhyoliten weit verbreitet. Je nach Temperaturkurve während der Gesteinsbildung sind die für Spherulite oft charakteristischen strahligen Strukturen noch gut erhalten oder völlig verschwunden, wobei durch Kristallisation und Rekristallisation nur schemenhefte Kugelstrukturen erhalten bleiben. Bei eher schaligem Aufbau würde man Richtung Orbiculit-Struktur denken, dafür fehlen aber sichtbare Ringe. Bei dem großen Kreiselement könnte man einen ringförmigen Aufbau hineindeuten.
Was sind die hellen ovoiden Strukturelemente in dem großen Kreiselement? Sind das Feldspäte oder in sich komplexer strukturierte Phasen. Eine Genese ist schwer anhand des Handstücks zu rekonstruieren. Der geologische Zusammenhang des Ursprungsortes müsste dazu intensiver studiert werden. Wie häufig treten solche Kugeln auf und in welcher Größenverteilung? Wie sind sie aufgebaut? Wie ist die räumliche Lage in dem Lavaerguss? Gibt es Korrelationen mit anderen Beobachtungen?

Kugelgesteine scheinen ja auf Korsika häufiger aufzutreten, siehe Napoleonit.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

Offline futzi

Re: Korsika Rhyolith
« Antwort #9 am: 09 Jul 22, 14:00 »
Es gibt eine erloschene Stelle für Orbiculite auf Korsika. Man findet dort in der Nähe aber noch was in Bächen. Hab was gefunden ;D
« Letzte Änderung: 09 Jul 22, 18:54 von futzi »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge