http://www.mineralbox.dehttps://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Fundort Gallura Sardinien? / versteinerter Wald von Martis  (Gelesen 16284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.647
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
habe hier mal ein holz aus sardinien bekommen soll palmholz sein ,habe da aber meine zweifel. kern usw.
hat da jemand ahnung von der fundstelle ?
« Letzte Änderung: 26 Dez 16, 21:11 von oliverOliver »

Offline Wolfgang

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Meine Sammlung an versteinerten Hölzern
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #1 am: 06 Nov 05, 07:36 »
Bernd,
ich wusste gar nicht, dass es auf Sardinien auch versteinerte Hölzer gibt .....  :o
Obwohl das Holz stark achatisiert ist, deuten die Jahresringe darauf hin, dass es sich nicht um eine Palme (ohne sekundäres Dickenwachstum) handeln kann.
Trotzdem ein interessantes Stück! - Wie groß ist die Scheibe?
« Letzte Änderung: 07 Nov 05, 06:23 von Wolfgang »

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.647
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #2 am: 06 Nov 05, 07:41 »
genau das habe ich auch gesagt palme mit jahresringen gibts nicht !!!!!!!
der verkäufer hatte da anscheinende keine ahnung, ich würde auch noch soweit gehen das es was ganz anderes ist.
sind denn von sardinien korallen oder stromatolithen bekannt ?
das stück ist 13x10cm .

« Letzte Änderung: 06 Nov 05, 07:45 von Bernd Gutschera »

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #3 am: 06 Nov 05, 20:51 »
In Sardinien befindet sich bei Zuri-Soddi ein versteinerter Wald. Dort werden ua. auch Palmen gefunden. Allerdings liegt der verst. Wald einen Teil des Jahres unter Wasser, da ein Stausee errichtet wurde. Funde von dort sind eher selten, können aber noch gemacht werden.

Der Fundort Gallura sagt mir allerdings nichts.

@ Bernd: Hm sieht echt nicht nach Palme aus. Der Rand (rechts) erinnert mich eher an versteinerte Algen. Aber dafür müßte man das Stück in natura sehen (ev. unter Vergrößerungsglas).


Bild: das schwarze Stück ist ebenfalls eine Palme. Zuri-Sodi


« Letzte Änderung: 18 Feb 13, 17:52 von oliverOliver »

Offline Wolfgang

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 370
    • Meine Sammlung an versteinerten Hölzern
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #4 am: 06 Nov 05, 20:53 »
Respekt Andreas,
du hast wirklich so ziemlich alles in deiner Sammlung!

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #5 am: 06 Nov 05, 20:59 »
Danke, Wolfgang.
Ich war übrigens am Wochenende "fleißig" und habe einige Stücke von mir bearbeitet. Bilder und Bericht folgen.

lg
Andreas

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.647
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #6 am: 06 Nov 05, 21:09 »
@andreas-
genau das hatte ich im hinterkopf , keine palme.
aber deine stücke sind top !!!
gruß bernd

Offline gnoisi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 398
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #7 am: 12 Mär 07, 09:37 »
Hallo,
es ist zwar ein bischen spät für die Antwort, bin aber jetzt erst auf das Forum gestoßen.
Das abgebildete Stück stammt mit großer Sicherheit aus dem versteinerten Wald von Martis. Dieser liegt in der Provinz "Anglona" und nicht in der "Gallura". In der Gallura gibt es fast nur Granite (sehr schöne Pegmatitmineralien!)
Bei dem Stück handelt es sich wohl um einen Stromatolithen. Ich habe dort u.a. ähnliche Stücke gefunden. Ansonsten sind Palmen, Farne, etc. zu finden. Es gibt Stämme bis zu 1,5 m Durchmesser. In Hornsteinen finden sich kleine Achsen von Kletterfarnen. Ich werde ein paar Fotos raus suchen und einstellen.

Offline gnoisi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 398
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #8 am: 12 Mär 07, 16:37 »
anbei jetzt ein paar Bilder aus dem versteinerten Wald von Martis/Sardinien.

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.647
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #9 am: 16 Mär 07, 19:12 »
hallo, an sromatolith hatte ich auch gedacht, aber kannte diese fundstelle nicht.
also danke für deine antwort. gruß bernd

Offline gnoisi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 398
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #10 am: 04 Mai 07, 12:12 »
Hier noch ein paar Bilder von neuen Funden aus Sardinien.  Es handelt sich um zwei Achsen je ca. 8 x 8 cm (wobei eines dem Stück von Bernd sehr ähnlich ist), ein Stück eines größeren Stammes (12 x 8 cm) und ein Hornstein (25 x 10 cm). Im Hornstein befinden sich über 20 kleinere Achsen, deren Zentrum mit blaumen Calcedon gefüllt ist.

Online oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 7.248
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Fundort Gallura Sardinien
« Antwort #11 am: 11 Mai 19, 20:25 »
... aus dem versteinerten Wald von Martis. Dieser liegt in der Provinz "Anglona" und nicht in der "Gallura".

laut wikipedia aber in der Provinz Sassari ????
https://de.wikipedia.org/wiki/Martis_(Sardinien)

edit:
schon wieder der Sch ...aden dass bei Links mit Klammer am Schluss diese hier ausgespart wird und der Link damit nicht funktioniert - und mit eckigen Klammern funktionierts ja im Forum auch nicht sondern nur im Lexikon - also den Link bitte "copy&paste"en und nicht anklicken ...  ::)
« Letzte Änderung: 11 Mai 19, 21:06 von guefz »

Online guefz

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4.463
  • Just hanging around...
    • GüFz aus MYK
Wenn du den Link auch als Link deklarierst, funktioniert der auch mit Klammer am Ende. Hab es mal korrigiert...

Online oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 7.248
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
danke!
also am "url=" liegts - gut zu wissen!
(ich hoffe ich merk mir`s   ::))

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge