https://www.geolitho.eu/finanziell-unterstuetzen/https://www.mineraliengrosshandel.comhttps://www.echte-hingucker.de/

Autor Thema: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg  (Gelesen 10776 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« am: 21 Dec 05, 15:24 »
Gute Funde in einer Baugrube in Münzenberg (Hessen Wetterau )
Heute habe ich mal die Baugrube in Münzenberg aufgesucht, es wurde wieder genau die Schicht mit den Wurzelboden angeschnitten.

hier kann man sehen wie der wurzelboden bearbeitet ausschaut:
http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,1441.0.html

Hier mal Bilder von der Baustelle .
« Letzte Änderung: 16 Mar 13, 11:52 von oliverOliver »

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #1 am: 21 Dec 05, 15:26 »
Hier mal ein Bilder von den Stücken ,es ist Tertiärer Sandstein der in Jaspis übergegangen ist .Die roten Ringe sind Fällungsringe, verursacht durch Eisenlösungen. Wurzelreste sind auch vorhanden.
« Letzte Änderung: 21 Dec 05, 15:45 von Bernd Gutschera »

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #2 am: 21 Dec 05, 15:27 »
Auch ein Stück Holz das in Sandstein Eingebettet ist lag in der Baugrube.
Ca 20 cm lang
« Letzte Änderung: 21 Dec 05, 15:38 von Bernd Gutschera »

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #3 am: 23 Dec 05, 08:52 »
gut gesäubertes stück vom fund am 21.12.05
« Letzte Änderung: 23 Dec 05, 19:28 von Bernd Gutschera »

Offline Sascha M.

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 353
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #4 am: 27 Dec 05, 20:41 »
weist du wie lange die noch dort arbeiten.

gruß sascha

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #5 am: 27 Dec 05, 22:10 »
sind am verfüllen. gruß bernd

Offline Sascha M.

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 353
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #6 am: 27 Dec 05, 23:57 »
ach schade.

gruß sascha

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #7 am: 08 Jan 06, 13:15 »
heute in münzenberg

stefan mit seinen schätzen.

bilder von stefan volgen !

leider ist die baugrube verfüllt und es kommt nichts mehr raus .

Hubert

  • Gast
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #8 am: 08 Jan 06, 15:33 »
Hallo Bernd,
es ist wohl nur ein negativ eventuell eine ganz flache Scheibe in dem großen Brocken.
Zu allem beim reinigen noch in zwei Hälften gebrochen (verdeckter Riss)  :'( (werde den Stein in den Garten stellen. Naja immerhin besser wie nichts. :-\ Dann bis Samstag in der Röhn. ;D
Gruß Stefan

« Letzte Änderung: 08 Jan 06, 15:35 von Hubert »

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #9 am: 10 Jan 06, 01:55 »
schade  ::), da finden wir noch einen bessern  ;)

kommt ja bald noch eine baugrube  ;D

also bis sonntag. gruß bernd

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #10 am: 25 Jan 06, 11:23 »
heute entdeckt,riesen haufen von tertiären sandstein.
zahlreiche fossilien und schöne stücke mit fällungsringen.

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #11 am: 25 Jan 06, 11:49 »
noch ein paar bilder

erhaltenes holz im sandstein

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #12 am: 25 Jan 06, 11:50 »
negative von hölzern

Offline Bernd G

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.743
  • Achate sind das Größte
    • 1.Deutsches Achatforum
Re: Tertiäre Wurzelböden von Münzenberg
« Antwort #13 am: 01 Oct 07, 07:09 »
Hier mal ein Bild von einem Wurzelboden ,es ist Tertiärer Sandstein der in Jaspis übergegangen ist .Die roten Ringe sind Fällungsringe, verursacht durch Eisenlösungen. Wurzelreste sind auch vorhanden.
21cmx18cm
« Letzte Änderung: 01 Oct 07, 07:14 von Bernd G. »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge