https://www.stonemaster-onlineshop.dehttps://www.echte-hingucker.de/http://vfmg.de/der-aufschluss/

Autor Thema: Verkieseltes Holz? - Buschtunnel Aachen  (Gelesen 3407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bardenoki

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 592
Verkieseltes Holz? - Buschtunnel Aachen
« am: 16 Jan 06, 20:28 »
Hallo zusammen,

nachdem ich den Thread über "Belgische Hölzer"
http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,6696.0.html

gesehen habe, frage ich mich ob das unten gezeigte ca 8 cm große Stück verkieseltes Holz ist. (Wovon ich überhaupt keine Ahnung habe).
Gefunden habe ich es am Aachener Preusberg in der Nähe der Tunnelbaustelle. Bestimmt kann mir einer von euch helfen.

Schönen Gruß

Norbert

« Letzte Änderung: 17 Mär 18, 20:26 von oliverOliver »

Offline Andreas-

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 346
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #1 am: 16 Jan 06, 20:59 »
Bei dem Stück kann man wohl mit Sicherheit sagen, dass es sich um kein Holz handelt.

Gruß
Andreas

Offline phyton

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 75
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #2 am: 22 Jan 06, 17:42 »
Hallo Norbert,

die Baustelle Ronheide-Buschtunnel kenne ich auch. Bisher habe ich dort keine versteinerten Hölzergefunden. Deine Abbildung zeigt wahrscheinlich nur (?) einen zusammen gebackenen Sandstein.
Suche dort weiter, da die möglichkeit besteht dort auch Hölzer aus den Aachener Sanden zufinden. Viel Glück dabei.

Gruß Helmut

Offline bardenoki

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 592
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #3 am: 22 Jan 06, 19:43 »
Hallo Helmut,

vielleicht müsste man mal überlegen, wohin der Aushub aus der Tunnelbaustelle geht.

Ich war mal an 'nem Sonntag dort auf der Aachener Seite der Baustelle spazieren. Es sah so aus, als würde dort auch während des Wochenendes geabeitet. Ab und zu fuhren dort Kontrollfahrzeuge entlang, allerdings keine schweren Baufahrzeuge. Da der offene Bereich zumindest auf der Aachener Seite sehr schmal ist und dann auch noch Züge auf dem bestehenden Gleis verkehren, glaube ich nicht, dass man mit 'ner Erlaubnis für den offenen Bereich rechnen kann.

Schönen Gruß

Norbert

Offline phyton

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 75
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #4 am: 24 Jan 06, 12:00 »
Hallo Norbert,

wäre gut zu "wissen" ;) wohin der Aushub transportiert wird. Wenn ich Zeit habe versuche ich eine Info bei der Bauleitung zu bekommen. Bei einer positiven Information könnten wir uns zum Suchen einmal treffen.

Gruß Helmut

Offline bardenoki

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 592
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #5 am: 24 Jan 06, 13:08 »
Hallo Helmut,

"wissen" ist immer gut   ;), hoffentlich klappt's. Würde mich freuen mit dann mit dir suchen zu gehen. Allerdings hast du es dann mit 'nem ziemlichen Anfänger zu tun. Da kann ich bestimmt von 'nem alten Hasen was lernen.

Schönen Gruß

Norbert

Offline phyton

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 75
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #6 am: 24 Jan 06, 19:14 »
Hallo Norbert,

auch wenn du meinst ich wäre ein alter Hase, trotzdem können wir wahrscheinlich voneinander noch viel lernen. 8) ;)

Gruß Helmut

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 7.297
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Verkieseltes Holz?
« Antwort #7 am: 17 Mär 18, 20:25 »
mittlerweile auch im Lexikon:
    
https://www.mineralienatlas.de/?l=46649

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge